NWZonline.de

genn,felix

Person
GENN, FELIX

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Friesoythe/Vechta/Westerstede

Katholische Kirche im Dekanat Friesoythe
Aus sieben Pfarreien wird ein pastoraler Raum

Aus sieben Pfarreien wird ein pastoraler Raum

Friesoythe/Vechta/Westerstede  - Die katholische Kirche in unserer Region steht vor einer „fundamentalen Veränderung“, heißt es vom Offizialat in Vechta. Aus dem Dekanat Friesoythe soll mit Westerstede und Bad Zwischenahn ein pastoraler Raum werden.

Interview mit Markus Wonka zur Katholischen Kirche im Oldenburger Land
Löcher lassen sich nicht länger mit Geld stopfen

Löcher lassen sich nicht länger mit Geld stopfen

Mitgliederzahlen sinken, die Zahl hauptamtlicher Mitarbeiter bricht ein: Markus Wonka vom Bischöflich Münsterschen Offizialat in Vechta will nicht nur Strukturen verschlanken. Die Gemeinden sollen selbstständiger werden.

Oldenburg

Reform im Oldenburger Land
Katholische Kirche schließt Pfarreien zusammen

Katholische Kirche schließt Pfarreien zusammen

Oldenburg  - Die derzeit 40 Pfarreien zwischen Wangerooge und Damme sollen zu sechs Pastoralen Räumen zusammengefasst werden. Das hat das Bischöflich Münstersche Offizialat vorgeschlagen.

Markhausen/Sedelsberg

Jahresrückblick Februar 2021
Schwere Vorwürfe gegen Pfarrer

Schwere Vorwürfe gegen Pfarrer

Markhausen/Sedelsberg  - Sieben Opfer bekräftigen im Laufe des Februars Vorwürfe gegen Pfarrer Georg Meyer. Er soll sich in den 60er-Jahren an Messdienern vergangen haben. Auf einen NWZ-Bericht meldeten sich weitere Opfer.

Interview mit Garrels Pastor Paul Horst
„Vielleicht muss die Kirche noch mehr an Bedeutung verlieren“

„Vielleicht muss die Kirche noch mehr an Bedeutung verlieren“

Corona, Missbrauchsskandal, Mitgliederschwund: Die Kirche steckt in einer tiefen Krise. Garrels Pfarrer Paul Horst spricht über den Glauben in schweren Zeiten und seine Hoffnungen.

Garrel

Katholische Kirchengemeinde Garrel wird 150 Jahre alt
Als Reifröcke die Platznot in der Kirche verschärften

Als Reifröcke die Platznot  in der Kirche verschärften

Garrel  - Die Urkunden zur Abpfarrung unterzeichnete Bischof Johann Bernhard am 30. Dezember 1871. Wichtige Voraussetzung dafür war der Neubau der Kirche in Garrel.

Garrel

Gesangsverein Cäcilia Garrel
Amtszeit des Vorsitzenden um sechs Monate verlängert

Amtszeit des Vorsitzenden um sechs Monate verlängert

Garrel  - Nichts lief so, wie es mal war in den vergangenen 18 Monaten – das bilanzierte Günter Hinxlage auf der Generalversammlung. Am 31. August startet der Probenbetrieb nach den Sommerferien.

Oldenburg/Im Nordwesten

Austritte im Oldenburger Land
Kirchen im Nordwesten verlieren weiter Mitglieder

Kirchen im Nordwesten verlieren weiter Mitglieder

Oldenburg/Im Nordwesten  - Es trifft die katholischen wie protestantischen Kirchen gleichermaßen: Sie verlieren weiter Mitglieder. Doch wie viele sind es insgesamt und was sagen die Bischöfe dazu?

Steinfeld/Cloppenburg/Damme /münster

Kirche
Steinfelder fängt in Cloppenburg an

Steinfelder fängt in  Cloppenburg an

Steinfeld/Cloppenburg/Damme /münster  - Lars Schlarmann ist am Pfingstsonntag in Münster von Bischof Felix Genn zum Priester geweiht worden. Im letzten Wochenende im August tritt er seine erste Kaplanstelle an – und zwar für vier Jahre in der Cloppenburger Stadtgemeinde St. Andreas.

Cloppenburg/Münster

32-Jähriger kommt nach Cloppenburg
Lars Schlarmann wird neuer Kaplan in St. Andreas

Lars Schlarmann wird neuer Kaplan in St. Andreas

Cloppenburg/Münster  - Der gebürtige Steinfelder empfängt am Pfingstsonntag die Priesterweihe von Bischof Felix Genn. Seit zwei Jahren arbeitet er in Coesfeld. Er wird Nachfolger von Michael Bohne.

Barßel

Pastorale Strukturen im Bistum Münster
Barßels Pfarrer kritisiert neue Planungen

Barßels Pfarrer kritisiert neue Planungen

Barßel  - In den katholischen Kirchen im Bistum Münster sollen die seelsorgerischen Strukturen angepasst werden. Das hat Bischof Felix Genn angekündigt. Barßels Pfarrer Ludger Becker ist mit der erneuten Änderung der pastoralen Strukturen unzufrieden.

Vechta

Religion
Vechtaer Offizialatsrat Bernd Winter verabschiedet

Vechtaer Offizialatsrat Bernd Winter verabschiedet

Vechta  - Der 60-Jährige ist aus gesundheitlichen Gründen entpflichtet worden. Winter hat sich große Verdienste erworben.

Friesoythe/Barßel

Pfarrer aus Barßel
Ludger Becker neuer Dechant des Dekanat Friesoythe

Ludger Becker  neuer Dechant des Dekanat Friesoythe

Friesoythe/Barßel  - Der Barßeler Pfarrer Ludger Becker ist zum neuen Dechant des Dekanats Friesoythe ernannt worden. Becker tritt die Nachfolge des Friesoyther Pfarrers Michael Borth an.

Sedelsberg

Umbenennung nach Missbrauchsskandal
Neuer Straßenname in Sedelsberg so grau wie das Pflaster

Neuer Straßenname in Sedelsberg so grau wie das Pflaster

Sedelsberg  - Der Rat der Gemeinde Saterland hat die Kaplan-Meyer-Straße umbenannt. Ihr Namensgeber soll Kindern sexuelle Gewalt angetan zu haben. CDU-Ratsherr Gerd Albers sorgte bei der Entscheidung für Irritationen.

Markhausen

Missbrauch in Markhausen
Aus Verdacht gegen Pfarrer Meyer wird traurige Gewissheit

Aus Verdacht gegen Pfarrer Meyer wird traurige Gewissheit

Markhausen  - Sieben Opfer bekräftigen Vorwürfe gegen Pfarrer Georg Meyer. Er soll sich in den 1960er-Jahren an Messdienern vergangen haben. Auf einen NWZ-Bericht meldeten sich immer mehr Opfer.

Markhausen

Geistlicher soll Jungen missbraucht haben
Pfarrer aus Markhausen unter Verdacht – eine Bilanz

Pfarrer aus Markhausen unter Verdacht – eine Bilanz

Markhausen  - Vor zwei Wochen machte die NWZ schwere Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs gegen Pfarrer Georg Meyer aus Markhausen erstmals öffentlich. Die Berichterstattung brachte einiges ins Rollen. Hier eine Zusammenfassung der Ereignisse.

Sedelsberg/Markhausen

Missbrauch in Markhausen
Kaplan-Meyer-Straße in Sedelsberg soll umbenannt werden

Kaplan-Meyer-Straße in Sedelsberg soll umbenannt werden

Sedelsberg/Markhausen  - Sie ist unscheinbar und kurz: die Kaplan-Meyer-Straße in Sedelsberg. Schwere Vorwürfe gegen ihren Namensgeber sind Thema im nächsten Saterländer Gemeinderat. Der Geistliche Georg Meyer soll sich an Messdienern vergangen haben.

Markhausen

Missbrauch in Markhausen
Aus Verdacht gegen Pfarrer Meyer wird traurige Gewissheit

Aus Verdacht gegen Pfarrer Meyer wird traurige Gewissheit

Markhausen  - Sieben Opfer bekräftigen Vorwürfe gegen Pfarrer Georg Meyer. Er soll sich in den 1960er-Jahren an Messdienern vergangen haben. Auf einen NWZ-Bericht meldeten sich immer mehr Opfer.