NWZonline.de

heiderich-willmer,uwe

Person
HEIDERICH-WILLMER, UWE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Jeddeloh Ii/Husbäke

Sperrung zwischen Jeddeloh II und Husbäke
Arbeiten auf B 401 liegen im Zeitplan

Arbeiten auf B 401 liegen im Zeitplan

Jeddeloh Ii/Husbäke  - Seit gut zwei Wochen ist die B 401 zwischen Jeddeloh II und Husbäke wegen Sanierungsarbeiten gesperrt. Die Arbeiten liegen derzeit im Zeitplan.

Edewecht

Politik will sachbezogen zusammenarbeiten
Weiter mit dem „Edewechter Weg“

Weiter mit dem „Edewechter Weg“

Edewecht  - Bisher gab es im Edewechter Gemeinderat keine Gruppenbildung. Doch was passiert im neuen Rat?

Edewecht

Neuer Gemeinderat in Edewecht
Wähler vertrauen auf bewährte Kräfte

Wähler vertrauen auf bewährte Kräfte

Edewecht  - Der Gemeinderat in Edewecht setzt sich ähnlich zusammen wie in der abgelaufenen Wahlperiode. Stärkste Kraft bleibt die CDU, die Grünen legen kräftig zu, hätten sich aber noch mehr gewünscht.

Edewecht

Spielplatzentwicklungskonzept für Edewecht
Langweilige Spielplätze werden aufgewertet

Langweilige Spielplätze werden aufgewertet

Edewecht  - Kinder finden die Spielplätze in Edewecht „langweilig“. Nun soll etwas passieren: Das Rat hat ein Konzept verabschiedet. Sukzessive sollen die Spielplätze aufgewertet werden – oder abgebaut.

Edewecht

Spielplatzkonzept soll Abhilfe schaffen
Schlechte Noten für Spielplätze in Edewecht

Schlechte Noten für Spielplätze in Edewecht

Edewecht  - Viele Spielplätze in Edewecht werden von Kindern und Jugendlichen als „langweilig“ empfunden. Nun sollen Spielplätze umgebaut werden und neue dazukommen. Einige stehen aber auch auf der Streichliste.

Edewecht

Spielplätze in Edewecht
Das sagt die Politik zum Spielplatzkonzept

Das sagt die Politik zum Spielplatzkonzept

Edewecht  - Erschrocken ist man in der Politik über den Zustand der Spielplätze in Edewecht. Für das Spielplatzkonzept gab es viel Zustimmung. Diskutiert wurde über Inklusion, Materialien und die Finanzierung.

Edewecht

Kommunalwahl in Edewecht
Elf Grüne wollen in Edewechter Rat

Elf Grüne wollen in Edewechter Rat

Edewecht  - Vom bundesweiten Aufschwung profitieren auch die Edewechter Grünen: Die Mitgliederzahl hat sich zuletzt fast verdoppelt. Nun werden die Kandidaten für den Gemeinderat vorgestellt.

Oldenburg

Reform der Großleitstelle Oldenburger Land
Notfallsanitäter und Ärzte in Sorge um Rettungsdienst

Notfallsanitäter und Ärzte in Sorge um Rettungsdienst

Oldenburg  - Geht die Umstellung der Notfallversorgung im Oldenburger Land auf Kosten der Qualität? Das befürchten Notärzte und Sanitäter. Die Großleitstelle weist die Kritik zurück.

Husbäke

Landschaftsschutzgebiet in Edewecht
Reifenspuren führen tief ins Vehnemoor

Reifenspuren führen tief ins Vehnemoor

Husbäke  - Motorräder, Quads oder Trucks: Unbekannte verwüsten das renaturierte Moor wiederholt mit ihren Geländefahrzeugen. Dabei richten sie immense Schäden an.

Edewecht

15-Punkte-Plan für Klima- und Umweltschutz
Bauen in Edewecht soll umweltverträglicher werden

Bauen in Edewecht soll umweltverträglicher werden

Edewecht  - Mit einem gemeinsamen Antrag wollen CDU und Grüne eine Diskussion über das zukünftige Bauen in der Gemeinde Edewecht anstoßen. Dabei geht es um bessere Energiebilanz für Neubauten, drastisch reduzierten Flächenverbrauch und bezahlbaren Wohnraum.

Edewecht

Häufige Unfälle am Küstenkanal
Grüne drücken bei Tempolimit aufs Gas

Grüne drücken bei Tempolimit aufs Gas

Edewecht  - Die Edewechter Grünen fordern auf der Küstenkanalstraße B 401 eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h. Bisher brachten ihre Anträge nicht den gewünschten Erfolg, trotz Hinweisschildern und teilweisen Geschwindigkeitsbegrenzungen kracht es noch immer häufig.

Edewecht

Neue Gebührensatzung in Edewecht
Wer zahlt, wenn die Feuerwehr gerufen wird?

Wer zahlt, wenn die Feuerwehr gerufen wird?

Edewecht  - Wenn ein Tier gerettet werden muss oder ein Einsatz durch fahrlässiges Handeln verursacht wird, muss eine Gebühr gezahlt werden. Doch müssen Vereine künftig auch in die Tasche greifen, wenn die Feuerwehr bei Laternenumzügen unterstützt?

Edewecht

Diskussion über Steuererhöhungen
Ratsherr wirft CDU „Populismus“ vor

Ratsherr wirft CDU „Populismus“ vor

Edewecht  - Thomas Apitzsch (UWG) kritisierte in der Ratssitzung die Haltung der Christdemokraten zu den im Dezember beschlossenen Steuererhöhungen. Das wollte Jörg Brunßen (CDU) nicht auf sich sitzen lassen.

Edewecht

Klimaschutz in Edewecht
Weitere Aufgaben für Umwelt und Natur

Weitere Aufgaben für Umwelt und Natur

Edewecht  - Klimaschutzmanager Sebastian Ross übernimmt die Vertretung im Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“. Sein Vorgänger Uwe Heiderich-Willmer (Grüne) sah sich nicht als geeignet für die Position.

Im Nordwesten

Ausbildungsdefizite und Sparmaßnahmen
Mitarbeitern der Rettungsdienste platzt der Kragen

Mitarbeitern der Rettungsdienste platzt der Kragen

Im Nordwesten  - In der Großleitstelle wird entschieden, wie dringend ein Notruf ist. Davon hängt ab, ob ein Notfallsanitäter mitfährt oder nicht. Kein Problem, sagt die Geschäftsführung. Mitarbeiter der Rettungsdienste in der Region widersprechen.

Im Nordwesten

Rettungsdienst im Oldenburger land
Ärger um Neuordnung bei Notfall-Einsätzen

Ärger um Neuordnung bei Notfall-Einsätzen

Im Nordwesten  - Bei zeitunkritischen Einsätzen im Oldenburger Land fährt mittlerweile kein Notfallsanitäter mehr mit. Dagegen regt sich auch bei Einsatzkräften Kritik. Dies sind Vor- und Nachteile der Neuregelung.

Kommunalpolitik der Grünen in Edewecht
Klimawandel stoppen und Corona-Krise bewältigen

Klimawandel stoppen und Corona-Krise bewältigen

Grünen-Fraktionsvorsitzender Uwe Heiderich-Willmer spricht im Interview über Ziele für das Jahr 2021. Bevor neue Schwerpunkte gesetzt werden, sollen offene Punkte abgearbeitet werden.

Edewecht

Kommunalpolitik
Bald Kleingärtnern im grünen Edewecht?

Bald Kleingärtnern im grünen Edewecht?

Edewecht  - Nicht jeder Edewechter hat einen eigenen Garten. Jetzt wird über die Idee für eine Kleingartenanlage oder Gemeinschaftsgärten diskutiert.

Edewecht

Pandemie in Edewecht
Bürgermeisterin und Vertreter hatten Corona-Kontakt

Bürgermeisterin und Vertreter  hatten Corona-Kontakt

Edewecht  - Bürgermeisterin Petra Lausch und Vertreter Rolf Torkel saßen in einer Sitzung mit einer infizierten Mitarbeiterin. Trotz eines negativen Schnelltests arbeiteten sie zwei Tage lange im Homeoffice.