NWZonline.de

goethe,johann wolfgang von

Person
GOETHE, JOHANN WOLFGANG VON

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Jever

Bibliothek des Mariengymnasiums Jever
Restaurierung von 1200 Büchern nach zwölf Jahren abgeschlossen

Restaurierung von 1200  Büchern nach zwölf Jahren abgeschlossen

Jever  - Der Nachlass des früheren Bürgermeisters Georg Heinrich Bernhard Jürgens ist auf einer Regallänge von 54 Metern versammelt. Jetzt kann die Forschung richtig losgehen.

Frankfurt/Main

Deutschland
Frankfurts Erbe und Goethes Beitrag

Frankfurts Erbe und Goethes Beitrag

Frankfurt/Main  - Frankfurt ist mehr als Drehscheibe für Flugreisende, Bankenviertel und Kulturmeile mit unzähligen Museen. Es lohnt ...

Heilbronn

Deutschland
Freche Skulpturen an Kirche in Heilbronn

Freche Skulpturen an Kirche in Heilbronn

Heilbronn  - Heilbronn ist nicht gerade das am nahesten liegende Ziel für eine Städtereise. Eigentlich ziemlich schade – nicht ...

Jever

Bibliothek des Mariengymnasiums Jever
Einblicke in „Jürgensbibliothek“

Einblicke in „Jürgensbibliothek“

Jever  - Er korrespondierte mit Goethe und genoss wissenschaftliches Ansehen: Jevers früherer Bürgermeister Georg Heinrich Bernhard Jürgens (1771-1846). Nun ist seine Bibliothek restauriert worden.

Jever

Ausstellung
Jürgens-Bibliothek wird am Mariengymnasium Jever gezeigt

Jürgens-Bibliothek wird am Mariengymnasium Jever gezeigt

Jever  - Fast zwölf Jahre dauerte die Sanierung historischer Bücher von Jever Heinrich Bernhard Jürgens (1771 - 1846). Der ehemalige Bürgermeister der Marienstadt hatte sich einen beachtlichen Ruf als Naturforscher erworben.

Stadt am Neckar
Heilbronn: Wo man sich am "Leck mich am Arsch" treffen kann

Heilbronn: Wo man sich am "Leck mich am Arsch" treffen kann

Heilbronn ist nicht gerade das naheliegendste Ziel für eine Städtereise. Eigentlich ziemlich schade - nicht nur wegen mancher schrägen Sehenswürdigkeit, die man erst auf den zweiten Blick findet.

Nordenham

Goethe-Gesellschaft
Vortrag in Nordenham über „beinahe beste Freunde“

Vortrag in Nordenham über „beinahe beste Freunde“

Nordenham  - Um Johann Wolfgang von Goethe und Alexander von Humboldt geht es am Donnerstag, 15. September, bei einem Vortragsabend der Goethe-Gesellschaft Nordenham.

Weimarer Klassiker
Neue Ausstellung im Wieland-Museum eröffnet

Neue Ausstellung im Wieland-Museum eröffnet

Die Stadt Weimar wird von vielen mit Schiller und Goethe assoziiert. Doch auch der Schriftsteller Christoph Martin Wieland ist ein Kind der Region. Vor 250 Jahren kam er in der Stadt an - nicht der einzige Grund zum Feiern.

Klassiker
Wie hast Du's mit dem Faust? 

Wie hast Du's mit dem Faust? 

Goethes "Faust" ist das vielleicht berühmteste Werk der deutschen Literatur. Doch in der Schule verliert er seinen Sonderstatus und ein Theaterexperte sieht gar "eine epochale Faust-Krise".

Kultur-Auszeichnung
Preisträger aus Afrika und Indien mit Goethe-Medaille geehrt

Preisträger aus Afrika und Indien mit Goethe-Medaille geehrt

In Weimar wurden die Goethe-Medaillen verliehen. Als mutige Vorkämpfer in ihrer eigenen Gesellschaft würdigte die Präsidentin des Goethe-Instituts die Geehrten.

Gesellschaft
"Winnetou" und die Debatte um kulturelle Aneignung

"Winnetou" und die Debatte um kulturelle Aneignung

Die Auslieferung von Winnetou-Büchern wird gestoppt, weiße Reggae-Musiker mit Dreadlocks sollen nicht mehr auftreten. Immer wieder ist in den Debatten von kultureller Aneignung die Rede. Aber was ist das eigentlich?

Gesellschaft
Kulturelle Aneignung: Wertschätzung oder Ausbeutung?

Kulturelle Aneignung: Wertschätzung oder Ausbeutung?

Weiße Reggae-Musiker mit Dreadlocks haben eine Debatte entfacht. Die einen sehen in der kulturellen Aneignung die Fortsetzung kolonialer Ausbeutung mit modernen Mitteln, die anderen eine wichtige Kulturtechnik.

Wittmund

Christoph Sahler im Porträt
Leidenschaft für Sport und das Schreiben

Leidenschaft für  Sport und das Schreiben

Wittmund  - Über Sport zu berichten war schon lange der Berufswunsch von Christoph Sahler. Seit März 2019 ist er in der Sportredaktion des Anzeiger für Harlingerland tätig.

Faszinierende Unterwelten
Bald wieder Führungen in den Rübeländer Tropfsteinhöhlen

Bald wieder Führungen in den Rübeländer Tropfsteinhöhlen

Zwei bekannte Tropfsteinhöhlen in Deutschland öffnen im April wieder für Besucher. Auch geführte Touren sind dann möglich. Sie geben einen spannenden Einblick in die älteste Schauhöhle Deutschlands.

Wardenburg

Vorstellungen im Staatstheater Oldenburg
Wardenburger „umtref“-Büro hält Karten bereit

Wardenburger „umtref“-Büro hält Karten bereit

Wardenburg  - In den Sälen des Staatstheaters Oldenburg dürfen wieder alle Plätze belegt werden. Theatergänger können sich in Wardenburg Karten für verschiedene Vorstellungen im „umtref“Büro sichern.

Oldenburg/Kassel

Forschung
3D-Technik macht Geschichte erlebbar

3D-Technik macht Geschichte  erlebbar

Oldenburg/Kassel  - Wo wurde ein Objekt ausgegraben? Wie sah ein Tier, von dem nur das Skelett geblieben ist, einst aus? Die 3D-Technik lässt spannende Verknüpfungen zu. Das haben jetzt auch Museen außerhalb Oldenburgs erkannt.

Berlin

NWZ-Kolumne „Berliner Notizen“
Juristen stehen auf Goethe

Juristen stehen auf Goethe

Berlin  - Kurioses und Ungewöhnliches aus der Hauptstadt, kleine und feine Geschichten am Rande des hektischen Politbetriebs – die Berliner Notizen von NWZ-Korrespondent Hagen Strauß.

Oldenburg

Konzertreihe „Orgel und . . .“ an St. Ansgar in Oldenburg
„Helle Nächte“ mit Schauspieler Bernhard Hackmann

„Helle Nächte“ mit Schauspieler Bernhard Hackmann

Oldenburg  - An den kommenden beiden Sonntagen wird die Konzertreihe „Orgel und . . .“ an St. Ansgar fortgesetzt. Den Beginn macht Schauspieler Bernhard Hackmann mit Gedichten und Geschichten zur Nacht.

Schwei

Musikalische Lesung bei den Landfrauen
Das Wetter – von Hesse, Goethe und Heinz Erhardt

Das Wetter – von Hesse, Goethe und Heinz Erhardt

Schwei  - Das Wetter war Thema einer musikalischen Lesung mit Klaus Turmann und Udo Tölke in der St.-Secundus-Kirche Schwei. Veranstalter waren die Kreislandfrauen Wesermarsch.