NWZonline.de

karliczek,anja

Person
KARLICZEK, ANJA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Befristetes Instrument
Nothilfe für Studenten läuft aus - 60 Millionen Euro gezahlt

Nothilfe für Studenten läuft aus - 60 Millionen Euro gezahlt

Noch bis zum Monatsende können Studenten, die wegen Corona in eine finanzielle Notlage geraten sind, Hilfsgelder vom Staat beantragen. Das Instrument läuft danach aus. In 135.000 Fällen ist bisher Geld geflossen.

Bremerhaven

Begrüßung In Bremerhaven
„Polarstern“ entgegenfahren

„Polarstern“ entgegenfahren

Bremerhaven  - Das Forschungsschiff kommt von seiner Mission zurück. Mehrere Schiffe werden ihn in der Seestadt begrüßen.

Berlin

Corona-Pandemie
Kleine Schritte anstelle eines großen Wurfs

Kleine Schritte anstelle eines großen Wurfs

Berlin  - Das Echo ist verheerend. Am Tag danach hagelt es jede Menge Kritik. Bildungsgewerkschaften und Elternvertreter ...

Berlin

Karliczek: Keine flächendeckende Schulschließung

Berlin  - Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat sich nach dem Kanzleramtstreffen zur Lage der Schulen in der Corona-Pandemie ...

Kein großer Wurf
Nach "Schulgipfel" im Kanzleramt Kritik an Ergebnissen

Nach "Schulgipfel" im Kanzleramt Kritik an Ergebnissen

Bund und Länder wollen bei der Schuldigitalisierung vorankommen und haben bei einem Treffen im Kanzleramt die nächsten Schritte vereinbart. Es bleiben aber Fragen offen und es gibt viel Kritik.

Schule während der Pandemie
Lüften und Digitales - Schulgipfel berät über Corona-Lage

Lüften und Digitales - Schulgipfel berät über Corona-Lage

Die Corona-Zahlen steigen an. Auch Schulen wurden wegen Ansteckungsfällen schon wieder geschlossen. Vor einem Treffen zur Lage der Schulen im Kanzleramt betonen aber alle Beteiligten: Flächendeckende Schließungen soll es nicht mehr geben.

Unterricht in Pandemie-Zeiten
Neues Schuljahr - erste Zwischenbilanz durchwachsen

Neues Schuljahr - erste Zwischenbilanz durchwachsen

Rund 11 Millionen Schüler sind zurück in den Klassenzimmern. Das neue Schuljahr läuft in allen Bundesländern - und bisher insgesamt relativ reibungslos. Lehrervertreter bleiben aber skeptisch, ob der Plan unter Pandemiebedingungen aufgeht.

Kampf gegen die Pandemie
Corona-Impfstoff für breite Masse wohl erst Mitte 2021

Corona-Impfstoff für breite Masse wohl erst Mitte 2021

Wann wird es in Deutschland einen Corona-Impfstoff geben? Und wird dann alles wieder wie vorher? Gesundheitsminister Spahn und Forschungsministerin Karliczek sind optimistisch, dass es nicht mehr lange dauert, aber es sind noch viele Fragen offen.

Corona-Krise
Karliczek: Impfstoff für viele erst Mitte nächsten Jahres

Karliczek: Impfstoff für viele erst Mitte nächsten Jahres

Wann wird es in Deutschland einen Corona-Impfstoff geben? Und wird dann alles wieder wie vorher? Gesundheitsminister Spahn und Forschungsministerin Karliczek sind optimistisch, dass es nicht mehr lange dauert, aber es sind noch viele Fragen offen.

Eltern vergeben Schulnote 4,3
Umfrage: Schulen schlecht vorbereitet auf neue Schließungen

Umfrage: Schulen schlecht vorbereitet auf neue Schließungen

In ganz Deutschland sind die Sommerferien jetzt vorbei. Wären die Schulen eigentlich diesmal besser vorbereitet auf coronabedingte Schließungen? Der Glaube daran ist einer Umfrage zufolge nicht besonders groß.

Berlin/Münster

Neue Kritik an Karliczek

Neue Kritik an Karliczek

Berlin/Münster  - Der Bundesrechnungshof hat Fehler in dem umstrittenen Verfahren zur Standortvergabe einer geplanten Batterieforschungsfabrik ...

Bis Oktober
Rechtsextremismus: Ausschuss gibt Handlungsempfehlungen

Rechtsextremismus: Ausschuss gibt Handlungsempfehlungen

Rechtsextremistische Gewalttaten haben das Land erschüttert. Die Bundesregierung sucht nach Antworten, auch im Gespräch mit Wissenschaft und Zivilgesellschaft.

Ein Jahr nach Beschluss
Milliarden für Schul-Digitalisierung noch nicht angekommen

Milliarden für Schul-Digitalisierung noch nicht angekommen

Nach langem Ringen wurde 2019 extra das Grundgesetz geändert. Schule ist Ländersache - doch nun konnte der Bund reichlich Geld geben für die Digitalisierung der Schulen. Angekommen ist dort bis heute wenig.

Lücken schließen
Fachkräftemangel: Mehr Pflegekräfte aus Ausland anerkannt

Fachkräftemangel: Mehr Pflegekräfte aus Ausland anerkannt

Menschen mit einem Berufsabschluss aus dem Ausland schließen häufig Lücken im Gesundheits- und Krankenpflegebereich in Deutschland. Dazu muss ihre Qualifikation anerkannt werden.

Hannover

Schulen In Niedersachsen
So soll der Unterricht nach den Sommerferien starten

So soll der Unterricht nach den Sommerferien starten

Hannover  - Alle Schüler sollen nach den Sommerferien wieder täglich in die Schulen gehen – so plant es das Land Niedersachsen. Doch wegen des Coronavirus gilt weiter besondere Vorsicht.

Berlin

Corona-Krise
Schüler-Flatrate und Lehrer-Laptops

Schüler-Flatrate und Lehrer-Laptops

Berlin  - Künftig soll es mit digitalem Unterricht zu Hause, wenn er wieder nötig wird, besser klappen als im Frühjahr. Bund und Länder wollen dafür viel Geld ausgeben.

Vereinbarung im Kanzleramt
Schüler-Flatrate und Lehrer-Laptops geplant

Schüler-Flatrate und Lehrer-Laptops geplant

Corona zwingt die Schulen zum Improvisieren. Doch künftig soll es mit digitalem Unterricht zu Hause, wenn er denn wieder nötig wird, besser klappen als im Frühjahr. Bund und Länder wollen dafür viel Geld ausgeben.

Linke hat Fragen
Scholz sieht Linksbündnis skeptisch

Scholz sieht Linksbündnis skeptisch

Was folgt auf die Ära Merkel? Die Aufstellung von Olaf Scholz zum Kanzlerkandidaten entzündete bei SPD und Linken die Debatte über ein mögliches gemeinsames Bündnis.

Hilfe in der Corona-Krise
Bildungsministerium eröffnet Ausbildungs-Portal

Bildungsministerium eröffnet Ausbildungs-Portal

Durch die Corona-Krise ist auch der Ausbildungsmarkt unter Druck geraten. Viele junge Menschen haben es schwer, eine Lehrstelle zu finden. Das Bildungsministerium will nun auf einem Portal umfassend zum Thema Aus- und Fortbildung informieren.