NWZonline.de

fricke,sven

Person
FRICKE, SVEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Hamburg

NDR-Serie wird zum Film

Hamburg  - Nach 35 Jahren und fast 500 TV-Folgen wird das „Großstadtrevier“ zum Film: „St. Pauli, 6 Uhr 07“ laute der Arbeitstitel ...

Hamburg

Trauerfeier Im Hamburger Michel
Jan Fedder – „großes Herz und Sinn für Gerechtigkeit“

Jan Fedder –  „großes Herz und Sinn für  Gerechtigkeit“

Hamburg  - 28 Jahre spielte er im „Großstadtrevier“ den Polizisten Dirk Matthies und wurde so endgültig zum norddeutschen Volksschauspieler. Am 30. Dezember starb Jan Fedder, der heute 65 Jahre alt geworden wäre. Im Michel verneigte sich die Hansestadt vor ihrem Hamburger Jung.

Hamburg

Hamburger Michel Am 14. Januar
Jan Fedder bekommt seine Wunsch-Trauerfeier

Jan Fedder bekommt seine Wunsch-Trauerfeier

Hamburg  - Im „Großstadtrevier“ und als Bauer auf dem Land von „Büttenwarder“ spielte er sich in die Herzen der Zuschauer. Zeitlebens hatte sich der Hamburger Jung Jan Fedder eine Trauerfeier im Michel gewünscht. Auch die Musik hatte er sich schon ausgesucht.

Hamburg

Bekannt Aus Dem „großstadtrevier“
Schauspieler Jan Fedder ist tot

Schauspieler Jan Fedder ist tot

Hamburg  - Seine unverwechselbare Stimme und sein norddeutscher Akzent waren sein Markenzeichen: Jan Fedder ist im Alter von 64 Jahren in Hamburg gestorben. Um ihn trauern nicht nur Medienvertreter, Politiker und Organisationen.

Fotostrecke

Schauspieler Jan Fedder ist tot

Schauspieler Jan Fedder ist tot 10 Fotos

Fotostrecke  - 

BREMEN

Premiere
Szenen einer Ehe im mächtigen Guckkasten

Szenen einer Ehe im mächtigen Guckkasten

BREMEN  - Nach „Hedda Gabler“ gibt es im Bremer Schauspielhaus nun ein weiteres Kammerspiel zu sehen, das genüsslich die ...

BREMEN

PREMIERE
Gedanken geraten ins Schleudern

Gedanken geraten ins Schleudern

BREMEN  - REGISSEUR VOLKER LÖSCH HAT DAS STÜCK UM ÄUßERUNGEN AUS DER LINKEN SZENE ERGÄNZT. VOM KLASSENKÄMPFERISCHEN TON DER INSZENIERUNG ZEIGTE SICH MANCHER ZUSCHAUER MERKLICH ANGEGRIFFEN.

BREMEN

PREMIERE
Das falsche Leben des Bürgertums

BREMEN  - Schwarz wie ihre Seele ist auch der Bühnenraum, durch den die „Hedda Gabler“ im Schauspielhaus Bremen wandelt. ...

BREMEN

PREMIERE
Anspruchsvolles Polit-Drama mit Sprengstoff

BREMEN  - VON SVEN GARBADE

BREMEN

PREMIERE
Angeschrägter Blick auf einen Klassiker

BREMEN  - IN ALICE BUDDEBERGS INSZENIERUNG SIND DIE SCHÖNREDNER LINKE SCHNACKER. MOLIÈRES MISANTHROP MOTZT GEGEN MODERNE MASKIERUNGEN.

BREMEN

SCHAUSPIEL
Dame hält sich männlichen Streichelzoo

BREMEN  - An diesem Abend haben sich im Bremer Schau-spielhaus die Geister geschieden. Als nach zweieinhalb Stunden Regisseur ...

BREMEN

PREMIERE
Tragische Flucht in Traumwelt

BREMEN  - BRUCKNERS STÜCK ENTSTAND IM JAHR 1951. DABEI IST ES JEDOCH VON ERSCHRECKENDER AKTUALITÄT.

BREMEN

PREMIERE
So wird aus Ernst ein großer Spaß

BREMEN  - „BUNBURY“ GILT ALS WILDES BESTES WERK. REGISSEUR LANG STELLT DESHALB DEN WORTWITZ IN DEN MITTELPUNKT.

BREMEN

THEATER
Rebellen im tristen Zweireiher

Rebellen im tristen Zweireiher

BREMEN  - KLASSIKER EROBERN DIE THEATERBÜHNEN ZURÜCK. NACH WILHELMSHAVEN UND OLDENBURG HAT NUN AUCH BREMEN DIE SPIELZEIT AUF DER GROßEN BÜHNE MIT SCHILLER ERÖFFNET.