NWZonline.de

kirschning,ingrid

Person
KIRSCHNING, INGRID

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ein sportlicher Gruß vom Himmel

Ein sportlicher Gruß vom Himmel

Da staunte ...

GANDERKESEE

Geschichten reizen die Ganderkeseer

GANDERKESEE  - Das Gemeinschaftswerk wird am 18. August vorgestellt. Es kann an dem Abend erstmals gekauft werden.

Monster mögen’s leise

Monster mögen’s leise

Lichtscheue Gestalten trauten sich am Wochenende aus dem Mais: Als die Dämmerung einsetzte, war das die richtige ...

GANDERKESEE

GASTRONOMIE
„Hof“ bald unter neuer Regie

„Hof“ bald unter neuer Regie

GANDERKESEE  - ELKE FLÜGGE ÜBERNIMMT ZUM JAHRESANFANG 2009 DEN „HOF HOYERSWEGE“. FÜR DEN SCHÜTZENHOF WIRD FÜR DIE ZEIT AB JUNI 2009 EIN NEUER PÄCHTER GESUCHT.

HOYERSWEGE

Wo Gäste vertraute Gesichter mögen

HOYERSWEGE  - Viele Durchreisende machen hier Station. Die Küche hat in Restaurantführern einen Namen.

VERSCHMUTZUNG
„Wir fordern Respekt für unsere Arbeit“

„Wir fordern Respekt für unsere Arbeit“

Einst ein beliebter anlaufpunkt für auswanderer{ID}2149413{NAME}B-C{LEVEL NAME}NWZ/LANDKREIS/GANDERKESEE 3{TEXT} ...

HOYERSWEGE

MALEREI
Künstlerin greift gern „voll in die Farben“

Künstlerin greift gern „voll in die Farben“

HOYERSWEGE  - Im Dezember entstand die Idee für eine Ausstellung. Seitdem hat die Delmenhorsterin 20 Bilder gemalt.

GANDERKESEE

GESETZ GASTRONOME IN DER GEMEINDE WOLLEN SELBST ÜBER RAUCHVERBOT IN IHREN LOKALEN ENTSCHEIDEN
Aschenbecher bleiben auf den Tischen

Aschenbecher bleiben auf den Tischen

GANDERKESEE  - Reine Kneipen begrüßen die Sonderregeln beim Nichtraucherschutzgesetz des Landes, die sie vom Rauchverbot ausnehmen. ...

GANDERKESEE

SILVESTER
Zum Jahresausklang ein friedliches Fest

GANDERKESEE  - Die Silvesternacht verlief unterm Strich friedlich, die Polizei meldet nur zwei Körperverletzungen. „Ausverkauft“ ...

HOYERSWEGE

AUSSTELLUNG
Hobbykünstler zeigen Werke im Hof Hoyerswege

HOYERSWEGE  - HOYERSWEGE/DAZ - Seit gestern zieren im Hof Hoyerswege wieder etwa 30 Acryl- und Aquarellmalereien den Lichthof ...

Laute und leise Töne

Laute und leise Töne

Ein imposantes Bild bot sich am Sonntagmorgen auf der B 213 in Hoyerswege: Fast 50 Motorräder standen da startbereit ...

GANDERKESEE

AUSBILDUNG
Auf den letzten Drücker zum Traumberuf

Auf den letzten Drücker zum Traumberuf

GANDERKESEE  - Maren Ohlhoff lernt im Hof Hoyerswege Hotelfachfrau. Tim Oetken wird Oberflächenbeschichter bei Schmalriede. Von ...

HOYERSWEGE

Noch ein neuer Ausbildungsplatz

HOYERSWEGE  - HOYERSWEGE/KK - Mit ihrem Aufruf, noch mehr Lehrstellen zur Verfügung zu stellen, ist die CDU-Ortsunion 1 (Ganderkesee) ...

[VORSPANN]

AUSSTELLUNG
Ganze Vielfalt der Aquarelltechnik

[VORSPANN]  - HOYERSWEGE/ING - Fotografieren lassen wollten sie sich nicht so gern, die elf Frauen, die sich seit gut einem Jahr ...

Tierischer Gast im „Hof Hoyerswege“

Tierischer Gast im „Hof Hoyerswege“

Ganderkesee/mtn Einen außergewöhnlichen Gast hatte gestern das Hotel „Hof Hoyerswege“. Gegen 10 Uhr checkte ohne Anmeldung ein Pfau im Garten des Hauses ein. Mit einem Hotelgast gelangte er in den umzäunten Innenhof, wo er sich sichtlich wohl fühlt. Im kleinen Teich und in den Fensterscheiben zum Saal kokettierte er mit seinem Spiegelbild. „Wir haben ihn schon oft gehört“, sagt Pächterin Ingrid Kirschning. „Gesehen haben wir ihn bei uns aber noch nicht.“ Dennoch ist der Gast kein Unbekannter für die Hotelbetreiberin. „Der sitzt oft auf dem Dach vom Spargelhof Wempe“, berichtet sie. Dort sei er ganz in der Nähe zu Hause. Im Sommer würde er sich gern mal eine Erdbeere genehmigen. Seit einiger Zeit ist der stolze Pfau ohne Henne, weiß Kirschning. Ob ihn die Sehnsucht nach einer neuen

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]HOYERSWEGE

HOCHZEIT
„Braut-Paar“ empfindet Feier als angenehm normal

[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]HOYERSWEGE  - HOYERSWEGE/KK - Wenn am Sonnabend im Garten vom Hof Hoyerswege nach dem „Braut-Paar“ gefragt wurde, war das durchaus ...