NWZonline.de

heine,heinrich

Person
HEINE, HEINRICH

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Düsseldorf

Erpressung
Todesfall nach Hacker-Angriff auf Klinik

Todesfall nach Hacker-Angriff auf Klinik

Düsseldorf  - Der am 10. September erfolgte IT-Ausfall an der Düsseldorfer Uni-Klinik beruht nach Angaben der Landesregierung ...

Delmenhorst

Einbrecher stiehlt Geldbörse aus Haus

Delmenhorst  - Ein bislang unbekannter Einbrecher schlich sich am Mittwoch, 16. September, gegen 12.15 Uhr durch eine offenstehende ...

Elsfleth/Hamburg

Wissenschaft In Der Wesermarsch
Von Elsfleth aus um die ganze Welt

Von Elsfleth aus um die ganze Welt

Elsfleth/Hamburg  - Bislang gebe es keine solche Studie für einen Elsflether oder irgendeinen anderen Oldenburger Schiffskapitän, so der Historiker. Was ihm noch fehlt, ist ein Foto seines Vorfahren.

Uni-Medizin In Oldenburg
Uni-Präsident Piper wundert sich über den Finanzminister

Uni-Präsident Piper wundert sich über den Finanzminister

Oldenburgs Uni-Präsident Hans-Michael Piper zeigt kein Verständnis für die Entscheidung der Landes, kein Geld für den Medizin-Neubau einzuplanen. An das Projekt glaubt er aber weiterhin fest.

Berlin

Deutschland
Auf Spuren von Dichtern und Denkern

Auf Spuren von Dichtern und Denkern

Berlin  - Beethoven streifte schon als Junge durchs Siebengebirge. In Marburg befindet sich der „Grimm-Dich-Pfad.“

Varel

Kleinkunst
Heine im musikalisch-literarischen Porträt

Varel  - „Kleinkunst kommt beim Publikum groß an“, titelte der „Gemeinnützige“ 2009, begeistert vom ersten Gastspiel des ...

Cloppenburg

Cloppenburger Erleben Mauerfall In Berlin
Auf dem Stundenplan: Weltgeschichte

Auf dem Stundenplan: Weltgeschichte

Cloppenburg  - Der Abiturjahrgang 1990 des Clemens-August-Gymnasiums in Cloppenburg fuhr im November 1989 zu einer Studienfahrt nach Berlin. Am Morgen des 9. November ließen sich die Schüler an der Grenze noch filzen, am nächsten Tag standen sie auf der Berliner Mauer.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zu 30 Jahren Mauerfall
Nie wieder Sozialismus!

Nie wieder Sozialismus!

Oldenburg  - Vor 30 Jahren fiel die Mauer. Heute geht es darum, das, was da unterging, ehrlich beim Namen zu nennen: Die DDR war ein brutaler Unrechtsstaat, aus dessen Erbmasse nichts erhaltenswert war, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

Oldenburg

Jeveraner begleitete Helmut Kohl 1989
Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Oldenburg  - Rudolf Lange aus Jever war 1989 Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl. Er sorgte dafür, dass eine Telefonverbindung zu Michail Gorbatschow eingerichtet wurde, und pflegte ein vertrauensvolles Verhältnis mit dem Kanzler. Dabei hatte alles mit Kohls Zornesblick angefangen.

Brake

Braker erlebte Genscher im Botschaftsgarten
Er verließ die Prager Botschaft – in Richtung DDR

Er verließ die Prager Botschaft – in Richtung DDR

Brake  - Wolfgang Ritter aus Brake ist einer von gut 4000 Menschen, die 1989 in der CSSR Genschers berühmte Worte hörten. Doch er reiste zurück nach Hause. Sein Auftrag in Prag war ein anderer.

Oldenburg/Berlin

Rückblick Auf Den Mauerfall
Nach dem 9. November 1989: Die Grenzen bleiben offen

Nach dem 9. November 1989: Die Grenzen bleiben offen

Oldenburg/Berlin  - Am Tag nach dem 9. November endet unser Rückblick auf den Mauerfall 1989. Die einkasernierten NVA-Soldaten, wie der heutige NWZ-Redakteur Alexander Will, erfuhren erst Tage später, was sich in Berlin abgespielt hat.

Bremerhaven

Thomas Popiesch aus Bremerhaven
Eishockey-Trainer lässt zwei Gefängnisse hinter sich

Eishockey-Trainer lässt zwei Gefängnisse hinter sich

Bremerhaven  - Thomas Popiesch aus Bremerhaven saß in den 1980ern nach einem gescheiterten Fluchtversuch im Stasi-Gefängnis in Bautzen. Danach war sein Leben in der DDR abgeschlossen – und doch musste er bleiben. Das änderte sich, als die ungarische Grenze durchlässiger wurde.

Oldenburg

Erfahrungen einer Oldenburger Pfarrerin
In ihrer Kirche hatte die SED nichts zu sagen

In ihrer Kirche hatte die SED nichts zu sagen

Oldenburg  - Annette-Christine Lenk wuchs als Pfarrerstochter in der DDR auf – und ließ sich als Pfarrerin später von der Staatsmacht nicht unterkriegen. Im Schutze ihrer Gemeinde entstanden erste Reformpläne.

Langwedel

Ddr-Familie Wagte 1989 Die Flucht
Mit dem Wohnwagen in die Freiheit

Mit dem Wohnwagen in die Freiheit

Langwedel  - Familie Kleinschmidt aus Langwedel bei Bremen verbrachte ihren Sommerurlaub 1989 in Ungarn. Ein erster Versuch, die Grenze zu überschreiten, scheiterte. Dann bot sich ein Hesse mit seinem Wohnwagen an.

Sage-Haast

Kultur
Von den Höhen und Tiefen einer Ehe

Von den Höhen und Tiefen einer Ehe

Sage-Haast  - Der „Angriff“ auf Lachmuskeln und Tränendrüsen war programmiert. Immerhin ging es bei der szenischen Lesung im ...

Berlin/Göttingen

Hausstaubmilben
Warum Hausstaub krank machen kann

Warum Hausstaub krank machen kann

Berlin/Göttingen  - Sie ist winzig, hat aber das Leben der Betroffenen oft fest im Griff. Typische Symptome einer Allergie zeigen sich vor allem morgens.

Varel

Kultur
Vier Hörner eröffnen die Saison

Vier Hörner eröffnen die Saison

Varel  - Der Kuwi bringt die Kultur nach Varel: Auf Hornmusik, eine Lesung aus dem „Kopfkissenbuch“ und einen Film mit Elmar Wepper können sich die Vareler freuen.

Bremen

Gasleitung bei Arbeiten beschädigt

Bremen  - Bei Baggerarbeiten ist am Donnerstagmittag in der Heinrich-Heine-Straße in Schwachhausen eine Gasleitung beschädigt ...

Emden

Aribert Reimann In Der Kunsthalle Emden
Er hört die Instrumente in seinem Kopf

Er hört die Instrumente in seinem Kopf

Emden  - Die menschliche Stimme schätzt der 83-Jährige als sein bedeutsamstes In­strument. Die Sopranistin Sarah Maria Sun und das Kuss-Quartett sind beim Gezeitenkonzert grandiose Fürsprecher.