NWZonline.de

källenius,ola

Person
KÄLLENIUS, OLA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Formel 1
Weiter im Silberpfeil: Bottas vor Verlängerung bei Mercedes

Weiter im Silberpfeil: Bottas vor Verlängerung bei Mercedes

Spielberg (dpa) - Vizeweltmeister Valtteri Bottas soll auch in der nächsten Saison für den Formel-1-Branchenführer ...

Konzern mächtig unter Druck
Daimler-Betriebsratschef: Belegschaft bei Wandel mitnehmen

Daimler-Betriebsratschef: Belegschaft bei Wandel mitnehmen

Daimler muss in der Corona-Krise noch mehr sparen, so viel stand schon fest. Nun stellt Personalvorstand Porth klar: Das wird auch noch mal mehr Arbeitsplätze kosten. Und auch der Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen gerät ins Wanken.

Virtuelle Hauptversammlung
"Daimler kann mehr": Källenius verspricht Besserung

"Daimler kann mehr": Källenius verspricht Besserung

Daimler muss mehr aufs Geld achten, das war schon vor Corona klar. Nun führt die Krise dazu, dass der Konzern die Spar-Schrauben noch stärker anziehen muss. Der Chef demonstriert trotzdem Zuversicht.

Formel 1
Vettel über Zukunft: "Noch keine Entscheidung getroffen"

Vettel über Zukunft: "Noch keine Entscheidung getroffen"

Spielberg (dpa) - Sebastian Vettel ist über seine weitere Formel-1-Zukunft noch unschlüssig. "Ich habe noch keine ...

Formel 1
Daimler-Boss: Kein Vettel-Wechsel zu Mercedes

Daimler-Boss: Kein Vettel-Wechsel zu Mercedes

Spielberg (dpa) - Daimler-Konzernchef Ola Källenius hat einem Wechsel von Formel-1-Pilot Sebastian Vettel zu Mercedes ...

1600 Mitarbeiter
Daimler will Werk im französischen Hambach verkaufen

Daimler will Werk im französischen Hambach verkaufen

Den Kleinwagen Smart baut Daimler künftig gemeinsam mit seinem Großaktionär Geely in China, das Werk in Hambach sollte dafür eigentlich ein anderes Modell bekommen. Nun wird es gar nicht mehr gebraucht.

Technische Aufrüstung
Mercedes setzt für künftige Autos auf Nvidia-Computer

Mercedes setzt für künftige Autos auf Nvidia-Computer

Daimler holt sich Unterstützung aus dem Silicon Valley bei der Arbeit an künftigen Autogenerationen. Ab dem Jahr 2024 sollen in alle neuen Mercedes-Autos Computer der US-Firma Nvidia kommen - und die Partner versprechen langlebigere Autos dank Software-Updates.

Generationswechsel
Neue Mercedes S-Klasse kommt im Herbst

Neue Mercedes S-Klasse kommt im Herbst

Die S-Klasse ist das Limousinen-Flaggschiff im Mercedes-Programm. Jede Generation will den Begriff der Oberklasse etwas weiter definieren. Im Herbst fährt der neue Luxusgleiter vor - es gibt erste Details.

München

Corona-Krise
Starthilfe oder nur ein Strohfeuer?

Starthilfe oder nur ein Strohfeuer?

München  - Die Autoindustrie ist der Jobmotor im Land. Doch braucht die Branche wegen der Corona-Krise Anschubhilfe aus Steuermitteln in Form von Kaufprämien?

Es drohen rote Zahlen
Starthilfe oder Strohfeuer? Prämie für Autokäufer strittig

Starthilfe oder Strohfeuer? Prämie für Autokäufer strittig

Die Autoindustrie ist Deutschlands Schlüsselbranche. Braucht sie wegen der Corona-Krise jetzt Anschubhilfe aus Steuermitteln, in Form von Kaufprämien? Und falls ja, welche? Die Meinungen gehen sehr weit auseinander.

Desaströse Quartalszahlen
Autobranche will mit Kaufprämien aus Corona-Flaute kommen

Autobranche will mit Kaufprämien aus Corona-Flaute kommen

Corona hat die mächtige deutsche Autoindustrie weitgehend lahmgelegt. Neue Kaufprämien, bezahlt mit Steuergeld, sollen die Nachfrage anschieben - finden die Konzerne. Ideen dafür gibt es viele, reichlich Kritik daran aber auch.

Noch keine roten Zahlen
Corona-Krise sorgt für heftigen Gewinneinbruch bei Daimler

Corona-Krise sorgt für heftigen Gewinneinbruch bei Daimler

Die Corona-Pandemie gibt bei Daimler weiter den Takt vor und macht alle Planungen des Autobauers zunichte. Auch finanziell muss der Konzern viele Federn lassen - und Vorstandschef Källenius jetzt das Geld zusammenhalten.

Formel 1
Aktienkauf mit Folgen: Spekulationen um Mercedes-Teamchef

Mercedes-Teamchef Toto Wolff steckt Millionen in Aston Martin. Pikant dabei: Der britische Autobauer will künftig mit einem eigenen Rennstall die Formel 1 aufmischen. Schon länger kursieren Gerüchte um Wolffs Zukunft bei den Silberpfeilen.

Neuzulassungen auf Talfahrt
Vor Corona-Crash? - Autobranche blickt auf finstere Monate

Vor Corona-Crash? - Autobranche blickt auf finstere Monate

Die Finanzkrise machte staatliche Stützungsmilliarden nötig, der Abgasskandal kostete viel Geld und Vertrauen. Jetzt steht die Autoindustrie vorm nächsten Härtetest: Covid-19 lässt die Nachfrage massiv sinken. Und es könnte noch ungemütlicher werden.

Berlin

Ausblick
Nischenmodelle werden ausgemustert

Nischenmodelle werden ausgemustert

Berlin  - Die Autohersteller bereinigen ihre Portfolios und sortieren Ladenhüter aus. Sportmodelle erwischt es als Erste.

Neue Handelszahlen
Chinas Außenhandel bricht wegen Coronavirus ein

Chinas Außenhandel bricht wegen Coronavirus ein

Die Lungenkrankheit belastet die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt enorm. Das hat auch für den wichtigen Handelspartner Deutschland deutliche Folgen. Nur langsam laufen die Geschäfte wieder an.

Absatzdelle im Februar
Coronavirus und Klimavorgaben machen Autobauern zu schaffen

Coronavirus und Klimavorgaben machen Autobauern zu schaffen

Die deutschen Autobauer sehen sich von mehreren Seiten unter Druck: Sie müssen den Wandel zur E-Mobilität bewältigen und die CO2-Emissionen ihrer Flotten reduzieren - sonst drohen Strafen der EU. Nun kommen die Folgen des Coronavirus hinzu.

Weniger Geld für Manager
Schwaches Jahr dämpft Einkommen der Daimler-Vorstände

Schwaches Jahr dämpft Einkommen der Daimler-Vorstände

Das schwächelnde Geschäft bekommen bei Daimler auch die Vorstände zu spüren. Ein Teil ihrer Einkünfte sind erfolgsabhängig. Nur einen trifft es nicht.

Rhabarber statt Chemie
Das Autointerieur wird nachhaltiger

Das Autointerieur wird nachhaltiger

Recycelte und nachwachsende Rohstoffe sind in Autos nichts Neues. Doch im Gegensatz zu früher verstecken Hersteller die Öko-Materialien nicht mehr nur hinter den Konsolen. Das Kalkül ist klar.