NWZonline.de

habben,corina

Person
HABBEN, CORINA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Norden

Ansturm zu Pfingsten erwartet
Fährbetriebe weiten Angebot zu Ostfriesischen Inseln aus

Fährbetriebe weiten Angebot zu Ostfriesischen Inseln aus

Norden  - Kurz vor dem Pfingstwochenende sind Urlauber aus ganz Deutschland wieder in Niedersachsen willkommen. Das bekommen vor allem die Inseln zu spüren. Reedereien erwarten einen Andrang und sorgen vor.

Norddeich

Reduzierte Fahrpläne wegen Corona
So fahren die Fähren zu den Ostfriesischen Inseln

So fahren die Fähren zu den Ostfriesischen Inseln

Norddeich  - Die verschärften Corona-Regeln schränken das Leben auf den Ostfriesischen Inseln ein. Da nun Urlauber und Tagestouristen ausbleiben, stellen die Fährbetriebe ihre Pläne um.

Ostfriesische Inseln

Besucherzahlen sinken drastisch
Viele Fähren zu den Inseln gestrichen

Viele Fähren zu den Inseln gestrichen

Ostfriesische Inseln  - Auch auf den Ostfriesischen Inseln schränken die neuen Corona-Auflagen das Leben massiv ein. Die Touristen bleiben weg – und die Fährbetriebe streichen aufgrund sinkender Passagierzahlen viele Verbindungen.

Wittmund/Hannover

Sturmtief „kirsten“ Im Nordwesten
Windböen und Dauerregen an Küste

Windböen und Dauerregen an  Küste

Wittmund/Hannover  - Stürmisch und böig war es am Mittwoch in Niedersachsen – besonders im Nordwesten. Sturmtief „Kirsten“ sorgte für ungemütliches Wetter. Eine Bilanz.

Landkreis Wittmund
Sturmtief sorgt für angespannte Lage in Ostfriesland

Sturmtief sorgt für angespannte Lage in Ostfriesland

Wittmund/Norddeich. Das Sturmtief „Kirsten“ hat am Mittwochmorgen vor allem in Ostfriesland und an der dortigen ...

Emden

Künftig Mit Flüssiggas-Antrieb
17 Millionen Euro für „grünere“ Borkum-Fähre

17 Millionen Euro für „grünere“ Borkum-Fähre

Emden  - Wie schon das Schwesterschiff „Ostfriesland“ soll auch die „Münsterland“ verlängert und modernisiert werden. Und auch ans etwas angestaubte Interieur will man ran.

Juist

Fährverkehr Zur Nordseeinsel
Reederei Frisia plant Schnellboote für Juist

Reederei Frisia plant Schnellboote für Juist

Juist  - Konkurrenz für die Reederei Frisia: Mit kleinen Schnellbooten transportiert der neue „Töwerland Express“ seit vergangenem Jahr Personen von Norddeich nach Juist. Jetzt will die Frisia reagieren und eigene Schnellboote anschaffen.

Borkum

Urlaub Auf Borkum über Himmelfahrt
„Wir können schlecht jeden Passagier kontrollieren“

„Wir können schlecht jeden Passagier kontrollieren“

Borkum  - Die Insel Borkum will stichprobenartige Überprüfungen durchführen, um die Corona-Auflagen durchzusetzen. Es soll kontrolliert werden, dass die Touristen sich an die Mindestaufenthaltsdauer von sechs Tagen halten.

Emden

Urlaub In Der Corona-Krise
Milliardenverlust für Tourismus an der Küste

Milliardenverlust für Tourismus an der Küste

Emden  - Trotz der Lockerungen fehlen der ostfriesischen Tourismusbranche Einnahmen von rund 1,3 Milliarden Euro. Die Hoteliers und Gastronomen beklagen sich über die unklaren Regelungen.

Norderney

„große Freiheit“ Auf Norderney
Insel-Kneipe dichtgemacht – Wirt will klagen

Insel-Kneipe  dichtgemacht – Wirt will klagen

Norderney  - Seit dem 11. Mai dürfen Restaurants, Cafés und Biergärten in Niedersachsen wieder geöffnet haben. Dirk Overlöper, Inhaber der Kneipe „Große Freiheit“ auf Norderney, funktionierte sein Lokal daraufhin in ein Café um. Die Behörden spielten nicht mit.

Spiekeroog

Urlaub In Der Corona-Krise
Touristen kehren auf Ostfriesische Inseln zurück

Touristen kehren auf  Ostfriesische Inseln zurück

Spiekeroog  - Langsam kehren die Touristen auf die Ostfriesischen Inseln zurück. Mehr als 400 Menschen nutzten die Chance nach den Lockerungen, um nach Spiekeroog überzusetzen. Etwas verhalten zeigten sich die ersten Gäste.

Ostfriesische Inseln

Corona-Lockerungen In Ostfriesland
Besucherzahlen auf den Inseln steigen wieder an

Besucherzahlen auf den Inseln steigen wieder an

Ostfriesische Inseln  - Seit Montag dürfen wieder mehr Touristen auf die ostfriesischen Inseln: Jetzt können auch Ferienwohnungsgäste und Camper kommen. Vorausgesetzt sie bleiben mindestens eine Woche. Wie werden die Lockerungen angenommen?

Fedderwardersiel

Schifffahrt In Butjadingen
Willkommensparty für die „Wega II“ wird nachgeholt

Willkommensparty für die „Wega II“ wird nachgeholt

Fedderwardersiel  - Auf einer Werft an der Ems ist das Fedderwardersieler Ausflugsschiff „Wega II“ um 4,5 Meter verlängert worden. Alles hat prima geklappt. Aus dem Saisonstart wird aber vorerst nichts – wegen Corona.

Fedderwardersiel

Schifffahrt In Butjadingen
„Wega II“ wird um 4,50 Meter verlängert

„Wega II“ wird um 4,50 Meter verlängert

Fedderwardersiel  - Das Schiff wird künftig 24,50 lang sein und bis zu 150 Passagiere befördern dürfen. Anfang April soll der Umbau, der auf der Dietrich-Werft in Oldersum an der Ems vorgenommen wird, fertig sein. Zu den Kosten kann die Rederei zurzeit noch keine Angaben machen.

Borkum/Spiekeroog/Hannover

Fährverkehr An Der Nordseeküste
(Fast) überall freie Insel-Fahrt für Schwerbehinderte

(Fast) überall freie Insel-Fahrt für Schwerbehinderte

Borkum/Spiekeroog/Hannover  - Schwerbehinderte können jetzt kostenlos nach Borkum, Norderney und Co. reisen. Ein Urteil des Bundesverwaltungsgerichts hat viele Fährbetreiber umdenken lassen. Ein Borkumer hatte jahrelang dafür gekämpft.

Fedderwardersiel

Wattenmeer
„Wega II“ in die neue Saison gestartet

„Wega II“ in die neue Saison gestartet

Fedderwardersiel  - Ab sofort ist der Fedderwardersieler Hafen wieder Ausgangspunkt für Ausflugsfahrten ins Wattenmeer. Die „Wega II“ ...

Fedderwardersiel

Erneut Schaden an „Wega II“

Erneut Schaden an „Wega II“

Fedderwardersiel  - Zum zweiten Mal innerhalb von nicht mal zwei Wochen musste sich die „Wega II“ an ihren Liegeplatz schleppen lassen. ...

Fedderwardersiel

Schifffahrt
Erfolgreiche Saison für „Wega II“

Erfolgreiche Saison  für „Wega II“

Fedderwardersiel  - Die Idee, das Schiff zu verlängern, damit mehr Passagiere drauf passen, besteht weiterhin. Konkret ist aber noch nichts.

Cuxhaven/Emden

Erster Herbststurm Im Norden
Diese Fährverbindungen wurden eingestellt

Diese Fährverbindungen wurden eingestellt

Cuxhaven/Emden  - Der Sturm hat den Schiffsverkehr durcheinandergeschüttelt: Helgoland ist vom Festland abgeschnitten. Auch die Fähren ab Bremerhaven, Büsum und Cuxhaven fuhren nicht.