NWZonline.de

fourcade,martin

Person
FOURCADE, MARTIN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Biathlon-Weltmeisterschaften
Peiffer holt erste deutsche WM-Medaille in Pokljuka

Peiffer holt erste deutsche WM-Medaille in Pokljuka

Nach ihren desaströsen Ergebnissen bei der WM in Pokljuka stehen die deutschen Biathleten unter massivem Druck. Doch Arnd Peiffer erlöst sich und das deutsche Team: Mit Silber im Einzel wendet der Routinier ein mögliches historisch schlechtes Ergebnis ab.

WM in Pokljuka
Wilhelm zu Biathleten: "Kleines Wunder muss her"

Wilhelm zu Biathleten: "Kleines Wunder muss her"

Die deutschen Biathleten liegen bei der WM weit hinter den Erwartungen zurück. Heute steht das Einzel auf dem Programm. Eine schwere Aufgabe für Arnd Peiffer und seine Mitstreiter.

Saison-Highlight in Slowenien
Biathlon-WM in Pokljuka: Medaillenjagd in der Corona-Blase

Biathlon-WM in Pokljuka: Medaillenjagd in der Corona-Blase

Mindestens vier Medaillen wollen die deutschen Biathleten bei der WM in Pokljuka gewinnen. Die großen Favoriten kommen allerdings aus Skandinavien. Am 10. Februar geht es in Slowenien mit der Mixedstaffel los.

Körper streikt
Leises Servus: Biathlon-Star Schempp hört auf

Leises Servus: Biathlon-Star Schempp hört auf

Simon Schempp ist jahrelang die Nummer eins der deutschen Biathleten. Hat als Staffelschlussläufer "Eier aus Stahl". Aber sein Körper ist anfällig und zwingt ihn nun zu einem stillen Karriereende.

Biathlon-Weltcup
Skijäger Lesser und Hammerschmidt laufen befreit auf

Skijäger Lesser und Hammerschmidt laufen befreit auf

Erik Lesser kann etwas gelassener die nächsten Rennen in Finnland angehen. Der Thüringer ist seinem Ziel, sich wieder fest im deutschen Team zu etablieren, ein großes Stück nähergekommen. Auch Maren Hammerschmidt ist wieder auf dem Weg zu einer besseren Form.

Weltcup-Auftakt
Biathleten starten in ungewissen Corona-Winter

Biathleten starten in ungewissen Corona-Winter

Corona bestimmt auch die Saison der Biathleten. Keine Fans, weniger Weltcupstationen, ständige Tests und eingeschränkte Kontakte sollen die Skijäger aber nicht von Erfolgen abhalten. Erste positive Corona-Fälle und Quarantäne gibt es bereits vor dem Saisonstart.

Kontiolahti

Biathlon
Saison geht im finnischen Wald zu Ende

Saison geht  im finnischen Wald zu Ende

Kontiolahti  - Franziska Preuß verpasste ihrer Saison die Schulnote zwei und Denise Herrmann zog auch ohne Podestplatz im Saisonfinale ...

Weltcup in Kontiolahti
Biathlon-Star Fourcade gewinnt letztes Karriererennen

Biathlon-Star Fourcade gewinnt letztes Karriererennen

Der Große Martin Fourcade hat mit einem grandiosen Sieg seine einmalige Karriere beendet. Sein Widersacher Johannes Thingnes Bö schnappt ihm denkbar knapp den Gesamtsieg weg. Bei den Damen wiederholt die Italienerin Dorothea Wierer auch ihren Gesamterfolg.

Biathlon in Antholz
Medaillenloses WM-Finale: Biathleten dennoch zufrieden

Medaillenloses WM-Finale: Biathleten dennoch zufrieden

Im großen Finale der Biathlon-WM konnten die Deutschen kein weiteres Edelmetall holen. Weil die Scheiben nicht so fielen, wie erhofft. Mit insgesamt fünf Medaillen waren die Skijäger aber zufrieden. Allein ein WM-Titel fehlte.

Antholz

Wm
Biathleten leisten sich am Schießstand zu viele Fehler

Antholz  - Die deutschen Biathleten sind im Einzelrennen der Weltmeisterschaften über 20 Kilometer im italienischen Antholz ...

Biathlon-WM
Keine Medaille: Peiffer 50. - Fourcade Einzel-Weltmeister

Keine Medaille: Peiffer 50. - Fourcade Einzel-Weltmeister

Die deutschen Biathlon-Männer sind im WM-Klassiker über 20 Kilometer klar am Podest vorbeigelaufen. Das Quintett um den gestürzten Titelverteidiger Arnd Peiffer schoss zu oft daneben.

Biathlon-WM in Antholz
Titelverteidiger Peiffer & Co. über 20 Kilometer im Einsatz

Titelverteidiger Peiffer & Co. über 20 Kilometer im Einsatz

Antholz(dpa) - Bei der Biathlon-Weltmeisterschaft in Antholz steht heute das Einzelrennen der Männer auf dem Programm. ...

Biathlon-WM in Antholz
Ex-Doper Loginow siegt - DSV-Skijäger ohne Medaille

Ex-Doper Loginow siegt - DSV-Skijäger ohne Medaille

Erst wurde vom Biathlon-Weltverband eine Doping-Sperre gegen einen Olympiasieger aus Russland verkündet, dann lief ein anderer Russe bei den Weltmeisterschaften in Antholz zum Sieg. Vorwürfe werden laut. Die deutschen Skijäger holen keine Medaillen.

Vorschau
Das bringt der Wintersport am Samstag

Das bringt der Wintersport am Samstag

Bei der Biathlon-WM in Antholz kommt es im Männer-Sprint zum ersten Giganten-Treffen. Auch die Rodler und die Eisschnellläufer kämpfen um WM-Titel. Im Bob und Skeleton stehen Europameisterschaft an. Bei den Alpinen geht es um Weltcup-Punkte.

Showdown in Antholz
Biathlon-WM: Doll ist für Duell mit Top-Duo bereit

Biathlon-WM: Doll ist für Duell mit Top-Duo bereit

Bei den Buchmachern hat man mit einem Tipp auf Johannes Thingnes Bö oder Martin Fourcade keine gute Quote. Zu dominant waren die beiden Ausnahme-Biathleten in dieser Saison. Im WM-Sprint von Antholz will den beiden nicht nur Benedikt Doll dazwischen funken.

Ruhpolding

Biathlon
Biathleten laufen erneut am Podest vorbei

Ruhpolding  - Nach einem „verrückten“ Rennen mit Stockbruch und einer dicken Schramme über dem Auge war Biathlet Benedikt Doll ...

Ruhpolding

Doll sprintet auf Platz drei

Ruhpolding  - Benedikt Doll hat den deutschen Biathleten den vierten Einzelpodestplatz der Saison beschert. Der Ex-Weltmeister ...

Weltcup in Oberhof
Neun Schuss ins Schwarze: Biathlet Kühn Sprint-Dritter

Neun Schuss ins Schwarze: Biathlet Kühn Sprint-Dritter

Das Schießen hat Johannes Kühn schon öfter eine Top-Platzierung gekostet. Doch der bayerische Skijäger wird immer sicherer. Schnell laufen kann er ohnehin. Beide Parts stabil auf konstant hohem Niveau zusammenzubringen, ist das Ziel. Vielleicht winkt dann WM-Edelmetall.

Weltcup in Östersund
Biathlon-Damen: Kein Podestplatz, kein Sorge

Biathlon-Damen: Kein Podestplatz, kein Sorge

Auch im zweiten Saison-Einzelrennen haben die deutschen Biathletinnen den Sprung auf das Podest nicht geschafft. Für Damen-Trainer Kristian Mehringer noch kein Grund zur Sorge.