NWZonline.de

geisel,andreas

Person
GEISEL, ANDREAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nach Ausschreitungen
Brandschutzprüfung: Polizei bricht in "Rigaer 94" Türen auf

Zum geplanten Brandschutztermin in der "Rigaer 94" rückt ein Großaufgebot der Polizei an. Bewohner des Hauses attackieren Einsatzkräfte. Sogar der Bundespräsident meldet sich zu Wort.

Forderung aus der CDU
Innenminister bei Abschiebungen nach Syrien uneins

Innenminister bei Abschiebungen nach Syrien uneins

Extremismus, Kindesmissbrauch, Hetze im Netz - die Innenminister von Bund und Ländern laufen im Kampf gegen das Verbrechen in vielen Punkten in dieselbe Richtung. Aber nicht in allen.

Polizei
Konflikt um Berliner Haus "Rigaer 94" spitzt sich zu

Konflikt um Berliner Haus "Rigaer 94" spitzt sich zu

Kurz vor der Brandschutzprüfung in dem teilbesetzten Berliner Haus "Rigaer Straße 94" brennen Barrikaden und fliegen Steine. Die Polizei rückt mit Wasserwerfern und Räumfahrzeug an.

Schwerer Missbrauch
Großrazzia gegen Verbreiter von Kinderpornografie in Berlin

Großrazzia gegen Verbreiter von Kinderpornografie in Berlin

Die Opfer sind Kinder, die Täter meist Männer. Ausgetauscht werden Fotos von Kindern oder sexuellem Missbrauch an Minderjährigen. Die Polizei stößt auf immer mehr Verdachtsfälle.

Fahndungserfolg
Juwelendiebstahl in Dresden - Fünfter Verdächtiger in U-Haft

Juwelendiebstahl in Dresden - Fünfter Verdächtiger in U-Haft

Der Einbruch ins Dresdner Grüne Gewölbe im November 2019 hat nicht nur die Kunstwelt erschüttert. Vier Verdächtige wurden rund ein Jahr später gefasst. Der Fünfte entkam den Fahndern - bis jetzt.

Extremismus
Empörung und Ermittlungen nach antisemitischen Parolen

Empörung und Ermittlungen nach antisemitischen Parolen

Antisemitische Parolen bei Krawallen in Berlin und anderen Städten sind aus Sicht der Bundesregierung beschämend. In einem Telefonat mit Israels Regierungschef Netanjahu geht Kanzlerin Merkel darauf ein.

Tag der Arbeit
Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Dutzende Kundgebungen wurden zum Tag der Arbeit in ganz Deutschland abgehalten, in aller Regel friedlich. Krawalle und Gewalt gab es trotzdem.

Verbot von Vereinigung
Razzia gegen radikale Islamisten

Razzia gegen radikale Islamisten

Die Polizei in Berlin und Brandenburg durchsucht zahlreiche Wohnungen. Dabei geht es um eine radikal-islamistische Vereinigung, die verboten wurde. Hunderte Polizisten sind im Einsatz.

Razzia
Berlin verbietet radikal-islamistische Vereinigung

Berlin verbietet radikal-islamistische Vereinigung

Die Polizei in Berlin und Brandenburg durchsucht am Morgen zahlreiche Wohnungen. Dabei geht es um eine radikal-islamistische Vereinigung, die verboten wurde. Hunderte Polizisten sind im Einsatz.

Drogen- und Waffenhandel
Kriminellen-Chats geknackt - Schlag gegen Clan-Kriminelle

Kriminellen-Chats geknackt - Schlag gegen Clan-Kriminelle

Schon länger sind Clan-Kriminelle im Fokus der Ermittler. Doch die jüngste Razzia hat eine neue Qualität. Dabei spielt die Entschlüsselung eines Chatdienstes eine besondere Rolle.

Silvester in Corona-Krise
Teile der Welt schon im Jahr 2021

Teile der Welt schon im Jahr 2021

In einigen Ländern hat das neue Jahr schon begonnen. Während Neuseeland ohne coronabedingte Einschränkungen feiert, begrüßen Milliarden diesmal das neue Jahr anders als sonst.

Organisierte Kriminalität
Dreifacher Mordversuch: Haftbefehle nach Schüssen in Berlin

Dreifacher Mordversuch: Haftbefehle nach Schüssen in Berlin

Am zweiten Weihnachtstag fallen früh morgens in Berlin-Keuzberg Schüsse - mehrere Menschen werden verletzt. Es geht um organisierte Kriminalität, wie die Polizei herausfindet. Gegen zwei Männer gibt es Haftbefehle.

Nach langen Ermittlungen
Anschlagsserie in Berlin-Neukölln: Verdächtige in Haft

Anschlagsserie in Berlin-Neukölln: Verdächtige in Haft

Es geht um mindestens 72 Taten, darunter mehr als 20 Brandstiftungen in Neukölln. Die Polizei verdächtigte seit langem Männer aus der rechtsextremen Szene. Jetzt wurden zwei Männer verhaftet. Doch es sind noch einige Fragen offen.

Innenminister beraten
Debatte über "Querdenken": Fall für den Verfassungsschutz?

Debatte über "Querdenken": Fall für den Verfassungsschutz?

Der Widerstand gegen die Corona-Auflagen treibt nach wie vor viele Menschen auf die Straße. Politiker beobachten bei den Protesten der Initiative "Querdenken" auch extremistische Teilnehmer - und sehen den Verfassungsschutz in der Pflicht.

Nach ersten Festnahmen
Juwelendiebstahl in Dresden: Fahndung läuft weiter

Juwelendiebstahl in Dresden: Fahndung läuft weiter

Die heiße Spur im spektakulären Juwelendiebstahl aus dem Grünen Gewölbe in Dresden führt ins Berliner Clan-Milieu. Die ersten drei Tatverdächtigen sind gefasst. Nun wird nach zwei weiteren gefahndet.

1600 Polizisten im Einsatz
Nach Juwelendiebstahl: Verdächtige aus Clan-Milieu gefasst

Nach Juwelendiebstahl: Verdächtige aus Clan-Milieu gefasst

Die Razzia ist fast so aufsehenerregend wie der Diebstahl: Mehr als 1600 Polizisten suchen in Berlin nach Verdächtigen und Kunstschätzen aus dem Dresdner Grünen Gewölbe. Der Innensenator will die Festnahmen auch als Warnung an das Clan-Milieu verstanden wissen.

Unfall im Januar 2018
Berliner Polizist vor Gericht: Schweigen zu tödlichem Crash

Berliner Polizist vor Gericht: Schweigen zu tödlichem Crash

Die lebenslustige Frau wollte in Berlin ein Café eröffnen und noch die letzten Stempel besorgen. Doch dann rammt ein Funkstreifenwagen ihr Auto. Sie stirbt. Nun wird der Fall vor Gericht aufgearbeitet.

Fetischparty aufgelöst
Hunderte Polizisten überwachen Corona-Regeln in Berlin

Hunderte Polizisten überwachen Corona-Regeln in Berlin

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie werden an vielen Orten die Vorsichtsmaßnahmen verschärft - aber halten sich die Menschen auch daran? In Berlin wurde am Wochenende stärker kontrolliert, auch die Bundespolizei half. So fällt die erste Bilanz aus.

Kontrolle der Corona-Regeln
Hunderte Polizisten in Berlin im Corona-Einsatz

Hunderte Polizisten in Berlin im Corona-Einsatz

Bundesinnenminister Seehofer zeigte sich die Tage alarmiert. Immer mehr Menschen infizieren sich mit dem Coronavirus. In der Hauptstadt soll nun stärker kontrolliert werden - auch die Bundespolizei hilft.