NWZonline.de

gorbatschow,michail

Person
GORBATSCHOW, MICHAIL

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Deutschland feiert die Einheit
Steinmeier beschwört Zusammenhalt

Corona machte die Pläne für die zentrale Einheits-Party zunichte. Gefeiert wurde dennoch - mit Abstand, Maske und weniger Gästen. Hauptthema in den Reden: das Spannungsverhältnis zwischen Ost und West.

Potsdam

30 Jahre deutsche Einheit
„Beseitigen wir die Missstände, wo sie noch bestehen“

„Beseitigen wir die Missstände, wo sie noch bestehen“

Potsdam  - „Ja, wir leben heute in dem besten Deutschland, das es je gab“, sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zum 30. Jahrestag der deutschen Einheit. Doch beim Festakt wurde auch über Missstände gesprochen.

Apen

Apenerin Und Brandenburgerin über 30 Jahre Deutsche Einheit
Mauer im Kopf gemeinsam überwinden

Mauer im Kopf gemeinsam überwinden

Apen  - Inge Fuhrmann aus Apen und Monika Bernhardt aus Brandenburg sprechen über Deutschland 1989 und 2020.

Zwischenbilanz
30 Jahre "stern TV" - Jubiläumssendung auf RTL

30 Jahre "stern TV" - Jubiläumssendung auf RTL

1400 Sendungen und 10.700 Studiogäste: Von Günther Jauch 1990 begonnen, ist heute Steffen Hallaschka Gastgeber der Show.

Internationales Projekt
Erste Montage-Etappe von Kernfusionsreaktor Iter beginnt

Erste Montage-Etappe von Kernfusionsreaktor Iter beginnt

Sie soll ein "Stern auf der Erde" sein: In der Experimentalanlage Iter in Südfrankreich wollen Forscher versuchen, nach dem Vorbild der Sonne Energie zu produzieren. Für Befürworter eine klimafreundliche Lösung. Für Kritiker ein Milliardengrab und teures Spielzeug.

Berlin

Der Konkursverwalter der DDR  wird 80 Jahre alt

Der Konkursverwalter der DDR  wird 80 Jahre alt

Berlin  - Lothar de Maizière kann nicht aufhören. Der erste frei gewählte und zugleich letzte DDR-Ministerpräsident arbeitet ...

Burger "à la russe"
McDonald's boomt in Russland - jedes Jahr Neueröffnungen

McDonald's boomt in Russland - jedes Jahr Neueröffnungen

Mit dem Aufbruch kam der Burger: Vor drei Jahrzehnten wurde in Moskau die erste McDonald's-Filiale eröffnet. Anfangs standen die Menschen vor der US-Fastfoodkette Schlange, gegen den Konzern kommt heute kein russisches Unternehmen an. Doch es gibt Gegenwind.

Nordenham

Literaturplus Wesermarsch
Ein märchenhafter Start ins Kulturjahr

Ein märchenhafter Start ins Kulturjahr

Nordenham  - Noch interessanter, noch spannender: Der Verein Literaturplus Wesermarsch hat sich für 2020 viel vorgenommen und ...

Van Heidi Kabel bit Uli Hoeneß – Biographien

Van Heidi Kabel bit Uli Hoeneß – Biographien

Liggt bi mi een Book up‘n Disch in‘e Slaapkamer, denn kickt mi mehrst van dat „Cover“ een Persönlichkeit an. Biographien ...

Oldenburg

Nwz-Rezension Zum Neuen Buch Von Gorbatschow
Ein Vermächtnis für die Welt

Ein Vermächtnis für die Welt

Oldenburg  - Michail Gorbatschows neues Buch hat das Schicksal des Planeten im Blick. Der Elder Statesman entwickelt darin seine Ansichten und Haltungen aus der Zeit vor 30 Jahren weiter – und das führt zu einem bedenkenswerten Politikansatz für das 21. Jahrhundert, schreibt NWZ-Autor Leo Ensel.

Cloppenburg

Cloppenburger Erleben Mauerfall In Berlin
Auf dem Stundenplan: Weltgeschichte

Auf dem Stundenplan: Weltgeschichte

Cloppenburg  - Der Abiturjahrgang 1990 des Clemens-August-Gymnasiums in Cloppenburg fuhr im November 1989 zu einer Studienfahrt nach Berlin. Am Morgen des 9. November ließen sich die Schüler an der Grenze noch filzen, am nächsten Tag standen sie auf der Berliner Mauer.

Brake

30 Jahre Mauerfall
Braker erinnert sich an die Zonengrenzen

Braker erinnert sich an die Zonengrenzen

Brake  - Der 78-jährige Braker war mehrmals zum Kuraufenthalt im Südharz. Dabei wanderte er auch entlang der Zonengrenze. Der Bahnhof Ellrich im Osten war aber tabu.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zu 30 Jahren Mauerfall
Nie wieder Sozialismus!

Nie wieder Sozialismus!

Oldenburg  - Vor 30 Jahren fiel die Mauer. Heute geht es darum, das, was da unterging, ehrlich beim Namen zu nennen: Die DDR war ein brutaler Unrechtsstaat, aus dessen Erbmasse nichts erhaltenswert war, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

Interview Zur Deutschen Einheit
Schäuble: „Wir konnten es nicht glauben“

Schäuble: „Wir konnten es nicht glauben“

Er war maßgeblich an der Aushandlung des Einigungsvertrags beteiligt: Wolfgang Schäuble (77). Der CDU-Politiker war damals Bundesinnenminister, heute ist er Bundestagspräsident – und blickt im Interview auch auf die heutige Situation in Ostdeutschland.

Obenstrohe

30 Jahre Mauerfall
Dienst im Abgasgestank von Tausenden Trabis

Dienst im Abgasgestank von Tausenden Trabis

Obenstrohe  - Peter Richter regelte am 10. November den Verkehr vor dem nun geöffneten Grenzübergang an der Chausseestraße in Berlin. Der Obenstroher hatte in der geteilten Stadt mehrere welthistorische Ereignisse miterlebt.

30 Jahre Mauerfall
David Hasselhoff dominiert deutsche Internetsuche

David Hasselhoff dominiert deutsche Internetsuche

Der Mauerfall und David Hasselhoff - das gehört untrennbar zusammen. Das spiegelt sich auch im Internet wider.

Früherer Sowjetpräsident
Gorbatschow wirft dem Westen "Siegergehabe" vor

Gorbatschow wirft dem Westen "Siegergehabe" vor

Berlin (dpa) - Der frühere sowjetische Staatschef Michail Gorbatschow hat dem Westen vorgeworfen, sich zum "Sieger ...

Oldenburg

Jeveraner begleitete Helmut Kohl 1989
Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Der „Käpt’n“ und sein Kabel nach Moskau

Oldenburg  - Rudolf Lange aus Jever war 1989 Berater von Bundeskanzler Helmut Kohl. Er sorgte dafür, dass eine Telefonverbindung zu Michail Gorbatschow eingerichtet wurde, und pflegte ein vertrauensvolles Verhältnis mit dem Kanzler. Dabei hatte alles mit Kohls Zornesblick angefangen.

Wind of Change 2
Klaus Meine: Wir brauchen eine neue Friedenshymne

Klaus Meine: Wir brauchen eine neue Friedenshymne

Die Moskwa entlang, direkt zum Gorki-Park: Die Liedzeilen von "Wind of Change" hören sich fast an wie ein Stadtführer durch Moskau. Doch das Lied gilt heute als Hymne der Wendezeit. Der Text ist 30 Jahre nach dem Mauerfall noch aktuell, findet Scorpions-Sänger Klaus Meine.