NWZonline.de

günther,graf-anton

Person
GÜNTHER, GRAF-ANTON

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bückeburg

NWZ-Kolumne: Kabinettssitzung im Schloss
75 Stücke zum 75. Geburtstag

75 Stücke zum 75. Geburtstag

Bückeburg  - Das Land Niedersachsen wird in diesem Jahr 75 Jahre alt. Aus diesem Anlass tagte die Landesregierung im Schloss Bückeburg. Ein Buch zum Jubiläum bietet interessante Einblicke, meint Korrespondent Stefan Idel.

Hatterwüsting/Oldenburg/Lwiw

Recherche
Ukrainischer Künstler gibt Rätsel auf

Ukrainischer Künstler gibt Rätsel auf

Hatterwüsting/Oldenburg/Lwiw  - Im Nachlass des hoch dekorierten Malers befindet sich ein Bild, das vermutlich in Oldenburg entstanden ist. Die Angehörigen und Macher einer Ausstellung hoffen jetzt auf Hinweise der NWZ-Leser.

Oldenburg

200 Jahre Prinzenpalais Oldenburg
Meilenstein der hiesigen klassizistischen Baukunst

Meilenstein der hiesigen klassizistischen Baukunst

Oldenburg  - Vor 200 Jahren haben die Bauarbeiten für das Prinzenpalais begonnen. Es gilt nach wie vor als Meilenstein der hiesigen klassizistischen Baukunst.

Oldenburg

Schülerfestival „Walk ’n’ Art“
Tolle Auftritte an vier Standorten und im Netz

Tolle Auftritte an vier Standorten und im Netz

Oldenburg  - Anders als gewohnt aber trotzdem ein Erlebnis: Das Schülerfestival Walk ’n’ Art lief an vier Standorten in Oldenburg.

Oldenburg

Kulturfestival Walk ’n’ Art
Schüler dürfen doch live in Oldenburg auftreten

Schüler dürfen doch live in Oldenburg auftreten

Oldenburg  - Intensiv wurde an einer Online-Variante des Schülerkulturfestivals „Walk ’n’ Art“ gearbeitet. Nun darf plötzlich auch live gespielt werden. Also gibt es Musik und Theater jetzt auf zwei Wegen.

Oldenburg

Kulturfestival Walk ’n’ Art
NWZonline zeigt Auftritte der Oldenburger Schüler

NWZonline zeigt Auftritte der Oldenburger Schüler

Oldenburg  - Ein Großteil des Programms beim Schülerkulturfestival „Walk ’n’ Art“ in Oldenburg findet im Internet statt. NWZonline unterstützt die Veranstaltung und zeigt ebenfalls Beiträge.

Elsfleth

Elsfleth: Gedenken an Horst Werner Janssen
Stele erinnert an Reeder Horst Werner Janssen

Stele erinnert an Reeder Horst Werner Janssen

Elsfleth  - Der Reeder und Kapitän Horst Werner Janssen hatte sich in vielen Bereichen in der Stadt Elsfleth verdient gemacht. Nun erinnert eine Stele an den Elsflether Ehrenbürger.

Jever

Jevers Historie
Gebäudetafeln sollen besser lesbar werden

Gebäudetafeln sollen besser lesbar werden

Jever  - Der Heimatverein der Stadt Jever fordert neue Beschilderung für Jevers Bauwerke: Sie sind schlecht lesbar und falsch angebracht. Das müsse sich ändern.

Neuenburg

Röbendiekenstraße in Neuenburg
Kaum einer hält sich ans Tempolimit

Kaum einer hält sich ans  Tempolimit

Neuenburg  - Mehr als 90 Prozent der Autofahrer fahren auf der Röbendiekenstraße zu schnell, das haben Verkehrsmessungen ergeben. Obwohl das der Gemeinde, dem Landkreis und der Polizei bekannt ist, wird dort nicht geblitzt.

Oldenburg

Rückblick in die Geschichte
Handwerksmuseum hält Erinnerungen wach

Handwerksmuseum hält Erinnerungen wach

Oldenburg  - Im Ovelgönner Museum wird die Handwerkskunst bewahrt. Vieles wurde vor dem Müll gerettet.

Oldenburg

Gymnasium gibt Hoffnung aber nicht auf
GAG-Chöre blasen Brahms-Projekt ab

GAG-Chöre blasen Brahms-Projekt ab

Oldenburg  - Seit einem Jahr ruhen die Proben, auch in Oldenburg. An ein Konzert mit 180 Mitwirkenden und Publikum ist derzeit nicht zu denken.

Oldenburg

Meinung von morgen
Abiturient appelliert für mehr Politikunterricht an den Schulen

Abiturient appelliert für mehr Politikunterricht an den Schulen

Oldenburg  - Politik wird an Niedersachsens Gymnasien erst ab der achten Klasse unterricht. Das Schulfach wird dadurch diskriminiert, findet unser Kommentator Patrick Marquardt. Er appelliert für eine frühere Förderung der Meinungsbildung.

Jeverland

Spurensuche im Jeverland
Wie Fräulein Maria im 16. Jahrhundert die Hexen heimsuchte

Wie Fräulein Maria im 16. Jahrhundert die Hexen heimsuchte

Jeverland  - In der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai sind die Hexen los. Eine gute Gelegenheit, um einmal nachzuforschen: Wie war das damals eigentlich mit den Hexenprozessen im Jeverland? Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Fotostrecke

Wie Fräulein Maria im 16. Jahrhundert die Hexen heimsuchte

Wie Fräulein Maria im 16. Jahrhundert die Hexen heimsuchte 9 Fotos

Fotostrecke  - 

Landkreis

Corona-Pandemie
Ausgangssperre im Kreis Oldenburg gilt ab 22 Uhr

Ausgangssperre im Kreis Oldenburg gilt ab 22 Uhr

Landkreis  - Was bedeutet das neue Bundesinfektionsschutzgesetz für den Landkreis Oldenburg. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert liegt bei 106,2.

Wildeshausen/Landkreis

Landkreis Oldenburg hält an Ausgangssperre fest
Hochinzidenzkommune: Was geht und was nicht?

Hochinzidenzkommune:  Was geht und was nicht?

Wildeshausen/Landkreis  - Die Kreisverwaltung räumt Kommunikationsdefizite im Zusammenhang mit den aktuellen Corona-Regeln ein. Deshalb werden noch ein paar Fragen geklärt.

Hatten/Hude/Wardenburg/Oldenburg

Jubiläum an der Graf-Anton-Günther-Schule
Zehntausende Berufsjahre angesammelt

Zehntausende Berufsjahre angesammelt

Hatten/Hude/Wardenburg/Oldenburg  - 100 Jahre alt wird die Graf-Anton-Günther-Schule (GAG) in Oldenburg im kommenden Jahr. Da haben Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler sowie das restliche Schulpersonal viele Erinnerungen angesammelt.

Sandkrug/Oldenburg

Label aus Sandkrug und Oldenburg
Junge Unternehmer leben ihren Mode-Traum

Junge Unternehmer leben ihren Mode-Traum

Sandkrug/Oldenburg  - Frische Mode entsteht nicht nur in Großstädten, sondern auch im Oldenburger Land. Das beweisen Kian Köhne und Arian Ghafourian mit ihrem Label „Lucid Club“. Sie erzählen, wie es kam, dass sie eine eigene Marke entwickelten.

Bookholzberg

Lernort Freilichtbühne Bookholzberg
Info-Zentrum soll in diesem Jahr öffnen

Info-Zentrum soll in diesem Jahr öffnen

Bookholzberg  - Seit 15 Jahren setzen sich Ehrenamtliche für ein Informations- und Dokumentationszentrum zur Nazi-Vergangenheit der Freilichtbühne Bookholzberg ein. In diesem Jahr soll es endlich Realität werden.