NWZonline.de

hinault,bernard

Person
HINAULT, BERNARD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Trotz Salbutamol-Test
Radprofi Froome vor Tour: "Habe jedes Recht zu starten"

Radprofi Froome vor Tour: "Habe jedes Recht zu starten"

London (dpa) - Der umstrittene Radprofi Chris Froome lässt keinen Zweifel an seinem Start bei der 105. Tour de ...

Trainer besorgt
Kerrison fürchtet bei der Tour um Sicherheit von Froome

Kerrison fürchtet bei der Tour um Sicherheit von Froome

Seit er mit erhöhten Werten des Asthmamittels Salbutamol erwischt wurde, steht Radprofi Froome am Pranger. Der Brite fährt weiter, vom Reglement gedeckt, obwohl sein Fall nach wie vor ungeklärt ist. Ab 7. Juli steht die Tour auf Froomes Programm.

Tour de France
Radsport-Legende Hinault fordert Tour-Ausschluss von Froome

Radsport-Legende Hinault fordert Tour-Ausschluss von Froome

Berlin (dpa) - Frankreichs Radsport-Legende Bernard Hinault hat einen Ausschluss des viermaligen Tour-Siegers Christopher ...

Nach Giro-Erfolg
Fünfmaliger Toursieger Hinault kritisiert Froome

Fünfmaliger Toursieger Hinault kritisiert Froome

Brüssel (dpa) - Der fünfmalige Tour-de-France-Sieger Bernard Hinault hat den frisch gekürten Giro-Gewinner Chris ...

101. Italien-Rundfahrt
Froomes Giro-Sieg perfekt - Bennett gewinnt letzte Etappe

Froomes Giro-Sieg perfekt - Bennett gewinnt letzte Etappe

Rom (dpa) - Der erste Giro-Sieg des britischen Radprofis Chris Froome stand schon vor dem offiziellen Ende der ...

Rad-Star
Froome kalkuliert mit dritter Giro-Woche

Froome kalkuliert mit dritter Giro-Woche

Nach holprigem Start kommt Seriensieger Froome beim 101. Giro d' Italia langsam in Tritt und ist auf kalkuliertem Kurs. Trotzdem bleiben Fragezeichen um seine Form, seine Ambitionen und Aussichten auf einen Tourstart.

Froome gestürzt
Giro-Prolog in Jerusalem als Fest: Dumoulin gewinnt

Giro-Prolog in Jerusalem als Fest: Dumoulin gewinnt

Der Giro beginnt in Jerusalem, wie er im Vorjahr endete: Mit einem Sieg des Niederländers Tom Dumoulin. Der Kapitän des deutschen Sunweb-Team gewann das 9,7 Kilometer lange Zeitfahren zum Auftakt. Beim Einfahren war der umstrittene Mitfavorit Froome gestürzt.

Italien-Rundfahrt
Das bringt der erste Tag des 101. Giro d'Italia

Das bringt der erste Tag des 101. Giro d'Italia

Die erste große Länder-Rundfahrt außerhalb Europas beginnt am Freitag in Jerusalem. Favoriten beim Prolog des 101. Giro d'Italia sind der Vorjahressieger und ein ehemaliger Stunden-Weltrekordler. Ein deutscher Fahrer träumt vom Rosa Trikot.

Prolog in Jerusalem
101. Giro d'Italia: Froome startet unter Doping-Verdacht

101. Giro d'Italia: Froome startet unter Doping-Verdacht

Die sportliche Wertigkeit des Giro d'Italia, der zum ersten Mal außerhalb Europas startet, steht zur Disposition. Der Grund dafür ist Seriensieger Chris Froome, dem eine Doping-Sperre droht. Niemand weiß, wie lange ein möglicher Sieg des Briten Bestand hätte.

Martin und Schachmann dabei
Vier deutsche Profis beim Giro d'Italia am Start

Vier deutsche Profis beim Giro d'Italia am Start

Mailand (dpa) - Vier deutsche Radprofis werden am 4. Mai am Start des 101. Giro d'Italia in Jerusalem stehen, wie ...

Abschied von Contador
Froome schafft mit Vuelta-Sieg das Double

Froome schafft mit Vuelta-Sieg das Double

Radprofi Chris Froome schafft das Double und gewinnt nach der Tour de France auch die 72. Vuelta gewonnen. Der überragende Sky-Kapitän schließt die "Höllenfahrt" erfolgreich ab. Alberto Contador verabschiedet sich mit einem prestigeträchtigen Etappensieg.

Brite auf Rekordfahrt
Froome zieht gleich mit Anquetil und Hinault

Froome zieht gleich mit Anquetil und Hinault

Chris Froome steht vor dem Double: Dem viermaligen Gewinner der Tour de France wird der erste Erfolg bei der am Sonntag zu Ende gehenden Vuelta nicht mehr zu nehmen sein. Die letzte Etappe ist für die Klassementsfahrer nicht mehr als ein Defilee.

Alcalá La Real

Froome baut Führung weiter aus

Alcalá La Real  - In der dünnen Luft auf 2510 Metern Höhe hat Chris Froome zum Ende des schwierigsten Vuelta-Wochenendes weitere ...

Spanienrundfahrt
Froome baut Vuelta-Führung aus - Zweiter Tagessieg für Lopez

Froome baut Vuelta-Führung aus - Zweiter Tagessieg für Lopez

An Chris Froome führt auch in der Vuelta kein Weg vorbei. Der viermalige Toursieger konnte seinen Vorsprung an der Spitze vor dem zweiten Ruhetag gegenüber dem Italiener Nibali um einige Sekunden ausbauen.

Vuelta-Führung
Das Double reizt: Unangefochtener Froome in Spanien auf Kurs

Das Double reizt: Unangefochtener Froome in Spanien auf Kurs

Im sechsten Anlauf könnte Chris Froome endlich den ersten Vuelta-Sieg schaffen. Damit würde der Dauersieger auf Frankreichs Straßen das seltene Double aus Tour und Spanien-Rundfahrt realisieren.

Ruhetag am Montag
Starker Froome baut Vorsprung bei Vuelta mit Etappensieg aus

Starker Froome baut Vorsprung bei Vuelta mit Etappensieg aus

Chris Froome hat seine Topform von der Tour de France konserviert. Der viermalige Gewinner der Frankreich-Rundfahrt aus Großbritannien beherrscht auch die 72. Vuelta. Vor dem ersten Ruhetag hat der Sky-Kapitän an der Spitze 36 Sekunden Vorsprung.

Start in Südfrankreich
Vuelta: Contador gibt Abschied - Froome will ersten Sieg

Vuelta: Contador gibt Abschied - Froome will ersten Sieg

Alberto Contador fährt sein letztes Rennen, Chris Froome will endlich den ersten Sieg, und John Degenkolb hofft auf Etappensiege: Die am Samstag beginnende 72. Vuelta verspricht besondere Spannung. Im trauernden Spanien kommt sie erst am Montag an.

Erfolgreich und umstritten
Ex-Toursieger Alberto Contador sagt "adiós"

Ex-Toursieger Alberto Contador sagt "adiós"

Alberto Contador gehört mit sieben großen Rundfahrtsiegen zu den erfolgreichsten Radsportlern überhaupt. Der Verdacht war über viele Jahre sein ständiger Begleiter. Erst recht nach der positiven Dopingprobe bei der Tour 2010. Nun tritt er im September ab.

Paris

Radsport
Froome feiert vierten Triumph

Froome feiert vierten Triumph

Paris  - In der Endabrechnung lag Froome 54 Sekunden vor dem Zweitplatzierten. Emanuel Buchmann belegte Rang 15.