NWZonline.de

karliczek,anja

Person
KARLICZEK, ANJA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Corona-Pandemie
Debatte über Hilfen für lernschwache Schüler

Debatte über Hilfen für lernschwache Schüler

Eine risikofreie "Ehrenrunde"? Oder automatische Versetzungen? Was kann Kindern und Jugendlichen helfen, die durch Lockdown und Fernunterricht immer stärker den Anschluss in der Schule verlieren?

Oldenburg

Whatsapp-Interview
Mit Oldenburger Politiknachwuchs in einer Chat-Gruppe

Mit Oldenburger Politiknachwuchs in einer Chat-Gruppe

Oldenburg  - Was sagt der Parteinachwuchs zur Politik in Berlin, zu lokalen Themen und zum aktuellen Spitzenpersonal? Die NWZ hat Vertreter von Jusos, Junge Union, Grüne Jugend, JuLis und Linksjugend in eine Whatsapp-Gruppe eingeladen.

Berlin

Corona-Lage in Deutschland
Längere Schulschließungen absehbar – Länder beraten über Stufenplan

Längere Schulschließungen absehbar – Länder beraten über Stufenplan

Berlin  - „Nicht vorstellbar“, „illusorisch“ – mit klaren Worten wenden sich Politiker gegen eine Öffnung der Schulen in der kommende Woche. Die zuständigen Länder diskutieren ein schrittweises Vorgehen.

Vorsicht wegen Corona
Schulen sollen in Stufen wieder öffnen

Schulen sollen in Stufen wieder öffnen

Bei der Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach dem Lockdown soll das Motto gelten: die Jüngeren zuerst. Doch den genauen Zeitplan lässt ein Beschluss der Kultusminister vorerst offen.

Berlin

Bekämpfung der Corona-Pandemie
Das große Impfen hat begonnen

Das große Impfen hat begonnen

Berlin  - Bundesweit werden seit diesem Sonntag die ersten Menschen gegen das Coronavirus geimpft. Es ist die größte Impfaktion, die es in Deutschland je gegeben hat. In Niedersachsen fanden die ersten Impfungen unter Ausschluss der Öffentlichkeit, aber in Begleitung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) statt.

Corona-Impfung
Karliczek will sich "sehr gern" impfen lassen

Karliczek will sich "sehr gern" impfen lassen

Rund ein Jahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie geht es in Deutschland nun mit den ersten Impfungen los. Im Rekordtempo haben Forscher Impfstoffe entwickelt. Zuerst sind die Ältesten und Schwächsten dran. Forschungsministerin Karliczek wirbt um Vertrauen.

Deutscher Lehrerverband
Wenig Hoffnung auf vollen Präsenzunterricht im neuen Jahr

Wenig Hoffnung auf vollen Präsenzunterricht im neuen Jahr

In den meisten Familien kehrt nun erst einmal Weihnachtsruhe ein. Entspannt ins neue Jahr geht es für viele aber diesmal wahrscheinlich nicht. Denn nach den Ferien droht eine Verlängerung des Lockdowns mit Einschränkungen an Schulen und Kitas.

Lockdown-Verlängerung droht
Wenig Hoffnung auf vollen Präsenzunterricht im neuen Jahr

Wenig Hoffnung auf vollen Präsenzunterricht im neuen Jahr

In den meisten Familien kehrt nun erst einmal Weihnachtsruhe ein. Entspannt ins neue Jahr geht es für viele aber diesmal wahrscheinlich nicht. Denn nach den Ferien droht eine Verlängerung des Lockdowns mit Einschränkungen an Schulen und Kitas.

Berlin

Altenheime, Pfleger, Risikogruppen
Das ist der Fahrplan für die Corona-Massenimpfung

Das ist der Fahrplan für die Corona-Massenimpfung

Berlin  - Es soll der Wendepunkt der Pandemie werden: Der Impfstart in Deutschland und den anderen EU-Ländern. Die Tage bis dahin sind genau durchgetaktet. Für den Start gibt es klare Ansagen, wer zuerst geimpft wird.

Weniger Lehrverträge 2020
Corona-Spuren auf dem Ausbildungsmarkt

Corona-Spuren auf dem Ausbildungsmarkt

Zehntausende Jugendliche finden keinen passenden Ausbildungsplatz, ähnlich viele Betriebe keinen geeigneten Nachwuchs. Die Pandemie verschärft die Situation, ist aber nicht das einzige Problem.

Corona-Pandemie
Zukunftssorgen und wenig Nebenjobs - Studieren in der Krise

Zukunftssorgen und wenig Nebenjobs - Studieren in der Krise

Geschlossene Labore, leere Bibliotheken und keinen Nebenjob mehr: Studierende stehen in der Corona-Pandemie vor großen Herausforderungen. Die Kanzlerin will sich darum kümmern.

Kontakte reduzieren
Forderung nach "Jahreswechsel-Lockdown" wird lauter

Forderung nach "Jahreswechsel-Lockdown" wird lauter

Die Zahl der Neuinfektionen zeigt es Tag für Tag: Die aktuelle Corona-Strategie schlägt nicht durch, die zweite Welle ist noch immer nicht gebrochen. Wird die Gangart nach Weihnachten verschärft?

Oldenburg

Bildung im Nordwesten
Schüler früh für Physik und Co. begeistern

Schüler früh für  Physik und Co. begeistern

Oldenburg  - Das Bundesforschungsministerium fördert MINT-Projekte in der Region mit fast 500 000 Euro. Außerschulische Lernorte sollen sich sinnvoll miteinander vernetzen.

Bund und Länder beschließen
Teil-Lockdown wird bis in den Januar verlängert

Teil-Lockdown wird bis in den Januar verlängert

Es hatte sich schon angedeutet: Der Teil-Lockdown endet nicht mit Weihnachten. Dazu sind die Infektionszahlen einfach zu hoch. Die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten verlängern die Maßnahmen bis Mitte Januar. Und es könnte sogar noch schlimmer kommen.

Wer bezahlt die Milliarden?
Corona-Kosten: Kanzlerin berät mit Ministerpräsidenten

Corona-Kosten: Kanzlerin berät mit Ministerpräsidenten

Die Corona-Krise kommt den Staat teuer zu stehen. Deshalb ringen Bund und Länder seit Tagen um die Frage, wer am Ende die Rechnung bezahlen muss. Finden die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten eine Antwort?

Zulassungsverfahren
Schon bald EU-Entscheidung zu Corona-Impfstoff

Schon bald EU-Entscheidung zu Corona-Impfstoff

Biontech und Pfizer beantragen die Zulassung ihres Impfstoffs in der EU. Die zuständige Behörde will noch in diesem Monat grünes Licht geben. Die ersten Auslieferungen könnten nach einer Genehmigung schon binnen Stunden starten.

Für Technik und Innovation
Preis an Entwickler von Fertigungstechnik für Mikrochips

Wärmedämmung für Gebäude, leistungsfähige Mikrochips und Roboter für die Mikrochirurgie: Drei Projekte waren für den Deutschen Zukunftspreis des Bundespräsidenten nominiert. Jetzt hat eine Jury entschieden.

Berlin

Länder stimmen Linie für Corona-Gipfel ab
Längerer Teil-Lockdown absehbar

Längerer Teil-Lockdown absehbar

Berlin  - Am Mittwoch wollen Bund und Länder Klarheit schaffen, in welchem Rahmen die Menschen Weihnachten und Silvester verbringen können. Vom Vorsitz der Ministerpräsidentenrunde liegt ein Papier auf dem Tisch.

Berlin

Anti-Corona-Regeln
Teil-Lockdown könnte bis 20. Dezember verlängert werden

Teil-Lockdown könnte bis 20. Dezember verlängert werden

Berlin  - Vor neuen Bund-Länder-Beratungen zu den Anti-Corona-Regeln zeichnen sich keine Lockerungen ab. Cafés und Restaurants könnten noch bis kurz vor Weihnachten geschlossen bleiben.