NWZonline.de

juncker,jean-claude

Person
JUNCKER, JEAN-CLAUDE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Vorwürfe zurückgewiesen
Pkw-Maut: Dobrindt sieht keine Mitverantwortung am Scheitern

Pkw-Maut: Dobrindt sieht keine Mitverantwortung am Scheitern

Mitten in der Nacht sagt Ex-Minister Dobrindt im Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut aus. Im Kern geht es um Verhandlungen mit der EU-Kommission. Zum aktuellen Minister äußert sich Dobrindt kühl. Die Opposition sieht Absetzbewegungen.

Vorschlag der EU-Kommission
Kampf gegen Terror: EU nimmt Facebook und Co in die Pflicht

Kampf gegen Terror: EU nimmt Facebook und Co in die Pflicht

Die EU wurde in den vergangenen Monaten von mehreren Anschlägen erschüttert. Häufig verbreiten Terroristen ihre Propaganda im Netz - und rekrutieren so Nachwuchs. Künftig werden Dienste wie Facebook deshalb zu schnellem Handeln verpflichtet.

Brüssel

Analyse
Unnahbar und führungsschwach

Unnahbar und führungsschwach

Brüssel  - Eine stets etwas naiv klingende Ursula von der Leyen ruft bei der brummelig wirkenden Kanzlerin Angela Merkel an ...

Brüssel

Beginn der Winterzeit
Aus für Zeitumstellung nicht in Sicht

Aus für Zeitumstellung nicht in Sicht

Brüssel  - Zweimal im Jahr wird an der Uhr gedreht. Das scheint vorerst auch so zu bleiben. Obwohl das EU-Parlament 2019 eine Abschaffung vorantrieb, ist nicht absehbar, dass nächstes Jahr damit wirklich Schluss ist.

Nachfolgefrage offen
EU-Handelskommissar Hogan stolpert über Corona-Regeln

EU-Handelskommissar Hogan stolpert über Corona-Regeln

Der Ire Phil Hogan gibt seinen mächtigen Brüsseler Posten ab, weil er Pandemie-Auflagen seiner Heimat missachtet hat. Richtig so, erklärt Kommissionschefin Ursula von der Leyen. Aber wer wird die Lücke füllen?

Dublin/Brüssel

Verstöße Gegen Corona-Regeln
EU-Handelskommissar Hogan zurückgetreten

EU-Handelskommissar Hogan zurückgetreten

Dublin/Brüssel  - Der Ire Phil Hogan galt als einer der erfahrensten Politiker im Team von EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen. Jetzt muss er gehen – zum Verhängnis werden ihm Corona-Regeln.

Brüssel

Ein Jahr Ursula Von Der Leyen
Die Kommissionspräsidentin im Elfenbein-Turm

Die Kommissionspräsidentin im Elfenbein-Turm

Brüssel  - Vor einem Jahr wurde die Niedersächsin Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Beim EU-Gipfel an diesem Freitag und Samstag geht es auch um ihren politischen Erfolg, meint NWZ-Korrespondent Detlef Drewes.

Irischer Finanzminister
Paschal Donohoe wird Chef der Eurogruppe

Paschal Donohoe wird Chef der Eurogruppe

Mit erst 45 Jahren übernimmt der irische Finanzminister Paschal Donohoe einen der mächtigsten Posten in Brüssel. Mitten in der Corona-Krise wartet viel Arbeit auf ihn.

Humanist mit Haltung
Gerhard Polt erhält badischen Weinpreis

Gerhard Polt erhält badischen Weinpreis

Alice Schwarzer und Elke Heidenreich wurden bereits mit dem Weinpreis ausgezeichnet, Jean-Claude Juncker und Dieter Hildebrandt auch. Dieses Jahr nun ist der bayerische Kabarettist Gerhard Polt an der Reihe.

Einflussreicher Posten
Drei Bewerber im Rennen um Spitzenjob der Eurogruppe

Drei Bewerber im Rennen um Spitzenjob der Eurogruppe

Die meisten EU-Staaten haben auch die gemeinsame Währung und stimmen sich in der Eurogruppe ab. Deren Chef Mario Centeno räumt seinen Posten. Das Rennen um die Nachfolge wird spannender als gedacht.

Berlin

Coronavirus
Rufe nach Grenzöffnung immer lauter

Rufe nach Grenzöffnung immer lauter

Berlin  - Der Bundesinnenminister will offenbar zunächst nicht einlenken. Auch Ex-EU-Kommissionschef Juncker macht Druck.

Politik in der Corona-Krise
Juncker: EU soll nicht "nackt dastehen"

Juncker: EU soll nicht "nackt dastehen"

Zum Europatag erklärt der ehemalige Kommissionschef der Deutschen Presse-Agentur, warum die Politik der EU-Staaten in der Pandemie keine "gehobene Staatskunst" war. Grenzkontrollen kritisiert er scharf. An den Untergang der Gemeinschaft glaubt er trotzdem nicht.

Ex-EU-Kommissionspräsident
Juncker fordert Einführung von Corona-Bonds

Juncker fordert Einführung von Corona-Bonds

Berlin (dpa) - Trotz der Einigung der EU-Finanzminister auf ein Hilfspaket in der Corona-Krise hat sich der ehemalige ...

Ex-EU-Kommissionschef
Juncker fordert Einführung von Corona-Bonds

Juncker fordert Einführung von Corona-Bonds

Die EU-Finanzminister haben sich am Donnerstag auf ein Hilfspaket geeinigt - ohne Corona-Bonds. Das Streitthema wurde ausgeklammert - einem bekannten Europapolitiker nach sollen die Anleihen dennoch kommen.

"Herausforderung für Europa"
Die EU in Gefahr? Italien und Spanien schlagen Alarm

Die EU in Gefahr? Italien und Spanien schlagen Alarm

Nationaler Egoismus zermürbt die Gemeinschaft in der Krise - und die Suche nach einer gemeinsamen Antwort ist zäh. Doch einer sieht die Lage nicht ganz so düster.

Kurs "fundamental verändert"
Von der Leyen zieht trotz Krisen positive 100-Tage-Bilanz

Von der Leyen zieht trotz Krisen positive 100-Tage-Bilanz

Zum Amtsantritt der neuen EU-Kommission am 1. Dezember hatte noch niemand vom Coronavirus gehört, eine neue Migrationskrise schien nicht akut und Ursula von der Leyen hatte freie Bahn für ihre Agenda. Doch dann kam vieles zusammen.

Volkspartei uneinig
Kreise: Kein Rauswurf von Fidesz aus EVP

Kreise: Kein Rauswurf von Fidesz aus EVP

Die Europäische Volkspartei - zu der auch CDU und CSU gehören - plagt sich seit Jahren mit dem Ungarn Viktor Orban. Suspendiert ist dessen Fidesz-Partei schon. Doch für den Rauswurf fehlt die Mehrheit.

Ungarns Ministerpräsident
Viktor Orban knüpft Fidesz-Verbleib in EVP an Bedingungen

Viktor Orban knüpft Fidesz-Verbleib in EVP an Bedingungen

Er ist wohl das schwierigste Mitglied in der Europäischen Volkspartei. Viktor Orbans rechts-autoritäre Anwandlungen in Ungarn stören immer wieder den Hausfrieden. Doch jetzt fordert er die eurpäischen Partner auf: Ihr müsst so werden wie ich.

Brüssel

Eu-Kommission
Dieser Luxemburger hat Europa mitgebaut

Dieser Luxemburger  hat Europa mitgebaut

Brüssel  - Der Mann, den alle jahrelang „Mister Euro“ nannten, wurde mit vielen Preisen überschüttet. Nun übergab er sein Amt.