NWZonline.de

judd,ashley

Person
JUDD, ASHLEY

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

US-Schauspielerin
Ashley Judd kann nach Unfall wieder laufen

Ashley Judd hat harte Monate hinter sich. Aber nach ihrem Unfall im kongolesischen Regenwald funktionieren Bein und Fuß wieder wunderbar.

Prozess
Déjà-vu für Weinstein - weiterer Prozess in Los Angeles

Déjà-vu für Weinstein - weiterer Prozess in Los Angeles

Im Rollstuhl erscheint Harvey Weinstein vor Gericht - nun ist der frühere Filmmogul auch in Los Angeles wegen sexueller Übergriffe angeklagt. In New York verbüßt er schon eine langjährige Haftstrafe.

New York

Weinstein-Prozess
Deshalb stößt die US-Justiz an Grenzen

Deshalb stößt die US-Justiz an Grenzen

New York  - „Die Menschen des Staates New York vs. Harvey Weinstein“ stand immer wieder auf den großen Bildschirmen im Gerichtssaal ...

#MeToo
US-Justiz stößt bei Harvey Weinstein an Grenze

US-Justiz stößt bei Harvey Weinstein an Grenze

Kein Fall ist so eng an die MeToo-Bewegung geknüpft wie der von Harvey Weinstein. Der Prozess gegen den einst mächtigen Produzenten hinterlässt Zweifel, wie geeignet Laienrichter in Zeiten maximaler medialer Mobilisierung sind.

Meilenstein
MeToo-Bewegung feiert Weinstein-Verurteilung

Der Fall Weinstein setzte die weltweite MeToo-Bewegung in Gang. Rund zwei Jahre später hat eine Jury in New York den einstigen Filmmogul nun der Sexualverbrechen schuldig gesprochen - wenn auch nicht in allen Anklagepunkten. Die Reaktion kommt prompt.

New York

Justiz
Zieht Harvey Weinsteins Mitleidsmasche?

Zieht Harvey Weinsteins Mitleidsmasche?

New York  - Schon die ersten Bilder sorgen für eine Welle der Empörung: Mit einer Art Rollator als Gehhilfe humpelt der 67 ...

Auslöser der MeToo-Bewegung
Weinsteins Mitleidsmasche? Ex-Filmmogul vor Gericht

Weinsteins Mitleidsmasche? Ex-Filmmogul vor Gericht

Schwere Vorwürfe sexueller Belästigung gegen Harvey Weinstein lösten vor mehr als zwei Jahren die MeToo-Bewegung aus. Jetzt hat in New York der Prozess gegen den früheren Hollywood-Mogul begonnen - und er schien es zu Beginn mit einer ganz besonderen Taktik zu versuchen.

New York

Kriminalität
Mehr als nur Prozess des Jahres

Mehr als nur Prozess des Jahres

New York  - Sein Fall erschütterte die Welt und löste die MeToo-Bewegung aus. Das Urteil dürfte für Millionen Menschen Genugtuung oder Entsetzen bedeuten.

#MeToo
Ashley Judds Klage gegen Weinstein erst 2020 vor Gericht

Ashley Judds Klage gegen Weinstein erst 2020 vor Gericht

Ashley Judd gehört zu den ersten Schauspielerinnen, die die MeToo-Debatte mit in Gang gebracht hat. Im April hatte sie eine Zivilklage gegen Weinstein eingericht. Jetzt steht ein möglicher Gerichtstermin fest.

#WhyIDidntReport
Alyssa Milano: Warum Frauen Missbrauch oft nicht anzeigen

Alyssa Milano: Warum Frauen Missbrauch oft nicht anzeigen

Alyssa Milano ist als Teenager missbraucht worden. Anzeige aber hat sie nie erstattet. In einem Essay erklärt die Schauspielerin ihre Beweggründe.

Supreme-Court-Kandidat
Missbrauchsvorwürfe: Termin für Kavanaugh-Anhörung steht

Missbrauchsvorwürfe: Termin für Kavanaugh-Anhörung steht

US-Präsident Trump attackiert jene Frau, die seinem Anwärter für den Supreme Court versuchte Vergewaltigung vorwirft. In sozialen Netzwerken formiert sich sofort eine Gegenbewegung. Kurz vor der US-Zwischenwahl wird der Fall zunehmend zum Problem für Trump.

#WhyIDidntReport
Empörung nach Trump-Tweets zu Causa Kavanaugh

Empörung nach Trump-Tweets zu Causa Kavanaugh

Warum hat sie so lange geschwiegen? US-Präsident Trump attackiert jene Frau, die seinem Supreme-Court-Anwärter versuchte Vergewaltigung vorwirft. Damit löst er einen Proteststurm aus.

"Time's Up"
Ashley Judd geht mit Klage gegen Harvey Weinstein vor

Ashley Judd geht mit Klage gegen Harvey Weinstein vor

Die Schauspielerin geht jetzt gerichtlich gegen den ehemaligen Hollywood-Produzenten vor. Er habe als Folge von sexueller Belästigung ihrer Karriere geschadet, erklärte sie und verlangt finanzielle Entschädigung.

Festival in New York
Frauen spielen die Hauptrolle beim Tribeca Filmfest

Frauen spielen die Hauptrolle beim Tribeca Filmfest

Frauen und Technologie stehen im Vordergrund des diesjährigen Tribeca Filmfests. Fast die Hälfte der Hauptfilme stammt von Frauen, außerdem soll die "Time's Up"-Bewegung gefeiert werden. Auch deutsche Beiträge stehen auf dem Programm.

#MeToo
Hollywood nach Weinstein - und Weinstein nach Hollywood

Hollywood nach Weinstein - und Weinstein nach Hollywood

Die erste Oscar-Gala seit Jahren ohne den abservierten Produzenten Weinstein ist für viele Opfer der Beginn eines Heilungsprozesses. Die Branche muss sich neu sortieren. Wobei es scheint, als wenn Weinstein selbst das noch immer nicht ganz wahrhaben will.

"Pulp Fiction"-Star
Uma Thurman: Weinstein hat mich belästigt

Uma Thurman: Weinstein hat mich belästigt

Ashley Judd, Salma Hayek - und nun Uma Thurman: Auch der "Pulp Fiction"-Star war nach eigenen Angaben ein Opfer von Harvey Weinstein. Der Produzent habe sie vor Jahren angegriffen. Weinsteins Team weist die Vorwürfe zurück.

Wo ist Harvey?
Der Weinstein-Skandal und die Folgen

Der Weinstein-Skandal und die Folgen

Ein Artikel in der "New York Times" bringt die Lawine im Oktober ins Rollen. Mehrere Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Es wird zu einer großen Bewegung, doch wo ist Harvey?

"Herr-der-Ringe"-Regisseur
Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne

Peter Jackson: Weinstein führte Schmutzkampagne

Im Zuge des Skandals rund um den ehemaligen Filmproduzenten Harvey Weinstein haben sich viele Branchen-Akteure zu Wort gemeldet. Jetzt gibt "Herr-der-Ringe"-Regisseur Peter Jackson interessante Details preis. Es geht um eine Schmutzkampagne gegen Schauspielerinnen.

Sexuelle Übergriffe
Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"

Salma Hayek: "Harvey Weinstein war auch mein Monster"

Auch Hollywood-Star Salma Hayek war nach eigenen Angaben ein Opfer von Harvey Weinstein. Er habe sie vor Jahren zu sexuellen Handlungen drängen wollen. Jetzt endlich könne sie darüber reden. Der gestürzte Filmproduzent dementiert.