NWZonline.de

jarzombek,thomas

Person
JARZOMBEK, THOMAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Studie
Corona-Pandemie vertreibt Zweifel an der Digitalisierung

Corona-Pandemie vertreibt Zweifel an der Digitalisierung

In Sachen Digitalisierung stehen deutsche Unternehmen nicht unbedingt in der ersten Reihe. Viele hegen noch immer Bedenken zum Nutzwert. Das könnte sich jetzt ändern - Corona sei Dank.

Streit um Zukunft von Airbus und Premium Aerotec
Arbeitnehmervertreter: „Wir setzen auf die Bundeskanzlerin“

Arbeitnehmervertreter: „Wir setzen auf die Bundeskanzlerin“

Im Streit um die Zukunft von Airbus und Premium Aerotec (PAG) soll die Bundesregierung helfen. Wie, darüber sprechen Jürgen Kerner von der IG Metall, und Thomas Busch aus dem PAG-Betriebsrat im Interview.

Bremerhaven

Pläne für baldige Raketenstarts
Bremerhaven – Weltraumbahnhof an der Unterweser

Bremerhaven – Weltraumbahnhof an der Unterweser

Bremerhaven  - Der Bedarf an Mini-Raketen für Transporte kleiner Satelliten wächst rapide. Das birgt große Chancen für den Nordwesten. Was ist da geplant? Wer sind die Player in dem Zukunftsmarkt? Bremerhaven sieht jedenfalls Chancen.

Bremen/Ottobrunn

Raketen-Firma mit Bremen-Verbindung dabei
„Race to space“ – Neues Rennen ins Weltall

„Race to space“ –  Neues Rennen ins Weltall

Bremen/Ottobrunn  - Immer mehr Kleinsatelliten werden in den Orbit geschossen. Dafür braucht man kleine, kostengünstige Trägerraketen: „Microlauncher“. Welche deutschen Firmen sind da im Geschäft?

Milliardenmarkt Microlauncher
"Race to space": Deutscher Wettlauf um kleine Trägerrakete

"Race to space": Deutscher Wettlauf um kleine Trägerrakete

Hunderte Kleinsatelliten werden schon jetzt jährlich in den Orbit geschossen, und es werden immer mehr. Ohne Raketen geht in der globalen Kommunikation nichts. Gefragt sind relativ günstige kleine Microlauncher. Auch bei deutschen Firmen dürfte der erste Countdown bald anlaufen.

Studie
Nachholbedarf bei kleineren Unternehmen bei Digitalisierung

Nachholbedarf bei kleineren Unternehmen bei Digitalisierung

Unternehmen verschiedener Branchen reagieren höchst unterschiedlich auf die Herausforderungen der Digitalisierung. Das zeigt ein Index, der zum Start des Digital-Gipfels vorgestellt wurde.

Gezerre um Rettungspaket
Kein schnelles Geld für Flughäfen

Kein schnelles Geld für Flughäfen

Verkehrsminister Scheuer will kein "Infrastruktur-Abbauminister" sein. Forderungen, in der Corona-Krise schon zuvor unrentable Regionalflughäfen dicht zu machen, weist er zurück. Wie genau die angeschlagenen Airports gerettet werden sollen, bleibt aber offen.

Corona-Krise
Bund soll neue Milliardenlöcher im Luftverkehr stopfen

Bund soll neue Milliardenlöcher im Luftverkehr stopfen

Die Corona-Krise hat nicht nur bei der Lufthansa tiefe Finanzlöcher gerissen. Nach den Airlines wollen nun auch Flughäfen und Flugsicherung Milliarden-Hilfen vom Bund.

Berlin

Branchen-Treffen
„Viele ausgehungert nach Reisen“

Berlin  - Menschen in Deutschland dürften aus Sicht der Bundesregierung nach der Corona-Krise schon bald wieder deutlich ...

Luftfahrt
Bund: "Die Leute sind ausgehungert nach Reisen"

Bund: "Die Leute sind ausgehungert nach Reisen"

Kaum einer Branche setzt die Krise derzeit so sehr zu, wie der Luftfahrt. Wann wieder mit großen Passagierzahlen zu rechnen ist, ist mehr als ungewiss. Die Branche dürfe deswegen aber nicht an Forschung und Entwicklung sparen, sagt der Luft- und Raumfahrtkoordinator der Bundesregierung.

Freiraumlabor
Drohnen-Forscher bauen neues Testzentrum in Sachsen-Anhalt

Drohnen-Forscher bauen neues Testzentrum in Sachsen-Anhalt

Mitten im Nirgendwo will Deutschland die Zukunft der Luftfahrt mitbestimmen: Auf einem ehemaligen Flugplatz der Sowjets entwickelt die Bundesrepublik die Drohnen-Technik weiter. Nach einem Jahr Aufbau gewähren die Forscher erste Einblicke.

Gute Perspektiven
Digitalwirtschaft erwartet Wachstumsschub nach Corona-Schock

Digitalwirtschaft erwartet Wachstumsschub nach Corona-Schock

Die Wirtschaft in Deutschland stöhnt unter der Last der Corona-Krise. Selbst die Digitalbranche muss einen Dämpfer hinnehmen. Doch im Gegensatz zu vielen anderen Branchen verfügt sie über eine rosige Perspektive.

Ticketsteuer steigt
Fliegen wird teurer

Fliegen wird teurer

Die Ticketsteuer steigt, auch wenn dies wegen der Corona-Pandemie erst einmal nur wenige Kunden spüren werden. Beim Wiederanlauf könnten aber höhere Ticketpreise anfallen. Daran ist die Bundesregierung nicht ganz unbeteiligt.

Berlin

Coronakrise
Gutschein oder Geld zurück – Debatte um Erstattung

Berlin  - Pauschalreisen und Flüge sind wegen der Coronakrise abgesagt, Kunden wollen ihr Geld zurück, die Reisebranche fürchtet ...

Debatte
Gutschein oder Geld zurück bei geplatzten Urlaubsplänen

Gutschein oder Geld zurück bei geplatzten Urlaubsplänen

Viele Urlaubspläne sind geplatzt. Jetzt geht es um die Erstattung des bereits gezahlten Geldes. In der Corona-Krise könnte sich einiges ändern.

Abgesagte Flüge
Vorstoß aus Regierung: Gutscheine statt Erstattung

Vorstoß aus Regierung: Gutscheine statt Erstattung

Bei abgesagten Flügen und Pauschalreisen konnten Konsumenten bislang darauf vertrauen, dass sie ihr Geld schnell erstattet bekommen. Das könnte in Corona-Zeiten bald nicht mehr gelten.

Mit „Istar“ zu neuen Flugzeugen

Mit „Istar“ zu neuen Flugzeugen

Mit dem neuen Forschungsflieger „Istar“ wollen Wissenschaftler in Niedersachsen die Digitalisierung der Luftfahrt ...

Berlin/Bremen

Raumfahrt
Trägerrakete Ariane 6 soll besser werden

Trägerrakete Ariane 6 soll besser werden

Berlin/Bremen  - Die Trägerrakete Ariane 6 soll Ende 2020 erstmals fliegen – gleich mit bezahlter Nutzlast. Europas Regierungen investieren viel Geld. Und sie haben Erwartungen.

Europäische Trägerrakete
Raumfahrtkoordinator: "Ariane 6" muss noch besser werden

Raumfahrtkoordinator: "Ariane 6" muss noch besser werden

Die Trägerrakete Ariane 6 soll Ende 2020 erstmals fliegen und dann gleich mit bezahlter Nutzlast an Bord. Europas Regierungen investieren viel Geld in das Projekt, haben aber auch klare Erwartungen.