NWZonline.de

klumpe,monika

Person
KLUMPE, MONIKA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Im Nordwesten

Informationskampagne
Ärzte sollen auf Selbsthilfegruppen hinweisen

Ärzte sollen  auf Selbsthilfegruppen hinweisen

Im Nordwesten  - Ärzte aus der Region sollen künftig besser darüber informiert sein, welche Selbsthilfegruppen es vor Ort gibt, ...

Oldenburg

Selbsthilfegruppe für Frauen

Oldenburg  - In Oldenburg gründet sich eine neue Selbsthilfegruppe für Frauen, die um 50 Jahre alt sind und sich mit den Problemen ...

Oldenburg

Ausgezeichnet
Ehrenamt macht die Stadt liebenswert

Ehrenamt macht die Stadt liebenswert

Oldenburg  - Aus 32 Kandidatinnen und Kandidaten hatte die Jury die „Oldenburgerin und den Oldenburger des Jahres“ ausgewählt. Beide reagierten überrascht und glücklich.

Oldenburg

Demonstration
Barrierefreien Rathausmarkt gefordert

Barrierefreien  Rathausmarkt gefordert

Oldenburg  - „Wir wollen mit den Bürgern in Kontakt treten“, sagt Meike Dittmar. Etwa 200 Gleichgesinnte demonstrierten am Sonnabend ...

Oldenburg

Exklusiv
Sechsköpfige Jury vor Qual der Wahl

Sechsköpfige Jury vor  Qual der Wahl

Oldenburg  - Verkündet wird das Ergebnis bei der Abschlussfeier am 22. Mai im Schlosssaal. Unter allen porträtierten Ehrenamtlichen wird eine Reise nach Berlin verlost.

Donnerschwee

Inklusionsprojekt
Gute Resonanz macht Akteuren Mut

Gute Resonanz macht Akteuren Mut

Donnerschwee  - Die Arbeit des Netzwerkbüros Donnerschwee endet nach einem Jahr. Der Abschlussbericht geht nun an die Stadt.

Oldenburg

Inklusionswoche
Kampf gegen Barrieren in den Köpfen

Kampf gegen Barrieren in den Köpfen

Oldenburg  - Eine Demonstration zieht am 4. Mai durch die Stadt. Doch das Programm ist viel bunter.

OLDENBURG

Bekos
Immer mehr hoffen auf Hilfe in der Gruppe

OLDENBURG  - Immer mehr Menschen suchen bei gesundheitlichen und sozialen Problemen Unterstützung in einer Selbsthilfegruppe. ...

OLDENBURG

Wettbewerb
Schlaglicht auf die ehrenamtliche Arbeit

Schlaglicht auf die ehrenamtliche Arbeit

OLDENBURG  - Es geht um den „Oldenburger des Jahres“. Viele Menschen in dieser Stadt kämen dafür infrage.

OLDENBURG

Monika Klumpe stimmt für Behinderte

OLDENBURG  - Im Behindertenbeirat der Stadt verfügt Monika Klumpe über eine wichtige Stimme. Denn die Kenntnis aus ihrem Hauptberuf ...

Zufriedene Gesichter

Zufriedene Gesichter

Der Weihnachtsmann macht seit Donnerstag auf dem Lambertimarkt Station. Ab 16 Uhr notiert er auf der Bühne neben ...

Entsetzen über Erlebnisse im Bus

„Mutter mit behindertem Kind beschimpft“ (Ð  vom 24. Oktober)Mit Entsetzen hat der Behindertenbeirat der Stadt ...

OLDENBURG

Behindertenbeirat
Gremium vor erster langer Wahlperiode

Gremium vor erster langer Wahlperiode

OLDENBURG  - Mit neuer Besetzung und viel mehr Zeit: Zum zweiten Mal nach 2009 ist an diesem Sonntag der Behindertenbeirat der ...

OLDENBURG

Wahl
Auf Weg zum Behindertenbeirat

Auf Weg zum Behindertenbeirat

OLDENBURG  - Jeder schwerbehinderte Oldenburger ist wahlberechtigt. Der Beirat vertritt die Belange behinderter Menschen in der Politik.

OLDENBURG

Innenstadt
Rosen-Bettler bedrängen Passanten in Fußgängerzone

OLDENBURG  - In der Innenstadt sind wieder Bettel-Truppen und dubiose Spendensammler unterwegs. Die Polizei warnt vor diesen ...

OLDENBURG

Aktionstag
Miteinander reden steht an erster Stelle

Miteinander reden steht an erster Stelle

OLDENBURG  - Experten und Gruppenmitglieder gaben Betroffenen Rat. Mitmachaktionen sorgten für ein abwechslungsreiches Programm.

„Gespräche sind entlastend“

„Gespräche sind entlastend“

Monika Klumpe, Leiterin der Bekos, weiß um die Kraft, die von Selbsthilfegruppen ausgeht. Warum sind Selbsthilfegruppen ...

OLDENBURG

Aktionstag
Einmal durch die Leber wandern

OLDENBURG  - Hilfe zur Selbsthilfe ist das Ziel. Bekos organisiert den Tag gemeinsam mit dem Klinikum.

OLDENBURG

Gesundheitskonferenz
Gegen Seniorenbüro direkt im Sozialamt

OLDENBURG  - Das Seniorenservicebüro der Stadt sollte nicht im Sozialamt am Pferdemarkt untergebracht werden. So sieht es die ...