NWZonline.de

kaiser,martin

Person
KAISER, MARTIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Zitate
Zwischenzeugnis für die GroKo - so fallen die Reaktionen aus

Zwischenzeugnis für die GroKo - so fallen die Reaktionen aus

Berlin (dpa) - Die Halbzeitbilanz der Bundesregierung kommt recht nüchtern daher. Man habe sie "zur Kenntnis genommen", ...

Reaktionen
Gemischtes Echo bei Parteien und Verbänden auf Klimapaket

Gemischtes Echo bei Parteien und Verbänden auf Klimapaket

Die Bundesregierung hat sich am Freitagmittag nach stundenlangen Verhandlungen auf ein Maßnahmenpaket für einen besseren Klimaschutz geeinigt. Politiker und Verbände reagieren unterschiedlich.

Vor Landtagswahlen im Osten
Kohle für Kohleregionen: Regierung will Signal senden

Kohle für Kohleregionen: Regierung will Signal senden

Die Koalition hat es doch noch geschafft. Am Sonntag wird in Brandenburg und Sachsen gewählt - also in zwei Kohleländern. Kurz vorher bringt das Kabinett Milliardenhilfen zum Kohleausstieg auf den Weg. Umweltverbände kritisieren einen "Blankoscheck".

Kritik an der Bundesregierung
Kohlekommissions-Mitglieder unzufrieden mit Ausstiegs-Tempo

Kohlekommissions-Mitglieder unzufrieden mit Ausstiegs-Tempo

Ende Januar hat sich die Kohlekommission auf ein Papier geeinigt. Was ist bisher passiert? Viel zu wenig, meinen viele Mitglieder des Gremiums, und nehmen sich die Regierung vor.

Kritik von vielen Seiten
Söder will Kohleausstieg schon 2030

Söder will Kohleausstieg schon 2030

Spätestens im Jahr 2038 soll Schluss sein mit Kohlestrom aus Deutschland. Doch vielen Klimaaktivisten geht der Ausstieg zu langsam. CSU-Chef Söder legt sich nun ebenfalls auf ein früheres Datum fest. Das gefällt nicht allen.

Umweltkonferenz in Bonn
Demos sollen UN-Klimaschützer beflügeln

Demos sollen UN-Klimaschützer beflügeln

Zehntausende junge Leute haben sich der Protestbewegung Fridays for Future angeschlossen und fordern mehr Klimaschutz. Sie haben das Thema mit Wucht auf die Agenda gedrückt. Kann eine große UN-Konferenz den Schwung nutzen?

Milliarden für Brennstoffzelle
Kabinett will im September über Klimaschutzpaket entscheiden

Kabinett will im September über Klimaschutzpaket entscheiden

Hat die Regierung die Zeichen der Zeit erkannt? Beim Klimakabinett kamen viele Vorschläge auf den Tisch. Opposition und Umweltverbände zerpflücken die Pläne.

Bremerhaven

„Klimapolitik auf dem Prüfstand“

Bremerhaven  - „Klimapolitik auf dem Prüfstand“ heißt das Thema einer hochkarätig besetzten Diskussionsrunde, die an diesem Freitag ...

Ringen um beste Exit-Strategie
Kohleausstieg: Wirtschaft zieht rote Linien

Kohleausstieg: Wirtschaft zieht rote Linien

Ziel der Kohlekommission ist ein breiter gesellschaftlicher Konsens für das Ende des Kohlestroms in Deutschland. Schon an diesem Freitag könnte ein Konzept stehen. Vorher macht die Wirtschaft klar, was sie mittragen könnte - und was nicht. Das provoziert Widerspruch.

Wirtschaft stellt Forderungen
Vor Spitzentreffen: Warnung vor teurem Kohleausstieg

Vor Spitzentreffen: Warnung vor teurem Kohleausstieg

Wie teuer wird der Kohleausstieg - und wofür genau wird das Geld ausgegeben? Vor einem Spitzentreffen im Kanzleramt stellen Wirtschaft und Arbeitnehmer Forderungen.

Verlängerung in Kattowitz
Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

Augenringe und Marathon-Verhandlungen gehören in der Klimadiplomatie dazu. Der UN-Gipfel in Kattowitz ist da keine Ausnahme. Am Stand der Verhandlungen gibt es viel Kritik - auch von Deutschland.

Dicker Fang

Dicker Fang

Den Saisonabschluss 2018 haben rund 80 Friesoyther Petri-Jünger und Freunde mit einer Fischerfete gefeiert. Eröffnet ...

Kerpen

Hambacher Forst
Aktivisten erobern Wald zurück

Aktivisten erobern Wald zurück

Kerpen  - Der Hambacher Forst gehört wieder den Braunkohle-Gegnern. Nach Rodungsstopp vom Freitag und Großdemo vom Samstag soll heute die Polizei abziehen.

Polizei zieht aus dem Wald ab
Aktivisten bauen im Hambacher Forst neue Baumhäuser

Aktivisten bauen im Hambacher Forst neue Baumhäuser

Der Hambacher Forst gehört offenbar wieder den Braunkohle-Gegnern. Nach einem gerichtlich verfügten Rodungsstopp und einer Demonstration mit Zehntausenden Teilnehmern soll die Polizei am Montag abziehen. Und im Wald wird schon wieder gebaut.

Nach Rodungsstopp
Veranstalter: 50.000 Demo-Teilnehmer am Hambacher Forst

Veranstalter: 50.000 Demo-Teilnehmer am Hambacher Forst

Mit einer Mischung aus Demo und Happening feiern Braunkohle-Gegner den Rodungsstopp für den Hambacher Forst. Aktivisten verkünden die Wiederbesetzung des Waldes. Dessen Rettung soll aber nur der Anfang sein.

Berlin

Kohleausstieg
Scharfe Kritik an Pofalla-Plan

Berlin  - Nicht alle sind mit dem Vorpreschen Pofallas einverstanden. Er ist Co-Vorsitzender der Kohlekommission.

„Geht nicht, dass alles besetzt wird“

„Geht nicht, dass alles besetzt wird“

Berlin

Kohleausstieg
Auf Suche nach dem Enddatum

Auf Suche nach dem Enddatum

Berlin  - Die Regierungschefs der „Kohle-Länder“ warnten vor einem Schnellausstieg. Dagegen drängen die Umweltverbände.

Altenoythe

Heinrich-Von-Oytha-Schule
Erfolgsfaktoren: Glück und Mut

Erfolgsfaktoren: Glück und Mut

Altenoythe  - Fünf Schüler erreichten den erweiterten Realschulabschluss. Der Schülervertreter dankte für die Unterstützung.