+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Unfall in Norden
Motorrad kollidiert mit Auto – Beifahrerin lebensgefährlich verletzt

NWZonline.de

geywitz,klara

Person
GEYWITZ, KLARA

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Staatliche Hilfe
Höhere Kosten: Mehr Menschen sollen Mietzuschuss bekommen

Höhere Kosten: Mehr Menschen sollen Mietzuschuss bekommen

Damit im Winter keiner in der kalten Wohnung sitzt, stockt der Staat seine Hilfen auf. Das Wohngeld soll mehr als verdoppelt werden. Problematisch bleibt, dass längst nicht alle wissen, was sie bekommen könnten.

Energiekrise
Kabinett beschließt Wohngeldreform

Kabinett beschließt Wohngeldreform

Die Bundesregierung will staatliche Hilfen für Haushalte mit wenig Einkommen deutlich aufstocken. Das Wohngeld wird mehr als verdoppelt, außerdem gibt es einen Zuschuss beim Heizen.

Wohnen
Vonovia will Mietern in Energiekosten-Not nicht kündigen

Vonovia will Mietern in Energiekosten-Not nicht kündigen

Die Heizkrise macht vielen Mieterinnen und Mietern schwer zu schaffen. Deutschlands größter Immobilienkonzern will deshalb zwar niemanden vor die Tür setzen, allerdings die monatlichen Abschläge erhöhen.

Bundesbauministerin
Geywitz drängt auf schnelle Verbesserung beim Wohngeld

Geywitz drängt auf schnelle Verbesserung beim Wohngeld

Die Wohngeldreform soll zügig umgesetzt werden. Das bekräftigte Bundesbauministerin Geywitz beim Gewerkschaftstag der IG BAU. Wohnen sei wieder eine der großen Fragen unserer Zeit geworden.

Wohnungspolitik
Bund und Länder: 400.000 neue Wohnungen bleiben das Ziel

Bund und Länder: 400.000 neue Wohnungen bleiben das Ziel

Das Ziel von 400.000 neuen Wohnungen jährlich war schon vor dem Krieg in der Ukraine ambitioniert. Nun explodieren die Preise, Baumaterial fehlt, die Zinsen steigen. Zeit, den Plan neu zu definieren?

Unterstützung
Wohngeld soll um durchschnittlich 190 Euro steigen

Wohngeld soll um durchschnittlich 190 Euro steigen

Wohngeld-Haushalte sollen mehr Geld bekommen. Haushalte mit wenig Einkommen erhalten die Unterstützung, in deren Kreis künftig auch Menschen aufgenommen werden, die Mindestlohn verdienen oder eine Rente in vergleichbarer Höhe haben.

Wohnen
SPD pocht in der Energiekrise auf Tempo beim Mieterschutz

SPD pocht in der Energiekrise auf Tempo beim Mieterschutz

Wer nicht zahlen kann, fliegt aus seiner Wohnung? Kräftig steigende Strom- und Heizkosten belasten Mieterinnen und Mieter. Nun nimmt die Debatte um einen speziellen Kündigungsschutz Fahrt auf.

Preisexplosion
SPD pocht auf Tempo beim Mieterschutz

SPD pocht auf Tempo beim Mieterschutz

Was tun, wenn rasant steigende Strom- und Heizkosten zum Problem für Mieterinnen und Mieter in Deutschland werden? Die SPD im Bundestag sieht dringenden Handlungsbedarf bei den Mieten.

Energiekrise
Wohnungswirtschaft sagt Kündigungsschutz in der Krise zu

Wohnungswirtschaft sagt Kündigungsschutz in der Krise zu

Nicht wenige Menschen fürchten sich angesichts steigender Energiepreise vor hohen Nachforderungen ihrer Vermieter und Versorger. Die Wohnungsunternehmer zeigen nun Entgegenkommen.

Rastede

Bäckerei in Rastede
Müller & Egerer will eigene Wohnungen für Azubis bauen

Müller & Egerer will eigene Wohnungen für Azubis bauen

Rastede  - Für Betriebe ist es nicht einfach, Azubis zu finden. Ein Knackpunkt ist manchmal: Wo können die jungen Leute günstig wohnen? Die Bäckerei Müller & Egerer prescht voran. Man will Wohnungen bauen.

Rastede

Radfahren in Rastede
Beschilderung am Kreisverkehr sorgt für Irritationen

Beschilderung am Kreisverkehr sorgt für Irritationen

Rastede  - Wer mit dem Rad von Wahnbek nach Rastede fährt, müsste wegen der Beschilderung am Kreisel Cäcilienring eigentlich dreimal die Straße queren. Sinn ergibt das nicht, und gefährlich ist es noch dazu.

Integration
Geywitz will mehr barrierefreie Wohnungen schaffen

Geywitz will mehr barrierefreie Wohnungen schaffen

Vielerorts ist der Wohnungsmarkt angespannt - Menschen mit körperlichen Einschränkungen haben es oft noch schwerer: Es gibt es zu wenig barrierefreien Wohnraum. Auch für den Kreislauf wäre er jedoch wichtig.

Energiekrise
Steigende Preise: Steinmeier warnt vor Wohnungslosigkeit

Steigende Preise: Steinmeier warnt vor Wohnungslosigkeit

Steigende Energiepreise treffen insbesondere die ärmsten Menschen der Gesellschaft. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeigt sich besorgt und fürchtet, dass noch mehr Menschen ihre Wohnung verlieren.

NWZ-Kolumne „Gerade heraus“
Heiße Luft statt Klimaschutz

Heiße Luft statt Klimaschutz

Das Verkehrsressort ist in Deutschland ein Dauerproblemfall. Das setzt sich nun mit dem FDP-Minister nahtlos fort, scheibt NWZ-Kolumnist Thomas Haselier.

Bauministerin
Geywitz kündigt Wohngeldreform zum Jahreswechsel an

Geywitz kündigt Wohngeldreform zum Jahreswechsel an

Die Ampel-Regierung hatte in ihrem Koalitionsvertrag festgelegt, das Wohngeld stärken zu wollen. Nun gibt es ein konkretes Datum von der Bauministerin.

Mieten
Bauministerin Geywitz kündigt Wohngeldreform an

Bauministerin Geywitz kündigt Wohngeldreform an

In vielen Lebensbereichen steigen die Preise seit Monaten. Das ist besonders für Menschen mit niedrigem Einkommen eine Belastung. Eine Ausweitung des Wohngeldanspruchs könnte die Situation entspannen.

Klimaschutz-Ziele
Klimapläne für Gebäude- und Verkehrssektor lückenhaft

Klimapläne für Gebäude- und Verkehrssektor lückenhaft

Sein Klimaziel für das vergangene Jahr hat Deutschland verfehlt. Das liegt nicht zuletzt an den Bereichen Verkehr und Gebäude. Die zuständigen Ministerien steuern zwar nach - aber wohl nicht ausreichend.

DFB-Frauen
Bauministerium setzt zum EM-Finale auf "Beton in der Abwehr"

Bauministerium setzt zum EM-Finale auf "Beton in der Abwehr"

Berlin (dpa) - Das Bundesbauministerium hofft vor dem EM-Finale auf eine gute Defensivleistung der deutschen Fußball-Frauen. ...

Wohnen
Zu wenig Fachkräfte-Nachwuchs - Helfen Azubi-Appartements?

Zu wenig Fachkräfte-Nachwuchs - Helfen Azubi-Appartements?

Nach zwei Corona-Jahren steht auch das neue Ausbildungsjahr wegen der Folgen des Ukraine-Krieges unter keinem guten Stern. Die Frage bleibt: Wie gewinnt man den Fachkräfte-Nachwuchs, der überall gebraucht wird?