NWZonline.de

k.,igor

Person
K., IGOR

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hamburg

Arzt im Fall Igor K. kritisiert Politik

Hamburg  - Nach dem umstrittenen Polizeieinsatz an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) im Fall Igor K. hat der Arzt ...

Hannover

Rund eine Million für MHH-Einsatz

Hannover  - Die Gesamtkosten für den Polizeieinsatz an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) im Fall des mutmaßlichen ...

Hannover

Gesellschaft
900 000 Euro für Bewachung

Hannover  - Dabei handelt es sich nur um die Personalkosten. Wie teuer es für den Steuerzahler insgesamt wird, ist noch unklar.

Hannover

Nach Behandlung Von Mutmaßlichem Clanmitglied
Klinik-Vize in Hannover entlassen

Klinik-Vize in Hannover entlassen

Hannover  - Niedersachsen Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU) gab die Entlassung am Montag bekannt. Es gab Kritik an der Kommunikation der Medizinischen Hochschule Hannover bei dem Fall.

Rund 16.000 Personalstunden
Mutmaßlicher Clan-Patient: Schutz kostete rund 900.000 Euro

Mutmaßlicher Clan-Patient: Schutz kostete rund 900.000 Euro

Ein Mordanschlag in Montenegro, ein schwer verletzter Patient und ein wochenlanger Polizeieinsatz in einer Klinik in Hannover: Der rätselhafte Fall Igor K. wird teuer für die Steuerzahler. Und das Land Niedersachsen zieht überraschend personelle Konsequenzen.

Hannover

Sicherheit
Mutmaßliches Clan-Mitglied reist aus

Mutmaßliches Clan-Mitglied reist aus

Hannover  - Nach der umstrittenen Behandlung des Mannes in der MHH ist dieser am Freitag Richtung Türkei abgereist. Innenminister Pistorius hat eine klare Meinung dazu.

Wer zahlt den Polizeischutz?
Nach Kritik an Klinik: Mutmaßliches Clan-Mitglied reist aus

Nach Kritik an Klinik: Mutmaßliches Clan-Mitglied reist aus

Die Behandlung eines angeschossenen Mannes aus Montenegro hat die Medizinische Hochschule Hannover in Unruhe versetzt. Dutzende schwer bewaffnete Polizisten waren wegen des mutmaßlichen Clan-Mitglieds im Einsatz. Jetzt ist der Mann weg - doch die Kritik hält an.

Hannover

Sicherheit
Umstrittener Patient wird ausgewiesen

Umstrittener Patient wird ausgewiesen

Hannover  - Seit Tagen gibt es Wirbel um die Behandlung eines mutmaßlichen Clan-Mitglieds in Hannover. Nun soll der Mann sofort das Land verlassen.

Hannover

Medizin
Arzt verteidigt Aufnahme von Clan-Opfer

Arzt   verteidigt Aufnahme von Clan-Opfer

Hannover  - Der Mann soll in eine Clan-Fehde verwickelt sein. Er wurde mit lebensgefährlichen Schussverletzungen eingeliefert.

Mutmaßliches Clan-Mitglied
Mafia-Größe als Patient? - Kritik an Uniklinik Hannover

Mafia-Größe als Patient? - Kritik an Uniklinik Hannover

Schwer bewaffnete Polizisten bewachen rund um die Uhr die Medizinische Hochschule Hannover. Notwendig ist dies, weil ein mutmaßliches Clan-Mitglied aus dem Ausland seine Schussverletzungen behandeln lässt. Wer trägt die Kosten für den Einsatz?

Hannover

Verwechslungs-Posse In Hannover?
Schützt die Polizei gar keinen Mafia-Boss?

Schützt die Polizei gar keinen Mafia-Boss?

Hannover  - Ein Patient aus dem Ausland wird unter Polizeischutz in Hannover behandelt, die Rede ist von einem Clan-Mitglied. Im Landtag regt sich Kritik. Und der Anwalt des Patienten sagt: Der Mann ist gar nicht der, für den die Polizei ihn hält.

Blumen und Präsente

Blumen und Präsente

Unter dem Motto „Azubi-Oskar 2015“ stand der Wettbewerb, an dem sich jetzt die Auszubildenden der 57 Genossenschaftsbanken ...