NWZonline.de

gause,jens

Person
GAUSE, JENS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Ganderkesee

Ein Jahr Vor Der Kommunalwahl
Ganderkesees Bäderchef denkt ans Bürgermeisteramt

Ganderkesees Bäderchef denkt ans Bürgermeisteramt

Ganderkesee  - Für die Bürgermeisterwahl im Herbst 2021 werden in Ganderkesee Kandidaten gesucht. Ob sie schon gefunden sind, wollen die Parteien noch nicht verraten.

Ganderkesee

Bürgermeisteramt In Ganderkesee
Alice Gerken kandidiert nicht erneut

Alice Gerken kandidiert nicht erneut

Ganderkesee  - Nach 15 Jahren an der Verwaltungsspitze stellt sich Alice Gerken 2021 nicht mehr zur Bürgermeisterwahl. Die Entscheidung sei ihr schwer gefallen.

Zwischenbilanz
Bei Halbzeit kein Gedanke ans Spielende

Bei Halbzeit kein Gedanke ans Spielende

Am 1. November 2014 trat Bürgermeisterin Alice Gerken (54) ihre zweite Amtszeit an, bis 31. Oktober 2021 ist sie gewählt. Zur „Halbzeit“ der Wahlperiode hat die NWZ sie interviewt.

Ganderkesee

Festakt
Gemeinsam viel gemeistert

Gemeinsam  viel gemeistert

Ganderkesee  - Zahlreiche Projekte habe der Rat angeschoben, betonte die Bürgermeisterin. Für ihr Engagement erhielten nicht nur scheidende Mitglieder ein Präsent.

Ganderkesee

Behindertenkonvention
Marbach sieht langen Weg zur Barrierefreiheit

Ganderkesee  - Inklusion war Thema im Sozialausschuss. Wie weit die Gemeinde Ganderkesee dabei schon ist, blieb umstritten.

Ganderkesee

Kommunalwahl
Alte Bekannte und einige neue Gesichter

Alte Bekannte und einige neue Gesichter

Ganderkesee  - Jens Gause (Grüne) tritt nicht erneut an. Spitzenkandidat der UWG ist neben Otto Sackmann Thorsten Busch.

Ganderkesee

Betreuung
Jährliche Elternbefragung in den Kindertagesstätten

Ganderkesee  - Nach ausgiebiger Diskussion blieb ein kräftiges „Sowohl-als-auch“: Die Gebührenstruktur für den Kindertagesstättenbereich ...

Hoykenkamp

Ortsverein
Weg frei für Netto-Markt

Weg frei  für Netto-Markt

Hoykenkamp  - Im November musste der Heimat- und Ortsverein Elmeloh-Almsloh sein Dorfgemeinschaftshaus räumen. 2017 wird er wohl den Garten wieder für Veranstaltungen nutzen können.

Ganderkesee

Ernährung
Büro-Projekt: Und täglich kocht der Azubi

Büro-Projekt:  Und täglich  kocht der Azubi

Ganderkesee  - Eine Bürogemeinschaft im Industriepark kocht jeden Mittag gemeinsam. Dabei achtet sie auch auf gesunde Ernährung.

Ganderkesee

Rat
Entspannen im Saunahuus wird teurer

Ganderkesee  - Debattiert wurde auch über die Wahlkreiseinteilung. Elmeloh und Almsloh bleiben im Süden des Gemeindegebietes.

Ganderkesee

Spielautomaten
Steuer macht Satz nach oben

Ganderkesee  - Nicht kleckern, sondern klotzen. – Getreu dieser Devise will die Gemeinde Ganderkesee ihre Vergnügungssteuer anheben. ...

Ganderkesee

Politiker organisieren Laub-Aktion

Ganderkesee  - An drei Standorten stehen Container. Auch Asylbewerber helfen beim Beladen.

Ganderkesee

Finanzen
Raten für Rathauskauf im Rahmen

Ganderkesee  - Die Verwaltung hatte zwei Varianten vorgelegt. Nun soll die Tilgungsrate bei 500 000 Euro liegen.

Ganderkesee

Grüne: Mehr Steuern für Automaten

Ganderkesee  - Bei der Vergnügungssteuer solle der Satz auf 20 Prozent steigen. Gause verweist auf die Spielsucht vieler Menschen.

Ganderkesee

Mittelstand
Gut verpackte Luft wird zum Hingucker

Gut verpackte Luft wird zum Hingucker

Ganderkesee  - Schon zum zweiten Mal wurde ein Trojanisches Pferd geordert. Der Deutsche Theater erhielt ein Riesenbaby.

Ganderkesee

Einigkeit beim Thema Migration

Ganderkesee  - Ein Arbeitskreis Zuwanderung wurde eingerichtet. Weitere Fachleute aus der Gemeinde sollen dazu berufen werden.

Ganderkesee/Bookholzberg

Sport
Sportlerheim: Ball liegt im Feld des BTB

Ganderkesee/Bookholzberg  - Der Verein verzichtet auf einen Neubau. Vorsitzender Steinmann lud den Ausschuss auf die Anlage an der Huder Straße ein.

Ganderkesee

Ausschuss
Vorerst kein Erwerb des „Sonnenwinkels“

Ganderkesee  - Christian Marbach hatte einen Rückkauf der Seniorenwohnanlage beantragt. Die Frist läuft noch bis Ende 2016 – die Politik hält sich die Option nach wie vor offen.