NWZonline.de

gohlke,nicole

Person
GOHLKE, NICOLE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Corona-Pandemie
Linksfraktion für mehr Geld für mobile Luftfilter in Schulen

Linksfraktion für mehr Geld für mobile Luftfilter in Schulen

In einigen Bundesländern kehren Kinder und Jugendliche in der kommenden Woche schon wieder in die Schule zurück. Die Linksfraktion pocht auf mehr Bundesmittel für Luftfilter.

60 Prozent mehr Verträge
Zahl der Studien-Neukredite steigt sprunghaft an

Zahl der Studien-Neukredite steigt sprunghaft an

Studierende in Deutschland besorgten sich im vergangenen Jahr sprunghaft mehr Kredite, um sich das Studium zu finanzieren. Auslöser war die Corona-Pandemie. Die Bedingungen sind vorübergehend günstig - aber es gibt auch Risiken.

Studie
Sprunghafter Anstieg bei Neukrediten für Studierende

Sprunghafter Anstieg bei Neukrediten für Studierende

Studierende haben sich im Corona-Jahr 2020 häufiger Kredite besorgt, um sich das Studium zu finanzieren. Die Bedingungen sind aktuell günstig - aber es gibt auch Mahner.

Ab 16. Juni
Nothilfe für Studenten online beantragen

Nothilfe für Studenten online beantragen

In den vergangenen Monaten haben wegen der Corona-Krise viele Studenten ihre Jobs verloren, etwa weil Bars und Restaurants geschlossen waren. Nun können Betroffene Gelder aus einem Nothilfefonds beantragen. Das Geld fließt aber frühestens Ende Juni.

Bis zu 500 Euro pro Monat
Nothilfe für Studenten ab Dienstag per Online-Antrag

Nothilfe für Studenten ab Dienstag per Online-Antrag

In den vergangenen Monaten haben wegen der Corona-Krise viele Studenten ihre Jobs verloren, etwa weil Bars und Restaurants geschlossen waren. Nun können Betroffene Gelder aus einem Nothilfefonds beantragen. Das Geld fließt aber frühestens Ende Juni.

"Unzureichende Reaktion"
Kritik an staatlichen Corona-Notkrediten für Studierende

Kritik an staatlichen Corona-Notkrediten für Studierende

Viele klassische Studentenjobs fallen in der Corona-Pandemie weg. Um die Studierenden finanziell zu unterstützen, soll es nun Notkredite der KfW geben. Kritiker meinen, dass dadurch das Problem nur noch schlimmer werde.

Studenten ohne Geld
Bildungsministerin gegen Bafög-Öffnung

Bildungsministerin gegen Bafög-Öffnung

Viele Studenten stehen in der Corona-Krise plötzlich ohne Geld da. Die Länder fordern mehr Unterstützung für Betroffene - zum Beispiel durch eine Auszahlung von Bafög auch an diejenigen, die bislang kein Anrecht darauf haben. Das lehnt Anja Karliczek ab.

Berlin

Hochschule
Immer weniger Bafög-Empfänger

Berlin  - 727 000 Schüler und Studenten bekommen nach neuesten Zahlen Unterstützung. Die Gesamtausgaben liegen bei 2,7 Milliarden Euro.

Statistisches Bundesamt
Wieder weniger Bafög-Empfänger

Wieder weniger Bafög-Empfänger

Studieren können sich nur die leisten, die Geld haben - das war früher mal so. Mit dem Bafög haben aber auch Kinder aus Familien mit weniger Geld die Chance, an die Uni zu gehen. Aber die Zahl der Bafög-Empfänger sinkt und sinkt.

Ausbildungs-Unterstützung
Wieder weniger Bafög-Empfänger - Zahl soll aber steigen

Wieder weniger Bafög-Empfänger - Zahl soll aber steigen

Studieren können sich nur die leisten, die Geld haben - das war früher mal so. Mit dem Bafög haben aber auch Kinder aus Familien mit weniger Geld die Chance, an die Uni zu gehen. Aber die Zahl der Bafög-Empfänger sinkt und sinkt.

Deutschlands beste Hochschulen
Elf deutsche Unis und Verbünde sind künftig "Elite-Unis"

Elf deutsche Unis und Verbünde sind künftig "Elite-Unis"

Wissenschaft und Hochschullandschaft hatten mit Spannung auf die Entscheidung gewartet. Jetzt ist klar, welche Unis in Deutschland sich künftig "Exzellenzuniversität" nennen dürfen. An den Gewinner-Hochschulen knallen die Sektkorken, denn zusätzlich gibt es viel Geld.

Förderung soll steigen
Bundestag will Bafög-Erhöhung beschließen

Bundestag will Bafög-Erhöhung beschließen

Zuletzt profitierten immer weniger Studenten und Schüler vom Bafög. Nun will die Koalition mit Verbesserungen eine Trendwende einleiten. Doch in der Opposition wird deutlich mehr gefordert.

Höchstsatz steigt auf 861 Euro
Scharfe Kritik an Karliczeks Bafög-Reform: Zu wenig, zu spät

Scharfe Kritik an Karliczeks Bafög-Reform: Zu wenig, zu spät

Gestärkter Zusammenhalt oder Mangelverwaltung - das Bafög für Hunderttausende Studenten und Schüler soll ausgebaut werden. Doch die Meinungen zu der Reform gehen stark auseinander.

Ab 2019
Höhere Freibeträge und Wohnzuschläge für Bafög geplant

Höhere Freibeträge und Wohnzuschläge für Bafög geplant

In den vergangenen Jahren studierten immer weniger junge Leute mit Bafög. Nun soll eine Erhöhung helfen. Doch Kritiker sind skeptisch.

München am teuersten
Mietpreisboom: Studentenwohnungen werden immer teurer

Mietpreisboom: Studentenwohnungen werden immer teurer

Studentenwohnungen werden mit wenigen Ausnahmen immer teurer. Vor allem in der Hauptstadt sind die Mieten seit 2010 überdurchschnittlich stark gestiegen. Spitzenreiter bei den Preisen ist allerdings eine andere Stadt.

Fraktion: "Es reicht!"
Breitseite von Lafontaine - Linke streiten über Flüchtlinge

Breitseite von Lafontaine - Linke streiten über Flüchtlinge

Die Ruhe nach der Wahl hält bei den Linken nur kurz. Die Parteichefs hätten nur wenig Zustimmung bei den Wählern, mäkelt Lafontaine. Ihm schallt aus der Fraktion entgegen: "Es reicht!"

Zulassungsbeschränkung
Vergabesystem für begehrte NC-Studienplätze bleibt Baustelle

Vergabesystem für begehrte NC-Studienplätze bleibt Baustelle

Jahr für Jahr knirscht es bei der Vergabe attraktiver Studienplätze mit Numerus Clausus. Das derzeitige Zulassungsverfahren sorgt für Chaos. Frühestens nächstes Jahr könnte es runder laufen, erklärt die Bundesregierung - und verweist auf die Zuständigkeit der Länder.

Ein Jahr nach der Reform
An Hochschulen bleibt prekäre Beschäftigung Normalität

An Hochschulen bleibt prekäre Beschäftigung Normalität

Die Regierung hat die Lage jüngerer Wissenschaftler per Gesetz verbessert. Doch zum ersten Jahrestag der Reform zeigt sich (nicht nur) die Gewerkschaft ernüchtert und kündigt Klagen gegen störrische Uni-Arbeitgeber an. Union und SPD empfehlen: Bitte erstmal abwarten.

Berlin

Es Knirscht Im System
Tausende Studienplätze mit Numerus Clausus unbesetzt

Tausende Studienplätze mit Numerus Clausus unbesetzt

Berlin  - Zu viele Bewerber und dennoch unbesetzte Studienplätze: Bei der Hochschulzulassung hakt es. Ein Ärgernis seit Jahren – und vielleicht noch jahrelang.