NWZonline.de

guth,dana

Person
GUTH, DANA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wildeshausen/Großenkneten

Sobierei verpasst Sitz im Vorstand

Wildeshausen/Großenkneten  - Erfolglos hat sich der AfD-Fraktionsvorsitzende im Kreistag, Herbert Sobierei (Großenkneten), um einen Posten als ...

Braunschweig

Rechtsruck In Niedersachsen-Afd
„Flügel“-Mann Kestner stürzt glücklose Dana Guth

„Flügel“-Mann Kestner stürzt glücklose Dana Guth

Braunschweig  - Armin-Paul Hampel gefällt sich in der Rolle des Grandseigneurs: Beim AfD-Landesparteitag in Braunschweig flanierte ...

Nwz-Kommentar Zum Rechtsruck Der Niedersachsen-Afd
Guths vergebliche Friedensangebote

Guths vergebliche Friedensangebote

Beim Landesparteitag der niedersächsischen AfD in Braunschweig standen sich die beiden Lager unversöhnlich gegenüber. Das Werben der Ex-Vorsitzenden Dana Guth um die Vertreter des als offiziell aufgelösten „Flügel“ fruchtete nicht. Auch Guths Tage an der Spitze der AfD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag dürften gezählt sein, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Braunschweig

Afd-Parteitag In Braunschweig
Dana Guth gestürzt – Kestner neuer Landeschef

Dana Guth gestürzt – Kestner neuer Landeschef

Braunschweig  - Machtwechsel bei der niedersächsischen AfD: Jens Kestner setzt sich beim Parteitag in Braunschweig gegen die amtierende Landeschefin Dana Guth durch. Kestner wird den Rechtsnationalen zugeordnet.

Hannover

Politik
Machtkampf in der AfD Niedersachsen

Machtkampf in der AfD Niedersachsen

Hannover  - Mit der Wahl von Dana Guth an die Spitze der Niedersachsen-AfD endete vor zweieinhalb Jahren ein Machtkampf in ...

Hannover

Fünf Bewerber für AfD-Vorsitz

Hannover  - Die Zahl der Herausforderer von Niedersachsens AfD-Chefin Dana Guth steigt. Rund drei Wochen vor dem geplanten ...

Hannover

Fünf Bewerber für Landesvorsitz bei der AfD

Hannover  - Niedersachsens AfD-Chefin Dana Guth sieht sich rund drei Wochen vor dem geplanten Landesparteitag in Braunschweig ...

Hannover

Nachtragshaushalt Angenommen
Landtag in Hannover billigt zweites Corona-Krisenpaket

Landtag in Hannover billigt zweites Corona-Krisenpaket

Hannover  - 8,4 Milliarden Euro sollen Steuerausfälle in Niedersachsen auffangen sowie Wirtschaft und Kommunen unterstützen. Das hat das Landesparlament beschlossen. Die Opposition stimmte dagegen.

Hannover

Landtag
Werben für massive Wirtschaftshilfen

Werben für  massive Wirtschaftshilfen

Hannover  - Der Nachtragshaushalt von 8,4 Milliarden Euro soll die Konjunktur anschieben. Kritik gibt es von allen Fraktionen an der Corona-Verordnung.

Hannover

AfD will Schutz vor Corona beenden

Hannover  - Die AfD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag fordert, sämtliche Corona-Schutzmaßnahmen aufzuheben. Fraktionsvorsitzende ...

Hannover

Bilanz
Corona stand nicht im Koalitionsvertrag

Corona stand nicht im Koalitionsvertrag

Hannover  - Nun müsse die Corona-Krise überwunden werden. Verschoben werden soll die Angleichung der Lehrerbesoldung.

Hannover

Landtag
„Coronavirus ist keine Verschwörung“

„Coronavirus ist keine Verschwörung“

Hannover  - Weil verteidigt Kaufanreize für die Autoindustrie. Die Opposition fordert mehr Mitsprache des Parlaments ein.

Hannover

Niedersächsischer Landtag
Opposition pocht auf ihre Mitspracherechte

Opposition pocht auf ihre Mitspracherechte

Hannover  - Der Ministerpräsident lobte die Mithilfe der Bürger. Doch bei Lockerungen müsste die Politik maßvoll vorgehen.

Hannover

Coronavirus
Niedersächsischer Landtag stimmt für Milliarden-Hilfspaket

Niedersächsischer Landtag stimmt für Milliarden-Hilfspaket

Hannover  - Der Landtag tagte unter strengen Gesundheitsmaßnahmen. Das Geld soll Wirtschaft und Gesundheitswesen stützen.

Hannover

Ministerin muss Firmenname nicht nennen

Hannover  - Agrarministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) muss den Namen eines Schlachtbetriebs, der 2019 die Ausnahmegenehmigung ...

Hannover/Nordhorn

AfD will sich in Halle einklagen

Hannover/Nordhorn  - Die AfD in Niedersachsen will den Anspruch auf einen Versammlungsort für einen Landesparteitag notfalls auch gerichtlich ...

Braunschweig

Parteitag
AfD will regierungsfähig werden

AfD will regierungsfähig werden

Braunschweig  - Alexander Gauland war nicht mehr angetreten. Der 78-Jährige hatte seinen Nachfolger selbst vorgeschlagen.

Parteitag in Braunschweig
Die AfD will regierungsfähig werden

Die AfD will regierungsfähig werden

Möglicherweise wird schon bald ein neuer Bundestag gewählt. Die AfD will darauf vorbereitet sein. Sie hat vor allem nach ihren jüngsten Erfolgen bei den drei Landtagswahlen im Osten Oberwasser. Die neue Führung gibt ein ehrgeiziges Ziel aus.

Regierungsfähigkeit angestrebt
Chrupalla und Meuthen führen künftig die AfD

Chrupalla und Meuthen führen künftig die AfD

Bei der AfD zieht sich die Gründergeneration allmählich zurück. Der bisherige Parteichef Gauland verabschiedet sich in Braunschweig, sein Lieblingskandidat Chrupalla übernimmt. Der zweite Vorsitzende Meuthen bleibt. Die neue Führung gibt ein klares Ziel aus.