NWZonline.de

gerhaher,christian

Person
GERHAHER, CHRISTIAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Lockdown
Sänger bereiten Eilantrag zur Öffnung von Opernhäusern vor

Sänger bereiten Eilantrag zur Öffnung von Opernhäusern vor

"Aufstehen für die Kunst" heißt eine neue Initiative. Gemeinsam wollen Sänger und Musiker sich dafür stark machen, dass sie wieder vor Publikum auftreten können. Sie streiten dabei für Gerechtigkeit.

Gegen Kulturflaute
Opern feiern Premieren und Kultstücke im Netz

Opern feiern Premieren und Kultstücke im Netz

Sie sind geschlossen und dennoch fast täglich geöffnet: Große Opernhäuser stellen hochkarätige Produktionen kostenlos ins Netz.

Bremen/Oldenburg

31. Musikfest
Harmonie zwischen Bremen und Umland

Harmonie zwischen Bremen und Umland

Bremen/Oldenburg  - Oldenburg erlebt zum Auftakt ein Doppelprogramm mit Musik von Vivaldi. Intendant Albert weiß die spezielle Vielfalt der Veranstaltungsorte zu schätzen.

Mit allen Sinnen
Mari Kodama auch in der Küche virtuos

Mari Kodama auch in der Küche virtuos

Es gibt Festivals, bei denen musikalische Feinschmecker auch abseits der Konzerte auf ihre Kosten kommen. In Umbrien, dem grünen Herzen Italiens, hat ein solches Ereignis nun Premiere.

Buhrufe
Umstrittener Baselitz-"Parsifal" in München

Umstrittener Baselitz-"Parsifal" in München

Solche eine Blockbuster-Besetzung wie für den neuen "Parsifal" zur Eröffnung der Münchner Opernfestspiele muss man lange suchen. Doch Regisseur Pierre Audi vermasselt den Abend.

Bayerische Staatsoper
Georg Baselitz malt "Parsifal"

Georg Baselitz malt "Parsifal"

Georg Baselitz zählt zu den berühmtesten zeitgenössischen Künstlern. Nun feiert er sein Debüt an der Bayerischen Staatsoper - mit dem Bühnenbild für die Oper "Parsifal". Eine Neuinszenierung von Pierre Audi, die mit einer überraschenden Entscheidung aufwartet.

Licht und Schatten
Perfekt gestylt, aber seelenlos: Castelluccis "Tannhäuser"

Perfekt gestylt, aber seelenlos: Castelluccis "Tannhäuser"

Das Bühnenbild ist schlicht, mit viel Weiß und Schwarz. Gefühle finden in der neuen "Tannhäuser"-Inszenierung nur schwer ihren Platz, auch wenn die Sänger Großartiges leisten. Und dann sind da noch diese rätselhaften Symbole.

Berlin

Stuttgart Opernhaus des Jahres

Berlin  - Das „Opernhaus des Jahres“ steht in Stuttgart. Das ergab jetzt die aktuelle Umfrage der Zeitschrift „Opernwelt“ ...

Warfleth

Konzert
Warfleth ist das Ziel der „Winterreise“

Warfleth ist das Ziel der „Winterreise“

Warfleth  - Das Programm ist exklusiv für den Veranstaltungsort konzipiert. Die beiden mehrfach ausgezeichneten Künstler arbeiten seit 2012 zusammen.

Berlin/Oldenburg

Bühnen
Oldenburg geht bei „Faust“-Theaterpreis leer aus

Berlin/Oldenburg  - Das Oldenburgische Staatstheater ist – wie von Generalintendant Markus Müller erwartet – leer ausgegangen bei der ...

DRESDEN

MUSIK
Wichtiges Stück Operngeschichte geschrieben

DRESDEN  - Der Tenor Plácido Domingo ist am Sonntag in der Dresdner Semperoper mit einem Echo Klassik für sein Lebenswerk ...