NWZonline.de

goto,kenji

Person
GOTO, KENJI

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Washington

Us-Drohne Beschießt Fahrzeug
Ist Dschihadi John tot?

Ist Dschihadi John tot?

Washington  - Auf den Hinrichtungsvideos des IS fuchtelte er mit einem riesigen Messer herum. Dadurch wurde „Dschihadi John“ trotz seiner Vermummung für den Westen eines der Gesichter der Terrormiliz. Jetzt feuerte eine US-Drohne auf sein Fahrzeug. Ob er noch lebt, ist unklar.

Kairo

Kroatien Und Ägypten Prüfen Foto
IS-Geisel angeblich in Ägypten enthauptet

IS-Geisel angeblich in Ägypten enthauptet

Kairo  - In Syrien köpften IS-Kämpfer bereits mehrere westliche Gefangene. In Ägypten wäre der Kroate Tomislav Salopek das erste Enthauptungsopfer der Terrormiliz. Der zweifache Familienvater war Ende Juli nahe Kairo verschleppt worden. In seinem Heimatort herrscht Ungläubigkeit.

Kairo

Neues Is-Video
Extremisten töten entführte Christen in Libyen

Extremisten töten entführte  Christen in Libyen

Kairo  - Wieder haben die Extremisten der Terrormiliz Islamischer Staat offenbar auf brutalste Weise Andersgläubige umgebracht. Erneut war Libyen Schauplatz. Nach Syrien und dem Irak baut der IS seine Präsenz dort beständig aus.

Amman/Kairo

Terror
Grausame Tat mit Blut gesühnt

Grausame Tat  mit Blut gesühnt

Amman/Kairo  - Ein Video zeigt, wie die IS-Terrormiliz einen jordanischen Piloten bei lebendigem Leib verbrennt. Das Königreich schwört Rache – und setzt die Ankündigung umgehend in die Tat um.

Amman/Kairo

Heimzahlung Nach Mord An Piloten
Jordaniens König kündigt IS „gnadenlosen Krieg“ an

Jordaniens König kündigt IS „gnadenlosen Krieg“ an

Amman/Kairo  - Rache lautet die Forderung vieler Jordanier nach dem grausigen Mord der IS-Terrormiliz an einem Kampfpiloten. Zwei Todesurteile wurden schon vollstreckt. Der König kündigt weitere Vergeltung an.

Tunis/Washington

Barbarisches Video
ISIS verbrennt Geisel bei lebendigem Leib

ISIS verbrennt Geisel bei lebendigem Leib

Tunis/Washington  - Die Grausamkeiten der Terrormiliz Islamischer Staat kennen eine neue Steigerung: Für ein Video setzten die Extremisten den jordanischen Piloten Muas al-Kasasba in Brand.

Tokio

Japan will nach IS-Geiselmord Militär stärken

Tokio  - Nach der Ermordung zweier japanischer Geiseln durch die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) will die Regierung die ...

Kairo/Tokio

Bürgerkrieg
Japan entsetzt über IS-Gräueltat

Japan entsetzt über IS-Gräueltat

Kairo/Tokio  - Alle Bemühungen hatten nichts gefruchtet. Nun bangen die Menschen in Jordanien um einen Piloten in IS-Haft.

Amman

Kenji Goto Offenbar Geköpft
Japan nach Hinrichtung der IS-Geisel unter Schock

Japan nach Hinrichtung der IS-Geisel unter Schock

Amman  - Erstmals seit mehr als zwei Monaten veröffentlicht die IS-Terrormiliz wieder ein Video mit einem mutmaßlichen Enthauptung. Das Opfer diesmal: ein japanischer Journalist. In dessen Heimat herrschen Wut, Trauer und Fassungslosigkeit.

Kairo

Terrormiliz Islamischer Staat
Japanische IS-Geisel offenbar enthauptet

Japanische IS-Geisel   offenbar enthauptet

Kairo  - Ein im Internet verbreitetes Video deutet darauf hin, dass der Journalist Kenji Goto ermordet wurde. Noch vor wenigen Tagen hatte es Hoffnung gegeben, dass Goto und ein jordanischer Pilot freikommen könnten.

Tunis/Tokio

Is-Terror
Japanische Geisel offenbar getötet

Tunis/Tokio  - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) soll eine der beiden japanischen Geiseln in ihrer Gewalt getötet haben. ...

Tokio

Geiselmord Des Is
Japan im Schockzustand

Japan im Schockzustand

Tokio  - Ein Ultimatum der Terrormiliz ist abgelaufen, in einer Videobotschaft wird die Tötung von Haruna Yukawa bekanntgegeben. Für das Leben der anderen Geisel fordert der IS nun einen Gefangenenaustausch. Obama und Hollande kondolieren Abe.

Tokio

Terrormiliz Islamischer Staat
Rätselraten um Schicksal japanischer IS-Geiseln

Rätselraten um Schicksal japanischer IS-Geiseln

Tokio  - Ein Ultimatum der Terrormiliz ist abgelaufen, in einer Videobotschaft wird der Tod einer der beiden Geiseln verkündet. Doch an der Echtheit des Videos gibt es Zweifel.

Tokio

Terrormiliz Islamischer Staat
IS fordert 200 Mio. Dollar für Leben der Geiseln

IS fordert 200 Mio. Dollar für Leben der Geiseln

Tokio  - 72 Stunden Zeit hat der IS der Regierung Japans gegeben, um zwei Geiseln freizukaufen. Die Islamisten werfen Japan vor, sich an einem „Kreuzzug“ zu beteiligen.