NWZonline.de

hafeneger,torben

Person
HAFENEGER, TORBEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Stadland

Am Donnerstag in Rodenkirchen
Experten informieren über Weservertiefung

Experten informieren über Weservertiefung

Stadland  - Die geplante Vertiefung von Außen- und Unterweser ist Thema einer Sondersitzung des Stadlander Rates. Termin ist am Donnerstag, 24. Juni, ab 19 Uhr.

Stadland

Bürgermeister für Stadland
Auch die CDU unterstützt Harald Stindt

Auch die CDU unterstützt Harald Stindt

Stadland  - Jetzt unterstützen drei Stadlander Parteien den unabhängigen Bürgermeister-Kandidaten Harald Stindt. Nach der WPS und den Grünen ist auch die CDU dabei.

Rodenkirchen

Schulausbau in der Wesermarsch
„Kleine Lösung“ für Grundschule Rodenkirchen ist zu klein

„Kleine Lösung“ für Grundschule Rodenkirchen ist zu klein

Rodenkirchen  - Die Grundschule Rodenkirchen soll erweitert werden. Doch über das Wie besteht keine Einigkeit.

Stadland

Unabhängiger Kandidat
Harald Stindt will Bürgermeister von Stadland werden

Harald Stindt will Bürgermeister von Stadland werden

Stadland  - Harald Stindt will unabhängiger und überparteilicher Bürgermeister der Gemeinde Stadland werden. Damit tritt der 55-jährige Verwaltungsbeamte gegen den SPD-Kandidaten Torben Hafeneger an.

Stadland

Kommunalpolitik in Stadland
Harald Stindt will Bürgermeister werden

Harald Stindt will Bürgermeister werden

Stadland  - Der 55-Jährige ist Fachbereichsleiter beim Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt in Wilhelmshaven. Im Falle seiner Wahl will er nach Stadland ziehen, versprach er,

Stadland

Stadlander SPD stellt Kandidaten auf
Vier Frauen und acht Männer für den Gemeinderat nominiert

Vier Frauen und acht Männer für den Gemeinderat nominiert

Stadland  - Vier Frauen und acht Männer wollen für die Stadlander SPD in den Rat. Spitzenkandidat ist Torben Hafeneger, der auch Bürgermeister werden will. Sechs der zwölf Kandidaten treten erstmals an.

Stadland

Politik in Stadland
Superwahlmonat bereitet Kopfzerbrechen

Superwahlmonat bereitet Kopfzerbrechen

Stadland  - Am 26. September könnten Bundestags- sowie Bürgermeister- und Landratswahlen zusammenfallen. Zudem dürfte der Anteil der Briefwähler sehr hoch sein. Das bringt Probleme für den Zuschnitt der Wahlbezirke mit sich.

Stadland

Bürgermeister-Wahl in Stadland
Torben Hafeneger will es werden

Torben Hafeneger  will es werden

Stadland  - Der 40-jährige Rodenkircher ist der erste Kandidat für die Nachfolge von Klaus Rübesamen. Bislang unterstützt ihn nur seine eigene Partei, die SPD. Für die gehört er seit 2006 dem Gemeinderat an.

Wesermarsch

16 Frauen und 29 Männer kandidieren für den Kreistag

Wesermarsch  - Begonnen hatte die Delegiertenversammlung mit der Festlegung der Wahllisten der vier Wahlbereiche in der Wesermarsch. ...

Morgenland

Betreiber informieren Bürger
Gegenwind für Rotoren in Morgenland

Gegenwind für Rotoren in Morgenland

Morgenland  - Viele Bürger lehnen die geplanten Anlagen ab. Das wurde am Montagabend in einer öffentlichen Sitzung des Infrastrukturausschusses des Rates deutlich.

Rodenkirchen

Rodenkircher Markt
Entweder das Echte oder ein Ersatz

Entweder das Echte oder ein Ersatz

Rodenkirchen  - Corona droht das Fest der Feste auch in diesem Jahr zu vereiteln. Für diesen Fall will Bürgermeister Klaus Rübesamen zusammen mit den Schaustellern eine Alternative vorbereiten.

Stadland

Finanzausschuss Stadland
Mehrheit noch nicht reif für den Haushalt

Mehrheit noch nicht reif für den Haushalt

Stadland  - Die Mehrheitsgruppe aus SPD, WPS und FDP hat noch internen Beratungsbedarf. Deshalb wird der Haushalt erst im März beraten und beschlossen.

Stadland

Kommunalwahl in Stadland
SPD wünscht sich neue Gesichter

SPD wünscht sich neue Gesichter

Stadland  - Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Stadlander Gemeinderat, Siegmar Wollgam, hat sich noch nicht entschieden, ob ...

Stadland

Markus Dollerschell verlässt die SPD-Fraktion in Stadland
Er bleibt „ein kleiner Stachel im Fleisch“

Er bleibt „ein kleiner Stachel im Fleisch“

Stadland  - Der 40-jährige Seefelder behält aber sein Ratsmandat und auch sein Parteibuch. Er will künftig als Einzelratsherr Politik und Verwaltung kritisch begleiten.

Rodenkirchen

Finanzausschuss
Jedes Jahr Zuschuss für Schlickräumung

Rodenkirchen  - Der Wassersportverein Strohausen soll ab sofort einen jährlichen Zuschuss von 500 Euro von der Gemeinde bekommen. ...

Stadland

Dorfgemeinschaftshäuser in Stadland
Bald auch ein Platz für private Feiern?

Bald auch ein Platz für private Feiern?

Stadland  - Ein entsprechender Antrag der Grünen stieß im Finanzausschuss des Rates auf weitgehende Ablehnung. Die Grünen zogen ihn zurück, um ihn möglicherweise später noch einmal einzubringen.

Stadland

Bürgermeisterkandidat in der Gemeinde Stadland
Markus Dollerschell kontert SPD-Spitze

Markus Dollerschell kontert SPD-Spitze

Stadland  - Markus Dollerschell hält einen Fachbereichsleiter in der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung für gut. Der Name: Harald Stindt.

Schwei

Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Stadland
Kandidaten-Wahl bei SPD ist geplatzt

Kandidaten-Wahl bei SPD ist geplatzt

Schwei  - Die Entscheidung ist auf Januar/Februar verschoben worden. Es gibt einen anonymen Interessenten.

Rodenkirchen

Initiative Seebrücke
Stadland soll sicherer Hafen für Flüchtlinge werden

Rodenkirchen  - Stadland soll zum „sicheren Hafen“ für im Mittelmeer in Seenot geratene Flüchtlinge werden. Ihnen eine zumindest ...