NWZonline.de

gantz,benny

Person
GANTZ, BENNY

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Jerusalem

Gantz ist neuer Knesset-Präsident

Gantz ist neuer Knesset-Präsident

Jerusalem  - Das israelische Parlament, die Knesset, hat Oppositionsführer Benny Gantz zum neuen Parlamentspräsidenten gewählt. ...

"Erste Coronavirus-Diktatur"
In Zeiten von Corona krankt auch Israels Demokratie

In Zeiten von Corona krankt auch Israels Demokratie

Anfang März hat Israel zum dritten Mal innerhalb eines Jahres ein neues Parlament gewählt. Doch die Corona-Krise verschärft auch die Sorge um die demokratischen Grundsätze im Land. Regierungspolitiker stellen das Höchste Gericht in Frage.

Nach der Wahl in Israel
Netanjahu-Rivale Gantz mit Regierungsbildung beauftragt

Netanjahu-Rivale Gantz mit Regierungsbildung beauftragt

Israels Likud-Partei ging aus der Wahl als stärkste Kraft hervor, aber Parteichef Netanjahu wurde nicht mit der Bildung einer Regierung beauftragt. Stattdessen soll es sein Rivale Gantz richten. Kann der Ex-Militärchef binnen eines Monats eine Koalition schmieden?

Kommt die große Koalition?
Israels Präsident beauftragt Gantz mit Regierungsbildung

Israels Präsident beauftragt Gantz mit Regierungsbildung

Bei Israels dritter Wahl binnen eines Jahres wurde Netanjahus Likud stärkste Fraktion. Doch sein Rivale Gantz soll den Auftrag zur Regierungsbildung erhalten. Netanjahus Likud will mit ins Boot.

Niederlage für Mitte-Bündnis
Patt in Israel auch nach dritter Wahl in einem Jahr

Drei Wahlen innerhalb von elf Monaten - und die politische Krise in Israel scheint anzuhalten. Keines der Lager hat eine Regierungsmehrheit und eine große Koalition unter Ministerpräsident Netanjahu lehnt Herausforderer Gantz ab.

Jerusalem

Israel
Wieder Ungewissheit nach Wahl

Jerusalem  - Jetzt steht die alles andere als einfache Regierungsbildung an. Doch ab 17. März ist in Israel ein Korruptionsprozess gegen den 70-Jährigen geplant.

Oldenburg

Nwz-Kommentar Zur Wahl In Israel
Sieg des Teflon-Manns

Sieg des Teflon-Manns

Oldenburg  - Benjamin Netanjahus Likud ist stärkste Kraft bei der Parlamentswahl in Israel – obwohl am 17. März ein Korruptionsprozess gegen ihn beginnt. Der Erfolg hat gute Gründe, schreibt NWZ-Nachrichtenchef Alexander Will.

Jerusalem

Parlamentswahl
Netanjahus Likud-Partei siegt in Israel

Netanjahus Likud-Partei siegt  in Israel

Jerusalem  - Unklar ist aber, ob sein rechts-religiöses Lager eine Mehrheit sichern kann. Nach Angaben des Wahlkomitees lag die Wahlbeteiligung am Montagabend bei 65,5 Prozent.

Niederlage für Mitte-Bündnis
Parlamentswahl in Israel: Netanjahus Likud liegt klar vorne

Parlamentswahl in Israel: Netanjahus Likud liegt klar vorne

Ministerpräsident Netanjahu beschert seiner rechtskonservativen Likud-Partei einen klaren Erfolg bei der Parlamentswahl in Israel - trotz des anstehenden Verfahrens wegen Korruptionsvorwürfen in drei Fällen. Doch die Mehrheit für eine Regierung fehlt ihm bisher.

Klar vor Bündnis Blau-Weiß
Prognosen: Netanjahus Likud stärkste Kraft bei Israel-Wahl

Prognosen: Netanjahus Likud stärkste Kraft bei Israel-Wahl

Israel hat zum dritten Mal innerhalb eines Jahres gewählt. Eine erste Prognose sieht den Likud von Benjamin Netanjahu vor dem Bündnis Blau-Weiß von Herausfordere Benny Gantz.

Dritter Versuch in einem Jahr
Israel: Pattsituation in Umfragen vor Wahl am Montag

Israel: Pattsituation in Umfragen vor Wahl am Montag

Es scheint, dass Israel auch bei der dritten vorgezogenen Wahl innerhalb eines Jahres keine klaren politischen Verhältnisse bekommt. Wieder einmal sagen Umfragen ein Patt zwischen Ministerpräsident Netanjahu und seinem Herausforderer Benny Gantz voraus.

Westjordanland
Netanjahu kündigt 3500 neue Siedlerwohnungen an

Netanjahu kündigt 3500 neue Siedlerwohnungen an

Ein Gebiet östlich von Jerusalem gilt als besonders sensibel im Konflikt zwischen den Palästinensern und Israel. Deutschland hat vor einem Siedlungsbau dort gewarnt. Nun kündigt Ministerpräsident Benjamin Netanjahu genau das an.

Nahost-Konflikt
Eskalation: Attacken aus Gaza und Gegenangriffe Israels

Eskalation: Attacken aus Gaza und Gegenangriffe Israels

Tel Aviv/Gaza (dpa) - Der Konflikt zwischen Israel und militanten Palästinensern im Gazastreifen heizt sich weiter ...

Hintergrund
Nahost-Plan: Für den "Mülleimer" - oder Weg zum Frieden?

Nahost-Plan: Für den "Mülleimer" - oder Weg zum Frieden?

Feierlich stellt US-Präsident Trump im Weißen Haus seinen Nahost-Plan vor. Neben ihm, sichtlich begeistert: Israels Ministerpräsident Netanjahu. Woanders kocht dagegen die Wut hoch.

Anklageschrift eingereicht
Israels Ministerpräsident Netanjahu vor Korruptionsprozess

Israels Ministerpräsident Netanjahu vor Korruptionsprozess

Um einem Korruptionsprozess zu entgehen, wollte Israels Regierungschef Netanjahu sich beim Parlament Immunität sichern. Doch wegen denkbar schlechter Erfolgsaussichten zog er seinen Antrag zurück - die Generalstaatsanwaltschaft reagiert.

Nahost-Plan
Trump stellt Palästinensern eigenen Staat in Aussicht

Trump stellt Palästinensern eigenen Staat in Aussicht

Monatelang wurde auf die Vorstellung von Trumps Nahost-Plan gewartet. Nun hat der US-Präsident den Plan vorgestellt, gemeinsam mit Israels Regierungschef Netanjahu. Vorgesehen sind eine Zwei-Staaten-Lösung - und bittere Pillen für die Palästinenser.

Palästinenser lehnen brüsk ab
Trump stellt Netanjahu und Gantz seinen Nahost-Plan vor

Trump stellt Netanjahu und Gantz seinen Nahost-Plan vor

Seit Monaten wird auf den Nahost-Plan von US-Präsident Trump gewartet. Nun will Trump den Plan vorstellen - bei einem Auftritt mit Israels Regierungschef Netanjahu. Klar ist schon davor, wer Trumps Vorstoß vehement ablehnt.

Treffen im Weißen Haus
Trump stellt Netanjahu und Gantz seinen Nahost-Plan vor

Trump stellt Netanjahu und Gantz seinen Nahost-Plan vor

Schon seit Jahren lässt Trumps Plan zur Überwindung des Konflikts zwischen Israel und den Palästinensern auf sich warten. Nun steht seine Veröffentlichung unmittelbar bevor - nur gut einen Monat vor einer Wahl in Israel. Der Zeitpunkt stößt auf Kritik der Opposition.

Treffen mit Netanjahu
Trump will Friedensplan für den Nahen Osten vorlegen

Trump will Friedensplan für den Nahen Osten vorlegen

Der US-Friedensplan für den Nahen Osten hat lange auf sich warten lassen. Doch jetzt soll alles ganz schnell gehen. Für Dienstag hat US-Präsident Trump Israels Regierungschef Netanjahu eingeladen - und dessen Herausforderer Gantz.