NWZonline.de

klimkin,pawel

Person
KLIMKIN, PAWEL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Neuwahlen angesetzt
Neuer Präsident Selenskyj löst ukrainisches Parlament auf

Neuer Präsident Selenskyj löst ukrainisches Parlament auf

Einen Monat nach seiner Wahl ist der frühere Komiker Wolodymyr Selenskyj nun offiziell neuer Präsident der Ukraine. In seiner Antrittsrede geht der jüngste Staatschef, den das Land je hatte, gleich zur Sache. Aus Russland kam wenig Versöhnliches.

Konkreter Vorschlag
Ukraine-Konflikt: Maas für Ausweitung der OSZE-Mission

Ukraine-Konflikt: Maas für Ausweitung der OSZE-Mission

Die deutsch-französische Vermittlung im Ukraine-Konflikt hat bisher kaum Fortschritte gebracht. Trotzdem wird nächste Woche ein neuer Versuch gestartet. Deutschland geht mit einem konkreten Vorschlag in das Treffen in Berlin.

Ukraine-Krise
Keine deutschen Kriegsschiffe vor der Halbinsel Krim

Keine deutschen Kriegsschiffe vor der Halbinsel Krim

Die Ukraine hofft im Konflikt mit seinem Nachbarn Russland auf militärische Unterstützung aus dem Westen. Deutschland weist das zurück. Erstmal reden, so das Motto. Doch reicht das?

Regisseur, Aktivist, Häftling
Filmemacher Senzow erhält Sacharow-Menschenrechtspreis

Filmemacher Senzow erhält Sacharow-Menschenrechtspreis

Das Europaparlament zeichnet den in Russland inhaftierten ukrainischen Regisseur Oleg Senzow mit dem renommierten Sacharow-Preis aus. Kiew begrüßt die Ehrung, Moskau ist enttäuscht.

Maas in Mariupol
Ukraine-Gespräche werden am 11. Juni wiederaufgenommen

Ukraine-Gespräche werden am 11. Juni wiederaufgenommen

Außenminister Maas will die Gespräche über eine Konfliktlösung in der Ostukraine wieder in Gang bringen. Um sich ein möglichst klares Bild von der Lage zu machen, wagt er sich weit vor.

Berlin

Russland-Engagement
Keine Sanktion gegen Schröder

Keine Sanktion gegen Schröder

Berlin  - Die Bundesregierung lehnt Sanktionen gegen Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) wegen seines Russland-Engagements ...

Wegen großer Nähe zu Putin
Ukraine bringt Sanktionen gegen Gerhard Schröder ins Spiel

Ukraine bringt Sanktionen gegen Gerhard Schröder ins Spiel

Die engen Russland-Kontakte Gerhard Schröders sind seit vielen Jahren umstritten. Bisher hat sich der Altkanzler durch nichts von seinem Engagement für russische Energiekonzerne abbringen lassen. Die ukrainische Regierung denkt an einen ungewöhnlichen Schritt.

Berlin

Fall Yücel
Ließ Gabriel Gespräch mit Ukraine platzen?

Ließ Gabriel Gespräch mit Ukraine platzen?

Berlin  - Gabriels Abwesenheit sorgte bei Diplomaten für Irritationen. Das Außenamt erklärt die Absage mit dem Fernbleiben des französischen Außenministers.

Terror in Afghanistan
Mindestens 24 Tote bei Talibanangriff auf Hotel in Kabul

Mindestens 24 Tote bei Talibanangriff auf Hotel in Kabul

Zwei der Attentäter kommen ins Restaurant des schwer gesicherten Luxushotels und bestellen Essen. Dann schießen sie. Andere rennen von Tür zu Tür und suchen Ausländer, um sie zu töten. Unter den Opfern sind Piloten einer Fluglinie. Und ein Mitglied des Friedensrates.

Kiew/Dnipro

Gabriel will UN-Mission für Ukraine

Kiew/Dnipro  - Im Konflikt in der Ostukraine hält Bundesaußenminister Sigmar Gabriel eine UN-Mission für den einzigen Weg, einen ...

Ukraine-Konflikt
Gabriel: UN-Mission einziger Weg zu Frieden in Ostukraine

Gabriel: UN-Mission einziger Weg zu Frieden in Ostukraine

Eigentlich wollte Sigmar Gabriel sich selbst ein Bild von der Front im Ukraine-Konflikt machen. Aber Nebel hielt die Hubschrauber am Boden. Eine Botschaft geht von seinem Besuch in Kiew trotzdem aus - vor allem in Richtung Russland.

Besuch in Kiew
Gabriel will über UN-Mission für Ostukraine verhandeln

Gabriel will über UN-Mission für Ostukraine verhandeln

Seinen ersten Besuch im neuen Jahr macht Außenminister Gabriel in der Ukraine. Um den Friedensprozess voranzubringen, will er auf einen russischen Vorschlag eingehen - aber nicht so, wie Moskau sich das vorstellt.

Russlandpolitik der FDP
Ukraines Außenminister kritisiert Lindner für Krim-Vorstoß

Ukraines Außenminister kritisiert Lindner für Krim-Vorstoß

Sicherheit in Europa hängt nach Ansicht des FDP-Vorsitzenden Lindner auch von den Russland-Beziehungen ab. Er sprach sich für eine Annäherung und eine Anerkennung der Krim als "dauerhaftes Provisorium" aus. Dafür erntet er scharfe Kritik seitens der Ukraine.

Ukraine-Konflikt
Ostukraine: OSZE-Beobachter bei Minenexplosion getötet

Ostukraine: OSZE-Beobachter bei Minenexplosion getötet

Ihr Job ist gefährlich: Hunderte OSZE-Beobachter überwachen die Entwicklungen im Donbass. Mehrfach berichteten sie in den vergangenen Jahren über Beschuss und Bedrohung. Nun ist eine schlimme Befürchtung eingetroffen.

Den Haag

Un-Gericht Fordert
Russland muss Diskriminierung auf der Krim stoppen

Russland muss Diskriminierung auf der Krim stoppen

Den Haag  - Seit drei Jahren wütet der blutige Konflikt im Osten der Ukraine. Kiew verklagte den Nachbarn Russland vor dem höchsten UN-Gericht – erringt nun aber nur einen Teilerfolg.

Kiew

Esc – Ukrainischer Geheimdienst Ermittelt
Russischer Sängerin droht Auftrittsverbot

Russischer Sängerin droht Auftrittsverbot

Kiew  - Zwei Monate vor dem Schlagerwettbewerb ESC in Kiew wird wegen einer Sängerin ein Geheimdienst aktiv: Julia Samoilowa soll auf der Showbühne Russland vertreten. Kritiker wittern in ihrem Auftritt eine gezielte Provokation.

Kiew

Bürgerkrieg
OSZE soll größere Rolle in Ukraine spielen

Kiew  - Im festgefahrenen Krieg in der Ostukraine hat Außenminister Sigmar Gabriel sich hinter den Vorschlag einer Stärkung ...

Hamburg

Osze-Treffen
Minister streiten über Ukraine

Hamburg  - In Hamburg sind 50 Außenminister zu Gast – und mehr als 10 000 Polizisten im Einsatz. Das sind etwa 200 Polizisten pro Minister.

Wenig Hoffnung auf Konkretes
Familienfoto ohne zwei: OSZE-Treffen in Hamburg

Großer Auflauf beim OSZE-Treffen in Hamburg: Fast 50 Außenminister sind der deutschen Einladung gefolgt. Beim "Familienfoto" fehlen dann allerdings die beiden wichtigsten. Und überhaupt: Der Ertrag des Treffens dürfte überschaubar bleiben.