NWZonline.de

janßen,hans

Person
JANSSEN, HANS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Varel

Mobiles Testzentrum in Friesland
Mit „Emmy“ von Dorf zu Dorf

Mit „Emmy“ von Dorf zu Dorf

Varel  - Hans und Nicole Janßen sind mit ihrem Testmobil in ganz Friesland unterwegs. Dabei hatten sie mit ihrem Wagen „Emmy“ erst etwas anderes vor.

Rastede

Ortsgeschichte
Als das Klinkerwerk Rastede abbrannte

Als das Klinkerwerk Rastede abbrannte

Rastede  - Der Rasteder Robert Frerichs arbeitet an einer Foto- und Videodokumentation über die alte Ziegelei an der Kleibroker Straße. Auch das heutige Musikerviertel rund um die Bachstraße hat damit zu tun.

Seefeld

Volkstrauertag in Stadland
Immer noch als Zacharias in fremder Erde

Immer noch als Zacharias in fremder Erde

Seefeld  - Auf dem Friedhof in Seefeld liegt ein sowjetischer Zwangsarbeiter begraben. Doch noch immer steht ein falscher Name auf dem Grabstein, obwohl der richtige seit sieben Jahren bekannt ist.

Wardenburg

Projekt „herzstarter“ An Igs In Wardenburg
Schüler lernen den Umgang mit Defibrillatoren

Schüler lernen den Umgang mit Defibrillatoren

Wardenburg  - Die IGS in Wardenburg hat einen Defibrillator angeschafft. Nicole und Hans Janßen von „Anker-Med“ haben Lehrern und Schülern gezeigt, wie sie ihn benutzen.

Schüler am Defibrillator

Schüler am  Defibrillator

Wie ein Defibrillator funktioniert, haben am Freitag die Jugendlichen der Klasse 10d der Realschule Wildeshausen ...

Oldenburg/Varel

Defibrillatoren Im Nordwesten
„Nichts zu tun, ist der größte Fehler“

„Nichts zu tun, ist der größte Fehler“

Oldenburg/Varel  - Stromstöße für das Herz zur Lebensrettung: Hans und Nicole Janßen aus Friesland wollen die Angst vor der Anwendung von Defibrillatoren nehmen. Das größte Problem seien die Barrieren in den Köpfen, sagen sie.

Oldenburg

Analyse Zum Beginn Der Entnazifizierung Vor 75 Jahren
Nur halbherzig entnazifiziert

Nur halbherzig entnazifiziert

Oldenburg  - Nach der Kapitulation 1945 begannen die Alliierten unverzüglich mit der Entnazifizierung. Im Fokus standen erst einmal die Verwaltungen. Später kam der berühmte Fragebogen dazu. Wegen der Masse an Verfahren begannen die zuständigen Ausschüsse die Entnazifizierung großzügig auszulegen. Das wiederum führte zum Unmut in der Bevölkerung, die die Entnazifizierung ablehnte.

Wie löst man das Mülltonnen-Problem?

Wie löst man das Mülltonnen-Problem?

In Zeiten des aktiven Klimaschutzes und der gesellschaftlichen Individualisierung sind Ihre beiden genannten Alternativen ...

Wangerooge

60 Jahre Bürgerverein
Fröhliches Fest rund um den Alten Leuchtturm

Wangerooge  - 60 Jahre Bürgerverein Wangerooge: das wird am Samstag, 31. August, groß gefeiert – und zwar mit einem Fest am Alten ...

Uhlhorn

Sommertraum
Echte Holzköpfe: die Daltons

Echte Holzköpfe:  die   Daltons

Uhlhorn  - Viel zu entdecken gab es bei den Kunsthandwerkern in UhIhorn. Am Sonntag fuhren zudem Oldtimer vor.

Uhlhorn

Kunsthandwerker
Sommertraum in Uhlhorn immer verführerischer

Sommertraum  in Uhlhorn  immer verführerischer

Uhlhorn  - 20 Kunsthandwerker und Aussteller, kreative Ideen, Unikate in großer Auswahl und Leckeres im ländlichen Ambiente: ...

Konditoren der BBS 3 geehrt

Konditoren der BBS 3 geehrt

Die Siegerklasse im Konditoren-Wettbewerb der internationalen Gastronomie- und Hotellerie-Fachmesse Internorga ...

Scharrel/Sedelsberg

1. Mai
Hase seit 50 Jahren immer dabei

Hase seit 50 Jahren immer dabei

Scharrel/Sedelsberg  - Die Idee, mit einem „Hasen“ auf Tour zu gehen, entstand im April 1969. Seit über 30 Jahren sorgen zudem die „Beelzebuben“ dafür, dass ein Maibaum aufgestellt wird.

Erfolgreiche Schwimmer

Erfolgreiche Schwimmer

Erst einklassig, dann zweiklassig und später von der damaligen Gemeinde Gödens ganz geschlossen und verkauft. So ...

Wangerooge

60 Jahre Bürgerverein Wangerooge

Wangerooge  - 60 Jahre Bürgerverein Wangerooge: Im April 1959 hatten Johann Janßen und Hans-Jürgen Jürgens die Initiative ergriffen ...

Zetel

Versammlung
„Feuerwehr mit ins Boot nehmen“

„Feuerwehr mit ins Boot nehmen“

Zetel  - Die Diskussion um das neue Feuerwehrhaus in Zetel bestimmte auch die Jahreshauptversammlung. Bürgermeister Heiner Lauxtermann kündigte eine baldige Lösung an.

Oldenburger Land

Umfrage Zum Brexit
Das sagen die Abgeordneten aus dem Nordwesten

Das sagen die Abgeordneten aus dem Nordwesten

Oldenburger Land  - Wie stehen die heimischen Abgeordneten zu einem neuen Referendum und welche Auswirkungen befürchten sie bei einem harten Brexit? Lokalpolitiker aus dem Oldenburger Land beziehen Stellung.

Butjadingen

Bank
Seit halbem Jahrhundert der Raiba treu

Seit halbem Jahrhundert der Raiba treu

Butjadingen  - Bei der Generalversammlung der Raiffeisenbank Butjadingen-Abbehausen sind am Montagabend im Rathaussaal in Burhave ...

Gehlenberg

Historie
Mit 10 000 DM Mühle gerettet

Mit 10 000 DM Mühle gerettet

Gehlenberg  - Am 20. März 1978 wurde der Verein gegründet. Auf dem Mühlenberg gibt es am Pfingstmontag ein buntes Programm.