NWZonline.de

häusling,martin

Person
HÄUSLING, MARTIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Milliardenschwere Agrarreform
EU-Parlament stimmt für Agrar-Kompromiss

EU-Parlament stimmt für Agrar-Kompromiss

Kurz vor der Abstimmung haben Greta Thunberg und Co. noch einmal Druck auf die Europaabgeordneten ausgeübt. Dennoch hat eine Mehrheit nun für einen Kompromiss zur Agrarreform gestimmt. Die Reaktionen auf die Entscheidung könnten nicht gegensätzlicher sein.

Steak oder Seitan?
EU-Parlament: Fleisch-Namen für Veggie-Produkte bleiben

EU-Parlament: Fleisch-Namen für Veggie-Produkte bleiben

Sieht aus wie Fleisch, kaut sich wie Fleisch - und soll auch weiterhin so genannt werden dürfen: Pflanzliche Fleisch-Ersatzprodukte wie Steaks aus Seitan. Strengere Regeln sind allerdings bei einem anderen tierischen Produkt gefordert.

Kompromiss in Sicht?
Endspurt in Verhandlungen im EU-Agrarreform

Endspurt in Verhandlungen im EU-Agrarreform

Wohl jeder isst Lebensmittel vom Acker oder aus dem Stall. Aber unter welchen Bedingungen produzieren Landwirte in der EU? Derzeit laufen entscheidende Verhandlungen über eine Agrarreform. Die deutsche Ministerin Julia Klöckner prophezeit: "Es wird noch ein langer Tag."

Umwelt- und Klimaschutz
Europa soll grüner werden: Artenschutz und gute Lebensmittel

Europa soll grüner werden: Artenschutz und gute Lebensmittel

Eine grüne Revolution für gesünderes Essen und sichere Lebensräume für Bienen, Vögel und andere Tiere im dicht besiedelten Europa: Die EU-Kommission hat weitreichende Pläne für die nächsten zehn Jahre. Doch es gibt heftigen Widerstand.

Munderloh

Diskussion Zur Europawahl In Munderloh
Dümmste Art der Verteilung in der Landwirtschaft

Dümmste Art der Verteilung in der Landwirtschaft

Munderloh  - Der Zukunft der Landwirtschaft hängt maßgeblich von der bevorstehenden Europawahl am Sonntag, 26. Mai, ab. 350 ...

Sandhatten/Munderloh

Europawahl
Grünen-Spitzenkandidat kommt zur Hunte

Sandhatten/Munderloh  - Die Grünen laden die Öffentlichkeit im Kontext der Europawahl zu zwei Veranstaltungen ein. Am Montag, 20. Mai, ...

Munderloh

Grüne laden zur Diskussion ein

Munderloh  - „Landwirtschaft – Wo steht Europa?“ lautet das Thema einer Diskussion am Freitag, 17. Mai, 20 Uhr in Munderloh. ...

EU-Gericht
Behörde muss Zugang zu Glyphosat-Studien gewähren

Behörde muss Zugang zu Glyphosat-Studien gewähren

Lange stritten die EU-Staaten um die weitere Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat. Eine Rolle spielten dabei Studien zum Krebsrisiko des Mittels. Die EU-Lebensmittelbehörde muss diese nun nach einem Urteil wohl öffentlich machen.

EU-Agrarpolitik
Klöckner warnt vor "Umweltstandard-Dumping"

Klöckner warnt vor "Umweltstandard-Dumping"

Die EU-Agrarförderung soll ab 2021 neu aufgestellt werden, die EU-Kommission will den Staaten mehr Freiraum geben. Doch es gibt mahnende Stimmen, dass der Umweltschutz unter die Räder kommen könnte.

Parteitag in Leipzig
Grüne empfehlen sich kämpferisch für Europa

Grüne empfehlen sich kämpferisch für Europa

Interner Streit um den Kurs? Bei den Grünen gehörte das dazu. Jetzt, da der Partei viele Sympathien zufliegen, setzt die Spitze voll auf Geschlossenheit. Optimistisch geht es in den Europawahlkampf.

Reaktion auf Online-Umfrage
Die Zeit für die Zeitumstellung läuft ab

Die Zeit für die Zeitumstellung läuft ab

Viele Europäer kennen es nicht anders: Am letzten Sonntag im März wird die Uhr eine Stunde vorgestellt, am letzten Oktober-Sonntag eine Stunde zurück. EU-Kommissionschef Juncker will das ändern. Ein Argument: "Die Menschen wollen das."

EU-Umfrage
Naht das Ende der Zeitumstellung? Millionen sind dafür

Naht das Ende der Zeitumstellung? Millionen sind dafür

Vier von fünf Umfrage-Teilnehmern wollen den Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit abschaffen. Das Votum ist für die zuständige EU-Kommission allerdings nicht bindend. Aber kann sie hinter dieses deutliche Ergebnis noch zurück?

EU-Haushaltspläne
Gelder für deutsche Bauern sollen deutlich gekürzt werden

Gelder für deutsche Bauern sollen deutlich gekürzt werden

Mehr Geld für Nachwuchsbauern, Naturschutz, Wettbewerbsfähigkeit: Brüssel präsentiert eine Rundum-Reform der EU-Agrarförderung. Für Deutschlands Bauern dürfte am Ende weniger Geld herauskommen. Doch die Vorschläge stoßen nicht nur deshalb auf Widerstand.

Zukunft der Agrarpolitik
EU stellt Pläne für Verteilung von Agrar-Fördergeldern vor

EU stellt Pläne für Verteilung von Agrar-Fördergeldern vor

Wegen des Brexits fehlen im EU-Haushalt nach 2020 Milliardensummen. Die EU-Kommission will dafür unter anderem bei den Agrarsubventionen kürzen. Nun präsentiert sie heiß erwartete Details.

Brüssel

Verbote
Geht es Plastikgeschirr an den Kragen?

Geht es Plastikgeschirr an den  Kragen?

Brüssel  - Im Kampf gegen Plastikmüll greift das von der EU-Kommission geplante Verbot einzelner Produkte wie Plastikgeschirr ...

Grüne für umfassende Strategie
Kampf gegen den Plastikmüll: Brüssel plant Verbote

Kampf gegen den Plastikmüll: Brüssel plant Verbote

Plastik im Park, Plastik in den Ozeanen, Plastik im Blut: Das sei das neue Umweltproblem, weiß auch EU-Kommissar Oettinger. Die Brüsseler Behörde hat einiges in petto - aber nicht genug, sagen Kritiker.

Naturschutzverbände jubeln
EU-Staaten verbieten drei Insektengifte auf Äckern

EU-Staaten verbieten drei Insektengifte auf Äckern

Eine Mehrheit der EU-Mitgliedsstaaten will keine Neonikotinoide auf den Äckern. Viele deutsche Politiker und Naturschutzverbände jubeln, doch nicht jeder begrüßt das Freilandverbot für die Insektengifte.

Lieferkette unter der Lupe
Schärfere EU-Regeln für Bio-Lebensmittel verabschiedet

Schärfere EU-Regeln für Bio-Lebensmittel verabschiedet

Der Hunger auf Bio-Produkte wächst. Die EU will diese Lebensmittel noch strenger kontrollieren. Auch Öko-Bauern sollen in die Pflicht genommen werden und ihre Produkte vor Pestiziden vom konventionellen Nachbarhof schützen. Das kommt nicht bei allen gut an.

Mehr Kontrollen
Schärfere EU-Regeln für Bio-Lebensmittel verabschiedet

Schärfere EU-Regeln für Bio-Lebensmittel verabschiedet

Der Hunger auf Bio-Produkte wächst. Die EU will diese Lebensmittel noch strenger kontrollieren. Auch Öko-Bauern sollen in die Pflicht genommen werden und ihre Produkte vor Pestiziden vom konventionellen Nachbarhof schützen. Das kommt nicht bei allen gut an.