NWZonline.de

grindel,reinhard

Person
GRINDEL, REINHARD

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nationalmannschaft
Löws Aufruf an die Welt: "Wir müssen uns hinterfragen"

Löws Aufruf an die Welt: "Wir müssen uns hinterfragen"

Joachim Löw wechselt in der Coronavirus-Krise ausnahmsweise aus der Rolle des Bundestrainers in die eines Staatsmannes ohne Amt: Er ruft die Menschen zum Umdenken auf, geißelt Gier und Profitstreben auf Kosten der Natur. Nationalelf und EM stehen erstmal "hinten an".

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zu Fan-Protesten
Weniger Hass, mehr Kommunikation

Weniger Hass, mehr Kommunikation

Oldenburg  - Die Fan-Proteste in deutschen Fußball-Stadien lassen nicht nach. Dabei gibt es immer mehr verunglimpfende Töne. Im Sinne des Fußball wäre es hingegen, wenn Fans und Verband aufeinander zugingen, meint NWZ-Redakteur Niklas Benter.

Streit Ultras/DFB geht weiter
Erneute Fan-Kritik - Verbandschef als Zeuge

Wieder protestieren Fans in deutschen Stadien. Unterbrechungen gibt es kaum, Spruchbänder dagegen reichlich. Auch dort, wo der DFB-Chef den Sieg seines ehemaligen Clubs eigentlich genießen wollte.

AG Fankulturen
Krisentreffen in Frankfurt: "Fußballalltag" wieder in Sicht?

Krisentreffen in Frankfurt: "Fußballalltag" wieder in Sicht?

Nach den wilden Fan-Protesten und Spielunterbrechungen vom vergangenen Wochenende sitzen Fanvertreter und DFB und DFL erstmals an einem Tisch. Die Proteste in den Stadion schwenken allmählich weg von Hoffenheims Reizfigur Dietmar Hopp.

Beleidigungen durch Ultras
DFB-Vize Koch: Banner müssen aus Blöcken verschwinden

DFB-Vize Koch: Banner müssen aus Blöcken verschwinden

Amsterdam (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch hat in der Debatte um die Beleidigungen von Hoffenheim-Mäzen Dietmar ...

Ausblick
Das bringt die Fußball-Woche: Hopp, Pokal, UEFA, Algarve

Das bringt die Fußball-Woche: Hopp, Pokal, UEFA, Algarve

Berlin (dpa) - Es wird nicht nur um Fußball gehen in dieser Woche, auch wenn die Halbfinalisten im DFB-Pokal gesucht ...

Hopp-Schmähungen
ProFans: Fadenkreuz-Plakat gegen die Kollektivstrafe

ProFans: Fadenkreuz-Plakat gegen die Kollektivstrafe

Sinsheim (dpa) - Das Fadenkreuz-Plakat und die Schmähkritik gegen Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp sind nach Ansicht ...

Nyon

Uefa bestätigt Koch-Kandidatur

Nyon  - Die Europäische Fußball-Union hat die Kandidatur von DFB-Vizepräsident Rainer Koch bei der Wahl des Exekutivkomitees ...

Verzicht auf Kandidatur
"Aus Respekt": DFB-Vize Koch verzichtet auf FIFA-Amt

"Aus Respekt": DFB-Vize Koch verzichtet auf FIFA-Amt

Ursprünglich wollte Rainer Koch für den Rat des Fußball-Weltverbandes FIFA kandidieren - jetzt hat er es sich anders überlegt. Grund dafür ist die "deutsch-französische Freundschaft".

Frankfurt

Em-Qualifikation
Fans bleiben Nationalelf immer öfter fern

Fans bleiben Nationalelf immer öfter fern

Frankfurt  - Der DFB steht wegen seiner Preispolitik in der Kritik. Langfristig könnte ein Zuschauerproblem für den Verband gefährlich werden.

Klares Statement
Goretzka: "Müssen Rassisten mit dem Gesagten konfrontieren"

Goretzka: "Müssen Rassisten mit dem Gesagten konfrontieren"

München (dpa) - Fußball-Nationalspieler Leon Goretzka hat erneut entschlossenes Handeln gegen Fremdenfeindlichkeit ...

Frankfurt

DFB schickt Koch in zwei Gremien

Frankfurt  - DFB-Vizepräsident Rainer Koch wird für Sitze im Exekutivkomitee der Uefa und im Rat des Weltverbandes Fifa kandidieren. ...

Friesoythe

Hobby
Schön und anstrengend zugleich

Schön und anstrengend zugleich

Friesoythe  - Gerhard Marks und Werner Grever sorgen seit 45 Jahren für Ordnung auf dem Platz. In der Wassermühle wurde gefeiert.

Berlin

Fußball
Özil spricht nach Rücktritt bei DFB erstmals Klartext

Özil spricht nach Rücktritt bei DFB erstmals Klartext

Berlin  - Mesut Özil ist „sehr glücklich“. Dieser kleine Nebensatz verpackt in mehreren Hundert Wörtern über seinen knallenden ...

Ehemaliger Nationalspieler
Özil bricht sein Schweigen: "Rassismus war immer da"

Özil bricht sein Schweigen: "Rassismus war immer da"

15 Monate nach seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekräftigt Mesut Özil seine Vorwürfe. Rassismus in Deutschland, sagt er, sei in der "Mitte der Gesellschaft" angekommen.

15 Monate nach dem Rücktritt
Özil bricht sein Schweigen: "Rassismus war immer da"

Özil bricht sein Schweigen: "Rassismus war immer da"

15 Monate nach seinem Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekräftigt Mesut Özil seine Vorwürfe. Rassismus in Deutschland, sagt er, sei in der "Mitte der Gesellschaft" angekommen.

Zum 31. Geburtstag
"Happy Birthday, #Weltmeister!": DFB-Team gratuliert Özil

"Happy Birthday, #Weltmeister!": DFB-Team gratuliert Özil

Berlin (dpa) - Ob Mesut Özil mit diesen Glückwünschen gerechnet hat? Die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft gratulierte ...

Frankfurt

Fußball
Vom Winzer zum Wortführer

Vom Winzer zum Wortführer

Frankfurt  - Der 62-Jährige tritt die Nachfolger von Reinhard Grindel an. Wie er seine neue Aufgabe angeht, erklärte er am Freitag.

Fritz Keller zum DFB-Präsidenten gewählt

Frankfurt/Main (dpa) - Fritz Keller ist neuer Präsident des Deutschen Fußball-Bundes. Der 62 Jahre alte Gastronom ...