NWZonline.de

guido,bernhard

Person
GUIDO, BERNHARD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bardewisch

Konzert Zur Passionszeit
Mystisches über Gliedmaßen

Mystisches über Gliedmaßen

Bardewisch  - Zwei Tage vor Karfreitag

Oldenburg/Osnabrück

Abtreibung überlebt
„Oldenburger Baby“ Tim mit 21 Jahren gestorben

„Oldenburger Baby“ Tim mit 21 Jahren gestorben

Oldenburg/Osnabrück  - Das Schicksal von Tim löste 1997 eine breite Diskussion über Spätabtreibungen aus. Seine Quakenbrücker Pflegefamilie schrieb ein Buch über ihr Leben mit Tim.

Cappeln

Kolpingtag
Erfolg trotz der Wetterkapriolen

Erfolg trotz der Wetterkapriolen

Cappeln  - Die Stimmung sei großartig gewesen. Die Eröffnungsansprache habe beeindruckt.

Die Geschichte Des „oldenburger Babys“
Der Junge, der uns die Augen öffnete

Der Junge, der uns die Augen öffnete

Tim überlebte 1997 seine eigene Abtreibung. Dieses Jahr hat er seinen 18. Geburtstag gefeiert. NWZonline-Redakteurin Inga Wolter besuchte ihn und seine Familie, sprach mit Zeitzeugen und erkannte, dass Abtreibung heute immer noch ein Tabuthema ist.

Quakenbrück

„oldenburger Baby“ Wird 18 Jahre
Eine Delfintherapie zum Geburtstag

Eine Delfintherapie zum Geburtstag

Quakenbrück  - Der Junge mit Down-Syndrom, der eigentlich gar nicht leben sollte, feiert am Montag seine Volljährigkeit. Er hatte eine Spätabtreibung überlebt. Seine Pflegeltern erzählen, wie sie sich sich in ihren Tim verliebten und warum nun zwei weitere Kinder mit Down-Syndrom die Familie bereichern.

Oldenburg/Quakenbrück

Oldenburger überlebte Abtreibung
Fröhlicher Tim feiert seinen 18. Geburtstag

Fröhlicher Tim feiert seinen 18. Geburtstag

Oldenburg/Quakenbrück  - Eigentlich sollte Tim sterben. Seine leiblichen Eltern entschieden sich 1997 gegen das Baby, als Ärzte bei ihm das Down-Syndrom diagnostiziert hatten. Der Fall des „Oldenburger Babys“ führte zu einer bundesweiten Debatte.