NWZonline.de

hofmann,jörg

Person
HOFMANN, JÖRG

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Tarifeinigung
Pilotabschluss für Metall- und Elektroindustrie

Pilotabschluss für Metall- und Elektroindustrie

Viel Tarifmathematik war nötig, um in der Metall- und Elektroindustrie zu einem Abschluss zu kommen. Es ging um angesparte Sonderzahlungen und unterschrittene Nettoumsatzrenditen.

Strukturwandel
Streit um Zukunft des Verbrenners - "Autogipfel" mit Merkel

Streit um Zukunft des Verbrenners - "Autogipfel" mit Merkel

Die Autobranche mit Hunderttausenden Jobs steckt in einem schwierigen Wandel. Soll sie voll auf die E-Mobilität setzen, und wie steht die deutsche Politik zu höheren EU-Zielen?

Tarifverhandlungen
Metall-Arbeitgeber in NRW bieten Einmalzahlung für 2021 an

Metall-Arbeitgeber in NRW bieten Einmalzahlung für 2021 an

Die bisherigen Verhandlungen sind ohne Ergebnis geblieben. Jetzt gibt es im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie einen neuen Vorschlag der Arbeitgeberseite.

Tarifkonflikt
IG Metall auch im virtuellen Warnstreik

IG Metall auch im virtuellen Warnstreik

Trotz Corona mobilisiert die IG Metall tausende Beschäftigte für Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie. Am Montag könnte sich herausstellen, wo die Verhandlungen vertieft werden sollen.

Friedenspflicht endet
Proteste in Corona-Zeiten: IG Metall startet Warnstreiks

Proteste in Corona-Zeiten: IG Metall startet Warnstreiks

In der Nacht auf Dienstag startet die IG Metall bundesweite Warnstreiks in der Metall- und Elektroindustrie. Die Pandemie erzwingt schon am Aktionstag zuvor neue Protestformen.

Tarifverhandlungen
IG Metall ruft zu Warnstreiks ab Dienstag auf

IG Metall ruft zu Warnstreiks ab Dienstag auf

Trotz Corona-Krise zeigt sich die IG Metall in der Metall-und Elektroindustrie kampfeslustig. Wenn am Dienstag die Friedenspflicht ausgelaufen ist, beginnen prompt Warnstreiks.

"Perspektivdialog"
Steinmeier: Pandemie nicht die "Pausentaste" für Klimawandel

Steinmeier: Pandemie nicht die "Pausentaste" für Klimawandel

Der Klimawandel findet statt und beschleunigt sich, mahnt der Bundespräsident. Ohne massive Veränderungen beim Verkehr ist er kaum aufzuhalten. Mut und Gestaltungswille seien gefragt.

Gewerkschaft
Abstand, Maske, Arbeitskampf - IG Metall verliert Mitglieder

Abstand, Maske, Arbeitskampf - IG Metall verliert Mitglieder

Wer seinen Job verliert, gibt oft auch die Mitgliedschaft in einer Gewerkschaft auf. Darunter hat die IG Metall in der Corona-Krise gelitten. Ihrem Selbstbewusstsein hat das aber nicht geschadet.

Berlin

Vor Bund-Länder-Beratungen am Dienstag
Mehrheit der Deutschen für Lockdown-Verlängerung

Mehrheit der Deutschen für  Lockdown-Verlängerung

Berlin  - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder beraten am Dienstag über das weitere Vorgehen in der Corona-Pandemie. Eine Verlängerung des Lockdowns ist wahrscheinlich, Wissenschaftler fordern härtere Maßnahmen.

Reformen gefordert
Arbeitgeber wollen Tarifverträge öffnen

Arbeitgeber wollen Tarifverträge öffnen

Öffnungsklauseln, Zukunftstarifverträge, Kündigungsschutz für angehende Betriebsräte - die Sozialpartner dringen auf neue Regeln. Doch was passt zur Arbeitswelt des Jahres 2021?

Branche im Umbruch
IG Metall fordert stärkere Mitsprache bei Umbauplänen

Die Industrie steckt mitten in dramatischen Umbrüchen. Die IG Metall will die Tarifverhandlungen für Metall und Elektro nutzen, um ein größeres Wort bei Elektrifizierung und Digitalisierung mitzureden.

Streit um Vorstandsposten
Der VW-Chef und die Vertrauensfrage

Der VW-Chef und die Vertrauensfrage

Kriegt Herbert Diess noch die Kurve? Was der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen und seine Kontrolleure genau voneinander erwarten, scheint unklarer denn je. Wieder machen Gerüchte über einen baldigen Showdown die Runde. Dabei treiben die Belegschaft ganz andere Sorgen um.

Nach erneutem "Autogipfel"
Durchbruch für einen klimaschonenderen Verkehr?

Durchbruch für einen klimaschonenderen Verkehr?

Wieder "Autogipfel" mit der Kanzlerin: Die Politik pumpt weitere Milliarden in die Branche, um sie durch Corona-Krise und Öko-Umbau zu tragen. Dafür gibt es Zuspruch - aber es stellt sich auch die Frage, ob das alles entschlossen genug für eine echte Verkehrswende ist.

Autogipfel per Videoschalte
Milliardenspritze für Autobranche - E-Kaufprämie bis 2025

Die gebeutelte Autobranche ist erneut - per Videoschalte - zu Gast im Kanzleramt. Es geht darum, Jobs zu retten, aber auch den Klimaschutz voranzubringen. Zentrale Botschaften verkündet die Politik vorab.

Wegen der Pandemie
Metall-Tarifrunde ohne Streiks?

Metall-Tarifrunde ohne Streiks?

Weniger Arbeit mit Lohnausgleich oder bei gleicher Arbeit mehr Geld - auf diesen Nenner lässt sich die Forderung der IG Metall für die anstehende Tarifrunde Metall und Elektro bringen. Diesmal könnte wegen Corona manches anders sein.

Ungewisser Ausgang
Deutsche Industrie von US-Wahl-Drama verunsichert

Deutsche Industrie von US-Wahl-Drama verunsichert

Die USA haben eine überragende Bedeutung für die deutsche Wirtschaft. Aber wie geht es dort nun weiter angesichts des Wahldramas? Das ist nur eins von vielen Risiken für die Wirtschaft.

Vorwurf an die Industrie
IG Metall: Konzerne nutzen Corona-Krise für Kahlschlag

IG Metall: Konzerne nutzen Corona-Krise für Kahlschlag

Einige Konzerne nähmen Corona als Vorwand, um massive Stellenstreichungen und -verlagerungen vorzunehmen, sagt der IG-Metall-Chef. Besonders skandalös sei, dass einige Betriebe steuerlich gleichzeitig entlastet werden.

Maximal bis Ende 2021
Weiter erleichterte Kurzarbeit - Kabinett beschließt Gesetz

Weiter erleichterte Kurzarbeit - Kabinett beschließt Gesetz

Millionenfach landeten Beschäftigte in Deutschland wegen der Corona-Krise in Kurzarbeit. Dieses Rezept gegen die Krise sei teuer, aber immer noch günstiger als Massenarbeitslosigkeit, meint Bundesarbeitsminister Heil - und reagiert auf Kritik.

Regelungen verlängert
Kurzarbeit: IG Metall fordert weitere Schritte

Kurzarbeit: IG Metall fordert weitere Schritte

Kurzarbeit hat in der gegenwärtigen Krise viele Beschäftigte vor dem Verlust ihres Jobs bewahrt. Nun sollen die Regelungen verlängert werden. Manchen reicht das nicht aus.