NWZonline.de

gauland,alexander

Person
GAULAND, ALEXANDER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Corona-Reiseregelung
Beherbergungsverbot bereits in vier Bundesländern ausgesetzt

Beherbergungsverbot bereits in vier Bundesländern ausgesetzt

Der Ärger über die Beherbergungsverbote für Urlauber aus deutschen Corona-Hotspots ist groß. Nun zeigt sich: Sie haben keinen Bestand vor Gericht. In der Kritik stehen aber auch die Beschlüsse von Bund und Ländern zur weiteren Corona-Strategie.

Sorge vor Kontrollverlust
Neue Corona-Verschärfungen beschlossen

Neue Corona-Verschärfungen beschlossen

Im Sommer waren die Corona Fallzahlen niedrig. Doch die Verschnaufpause war nur kurz. Mit dem Herbst klettern die Zahlen immer schneller, jetzt sogar auf einen Rekordwert. Die Politik stemmt sich mit neuen Auflagen dagegen.

Nach Nervengift-Anschlag
Nawalny greift Schröder an - der wehrt sich

Nawalny greift Schröder an - der wehrt sich

Kremlkritiker Nawalny bezeichnet Gerhard Schröder als "Laufbursche Putins, der Mörder beschützt". Und er erhebt einen konkreten Vorwurf. Schröder wehrt sich.

"Unentschuldbare" Äußerungen
Ex-AfD-Sprecher: Deutschland braucht Migration

Ex-AfD-Sprecher: Deutschland braucht Migration

Mit einem Longdrink-Glas in der Hand spricht ein Mann in einer Berliner Bar davon, Migranten zu "vergasen". Was er nicht weiß: Er wird dabei gefilmt. Christian Lüth, Ex-Sprecher der AfD-Fraktion, sagt jetzt: Ja, der Mann in der Bar, das war ich.

Brüssel statt Berlin
AfD-Parteichef Meuthen schließt Kandidatur für Bundestag aus

AfD-Parteichef Meuthen schließt Kandidatur für Bundestag aus

Meuthen hat sich entschieden: Der AfD-Chef will nicht für den Bundestag kandidieren. Lieber will er Europarlamentarier bleiben - und für seine Partei "eine wichtige Aufgabe" erfüllen. Seine Entscheidung könnte aber auch einen anderen Grund haben.

Vorwürfe an Gauland
AfD-Gründungsmitglied Konrad Adam kehrt Partei den Rücken

AfD-Gründungsmitglied Konrad Adam kehrt Partei den Rücken

Die AfD verliert ein weiteres prominentes Mitglied aus der Anfangsphase der Partei. Konrad Adam hat damals in Oberursel den Saal gemietet, in dem sich die euroskeptischen Parteigründer trafen.

Menschenverachtende Äußerungen
AfD-Fraktionsvorstand entlässt Ex-Sprecher Lüth fristlos

AfD-Fraktionsvorstand entlässt Ex-Sprecher Lüth fristlos

Die Sprüche sind ungeheuerlich: Ein früherer AfD-Funktionär spricht in einer TV-Doku über die Erschießung von Migranten. Gerüchte über einen ehemaligen Gauland-Vertrauten machen die Runde. Die AfD reagiert prompt.

Nwz-Kommentar Zur Situation Der Afd In Niedersachsen
Konzentration aufs Spalten

Konzentration aufs Spalten

Eine Fraktion löst sich auf: Das hat es in der jüngeren Geschichte des Niedersächsischen Landtags noch nicht gegeben. Der Austritt von Dana Guth, Stefan Wirtz und Jens Ahrends aus der AfD-Fraktion ist Symbol für die Politik des Spaltens, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Nwz-Kommentar Zum Rechtsruck Der Niedersachsen-Afd
Guths vergebliche Friedensangebote

Guths vergebliche Friedensangebote

Beim Landesparteitag der niedersächsischen AfD in Braunschweig standen sich die beiden Lager unversöhnlich gegenüber. Das Werben der Ex-Vorsitzenden Dana Guth um die Vertreter des als offiziell aufgelösten „Flügel“ fruchtete nicht. Auch Guths Tage an der Spitze der AfD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag dürften gezählt sein, meint NWZ-Korrespondent Stefan Idel.

Vor fünf Jahren
"Wir schaffen das" - Ein Satz schreibt Geschichte

"Wir schaffen das" - Ein Satz schreibt Geschichte

Heute vor fünf Jahren sagte Angela Merkel "Wir schaffen das". Der Satz war im Grunde eine Banalität. Warum erlangte er dennoch solche Bedeutung?

Rechtsaußen in der Defensive
Kalbitz kämpft gegen AfD-Rauswurf

Kalbitz kämpft gegen AfD-Rauswurf

Dass eine Partei ein Mitglied rauswirft, das dem Parteivorstand angehört, ist ungewöhnlich. Nicht nur deshalb ist der Fall Kalbitz ebenso ungewöhnlich. Es geht um die Frage, wie viel rechtsextreme Bezüge ein AfD-Politiker in seinem Lebenslauf haben darf.

Gesellschaft
Fünf Jahre nach dem Flüchtlingssommer: Asylpolitik trennt

Fünf Jahre nach dem Flüchtlingssommer: Asylpolitik trennt

Das Elend in den Krisenregionen der Welt kennen die meisten Deutschen nur vom Bildschirm. Vor fünf Jahren standen Hunderttausende Geflüchtete mit einem Mal vor der Tür. Die Sympathie war anfangs groß. Und heute?

Landtag in Brandenburg
Kalbitz lässt AfD-Fraktionsvorsitz vorerst ruhen

Kalbitz lässt AfD-Fraktionsvorsitz vorerst ruhen

Kann Andreas Kalbitz Fraktionschef bleiben, obwohl er aus der AfD geworfen wurde? Darüber wurde zuletzt heftig gestritten - am Dienstag machte Kalbitz der Fraktion ein Angebot.

Alternative für Deutschland
Alexander Gauland warnt vor Zerfall der AfD

Alexander Gauland warnt vor Zerfall der AfD

Der Rauswurf von Brandenburgs früherem AfD-Landeschef Kalbitz aus der Partei hat Folgen. Sein politischer "Ziehvater" Gauland warnt vor einem Zerfall der AfD und lässt offen, ob er wieder für den Bundestag kandidiert.

Nach Rauswurf-Bestätigung
Meuthen: Kalbitz darf nicht Fraktionschef bleiben

Meuthen: Kalbitz darf nicht Fraktionschef bleiben

Andreas Kalbitz, der mit Björn Höcke zu den Wortführern des aufgelösten rechtsnationalen "Flügels" in der AfD zählte, ist kein Parteimitglied mehr. Doch an der Spitze der Brandenburger Landtagsfraktion ist er weiter - zum Unmut des AfD-Chefs.

Streit um rechten "Flügel"
ARD-Bericht: Kalbitz soll AfD vorerst wieder verlassen

ARD-Bericht: Kalbitz soll AfD vorerst wieder verlassen

Der Machtkampf in der AfD geht weiter: Nach dem Rauswurf von Andreas Kalbitz folgte die Aufhebung dieses Beschlusses durch ein Gericht. Nun wird das nächste Kapitel in diesem Fall aufgeschlagen.

Bundeskonvent in Sachsen
AfD betont Einigkeit - Antrag gegen Meuthen scheitert knapp

AfD betont Einigkeit - Antrag gegen Meuthen scheitert knapp

In der AfD gibt es seit längerem Auseinandersetzungen um die Ausrichtung der Partei. Kritik richtet sich vor allem gegen Co-Bundeschef Jörg Meuthen. Bei einem Bundeskonvent hat er jedoch eine - wenn auch knappe - Mehrheit hinter sich.

Partei demonstriert Einigkeit
Bundeskonvent der AfD: "Es gibt keine Spaltung"

Bundeskonvent der AfD: "Es gibt keine Spaltung"

Parteichef Jörg Meuthen hat im Ringen um den Rauswurf von Andreas Kalbitz eine juristische Niederlage eingesteckt - setzt aber darauf, dass er sich letztlich durchsetzen kann. Bei einem AfD-Bundeskonvent in Sachsen muss er sich Diskussionen stellen.

Berlin/Potsdam

Entscheidung Vom Landgericht Berlin
Rauswurf von Kalbitz aus der AfD für unzulässig erklärt

Rauswurf von Kalbitz aus der AfD für unzulässig erklärt

Berlin/Potsdam  - Der geschasste Brandenburger AfD-Chef Andreas Kalbitz darf erstmal in der Partei bleiben. Die Frage, ob er in einer rechtsextremistischen Organisation gewesen ist, war dabei ohne Bedeutung.