NWZonline.de

jost,reinhold

Person
JOST, REINHOLD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

"Nationale Herausforderung"
Agrarminister sagen Schweinepest gemeinsam den Kampf an

Agrarminister sagen Schweinepest gemeinsam den Kampf an

Die Afrikanische Schweinepest war das Top-Thema der Agrarminister. Nach dem Ausbruch in Brandenburg sei man in "großer Sorge". Die Folgen treffen alle - daher müssten jetzt auch alle allen helfen.

"Nationale Herausforderung"
Schweinepest: Agrarminister wollen an einem Strang ziehen

Schweinepest: Agrarminister wollen an einem Strang ziehen

Sich nicht im Klein-Klein verlieren, sondern gemeinsam gegen die Afrikanische Schweinepest vorgehen - das wollen die Agrarminister von Bund und Ländern. Aber noch sind nicht alle Hausaufgaben gemacht.

Nun 29 Fälle
Klöckner: Zaun keine Garantie gegen Schweinepest

Klöckner: Zaun keine Garantie gegen Schweinepest

Seit dem Auftauchen der Schweinepest nahe der Grenze zu Polen geht es darum, eine Ausbreitung zu verhindern - auch mit neuen Absperrungen. Die Ministerin wirbt für einen breiteren Mix aus Gegenmaßnahmen.

Berlin

Agrarminister
Nutztieren soll es besser gehen

Nutztieren soll es besser gehen

Berlin  - Eingezwängt in dunklen, stickigen Ställen, auf unbequemem Untergrund und ohne Abwechslung - so sollen Tiere in Deutschland nicht mehr leben müssen. Doch Ställe umzubauen, ist teuer. Woher soll das Geld dafür kommen?

Vorschläge bis zum Herbst
Agrarministerkonferenz: Nutztieren soll es besser gehen

Agrarministerkonferenz: Nutztieren soll es besser gehen

Eingezwängt in dunklen, stickigen Ställen, auf unbequemem Untergrund und ohne Abwechslung - so sollen Tiere in Deutschland nicht mehr leben müssen. Doch Ställe umzubauen, ist teuer. Woher soll das Geld dafür kommen?

Treffen der Agrarminister
Ist ein besseres Leben von Schweinen und Kühen bezahlbar?

Ist ein besseres Leben von Schweinen und Kühen bezahlbar?

Mehr Platz, mehr Luft, mehr Licht - Deutschlands Nutztieren soll es besser gehen. Aber Ställe umzubauen ist teuer. Sollen die Kunden an der Ladenkasse dafür zahlen? Das ist Thema bei einem Treffen der Agrarminister. Andere hätten gern ein grundsätzlicheres Umdenken.

Saarbrücken

Landwirtschaft
Agrarminister uneins über Finanzen

Agrarminister uneins über Finanzen

Saarbrücken  - Weiteres Thema bei der Videoschalte der Agrarminister waren die zusätzlichen Standards wegen der Corona-Pandemie. Diese sollen nach Ansicht von Julia Klöckner „dauerhaft implementiert“ werden.

Schutz für Saisonarbeiter
Erntehelfer weiter gefragt - Agrarminister über Geld uneins

Erntehelfer weiter gefragt - Agrarminister über Geld uneins

Die Agrarminister waren sich nach ihrer Videoschalte einig: Erntehelfer werden dringend gebraucht - und sie müssen gut behandelt werden. Ganz so groß war die Einigkeit nicht, als es ums Geld ging.

"Such, Otto, such!"
Hunde für Ausbruch der Schweinepest geschult

Hunde für Ausbruch der Schweinepest geschult

Wenn die Afrikanische Schweinepest kommt, müssen tote Wildschweine schnell gefunden und beseitigt werden. Sonst verbreitet sich das Virus weiter. Im Saarland gibt es dafür jetzt speziell geschulte Suchhunde.

St. Ingbert

Cdu-Vorsitzende
Von der Putzfrau zur Kanzlerin?

Von der Putzfrau zur Kanzlerin?

St. Ingbert  - Sie wird als nächste Bundeskanzlerin gehandelt. Jetzt ist Annegret Kramp-Karrenbauer aber erst mal Putzfrau. Wenn auch nur 26 närrische Minuten lang.

Bundesrat setzt sich ein
Passagiere sollen künftig leichter an Entschädigung kommen

Passagiere sollen künftig leichter an Entschädigung kommen

Berlin (dpa) - Fluggäste und Bahnkunden sollen bei Zug- und Flugverspätungen leichter finanzielle Entschädigungen ...

Zahlen der Schlichtungsstelle
Warum Reisende 2018 so viele Beschwerden einreichten

Warum Reisende 2018 so viele Beschwerden einreichten

Jeden Tag gehen im Schnitt 88 Beschwerden in Berlin bei der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr ein. Für die Rekordzahl in diesem Jahr gibt es mehrere Gründe.

Bremen

Konferenz
Anreizmodell für CO 2-Reduzierung

Anreizmodell für CO
2-Reduzierung

Bremen  - 50 Punkte umfasste die Tagesordnung der Umweltminister: Diesel-Autos, Klima- und Luftreinhaltung, Pfandpflicht, Plastik. Am Ende waren sich die Ressortchefs nicht immer einig.

Saarbrücken/Berlin

Verbraucherschutz
Minister kritisieren EU-Kommission

Saarbrücken/Berlin  - Die EU-Kommission möchte die Verbraucherrechte mithilfe einiger Gesetzentwürfe stärken. Dieses Vorhaben stößt bei den Verbraucherschutzministern der Länder im Großen und Ganzen auf Zustimmung.

Saarbrücken

Verbraucher
Schutz vor Dickmachern geplant

Schutz vor Dickmachern geplant

Saarbrücken  - Bei der Konferenz der Verbraucherminister ging es um eine Vielzahl von Themen. Im Zugverkehr soll es einheitliche Tickets geben.

Initiative der Bundesländer
Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Kinder sollen besser vor Dickmacher-Werbung geschützt werden

Die süße oder fettige Verführung lauert nahezu überall: Über viele Kanäle werden Kindern ungesunde Lebensmittel schmackhaft gemacht. Dieser Lockwerbung haben die Bundesländer jetzt den Kampf angesagt - und auch vielen anderen Ärgernissen für Verbraucher.

Kampf gegen Fettleibigkeit
Foodwatch fordert "Signal" von Verbraucherschutzministern

Foodwatch fordert "Signal" von Verbraucherschutzministern

Viele Deutsche sind zu dick. Einer der Hauptgründe ist eine ungesunde Ernährung. Wie man vor allem Kinder von Dickmacher besser schützen kann, darüber diskutieren die Verbraucherschutzminister.

Hannover

Von Merkel Bis Maas
So sieht der Wahlkampf der Polit-Promis aus

So sieht der Wahlkampf der Polit-Promis aus

Hannover  - Knallharte Duelle der Polit-Prominenz aus der ersten Riege sind bei der Bundestagswahl in Niedersachsen und dem Saarland zu erwarten. Es geht dabei um den Einzug in den Bundestag, aber auch ums Prestige.

"Zeichen der Geschlossenheit"
Kramp-Karrenbauer als Saar-Ministerpräsidentin wiedergewählt

Kramp-Karrenbauer als Saar-Ministerpräsidentin wiedergewählt

Keine acht Wochen nach der Landtagswahl im Saarland steht die neue Regierung. Es ist quasi die alte: Kramp-Karrenbauer führt die fortgesetzte "Groko" an - im Team mit den bisherigen Ministern. Nach der Wahl verriet "AKK", wie sie sich zuvor fühlte.