NWZonline.de

firmbach,christian

Person
FIRMBACH, CHRISTIAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Oldenburg

Wechsel nach Karlsruhe
Warum Theater-Intendant Christian Firmbach Oldenburg verlässt

Warum Theater-Intendant Christian Firmbach Oldenburg verlässt

Oldenburg  - Christian Firmbach ist zwar glücklich in Oldenburg. Trotzdem verlässt der Generalintendant 2024 das Staatstheater. Den 55-Jährigen reizt die Leitung eines Hauses, das doppelt so groß ist wie das hiesige. Zumal großes auf ihn wartet.

Oldenburg

Oldenburgisches Staatstheater
Stephan Bruhn lenkt bald die Verwaltungarbeit

Stephan Bruhn lenkt bald die Verwaltungarbeit

Oldenburg  - Der neue Verwaltungsleiter kommt aus Celle nach Oldenburg und tritt das Amt am 1. November an. Bruhn soll das Staatstheater künftig mit dem 2024 ausscheidenden Generalintendanten Firmbach leiten.

Burhave

Podiumsdiskussion in Burhave
Kunst und Kultur als wichtige Säule in Krisenzeiten

Kunst und Kultur als wichtige Säule in Krisenzeiten

Burhave  - Welche Bedeutung haben Kunst und Kultur in Krisenzeiten? Diese Frage stand nun im Mittelpunkt einer Podiumsdiskussion in Burhave mit Minister Björn Thümler.

Wildeshausen

Kulturkreis Wildeshausen
Jüdisches Leben im Blickpunkt

Jüdisches Leben im Blickpunkt

Wildeshausen  - Der Kulturkreis Wildeshausen eröffnet mit einem Filmabend den Zyklus „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“. Zwei Veranstaltungen im Oktober folgen.

Burhave

Im Atrium in Burhave
Das Atrium wird zur Kunst-Galerie

Das Atrium wird zur Kunst-Galerie

Burhave  - Nach der Schließung der Ruhwarder Galerie am Wehlhamm könnte das Atrium in Burhave zum Ort für Kunst-Ausstellungen in Butjadingen werden. Die Premiere feiert Ulrike Schmitt.

Oldenburg

Kommentar zu Christian Firmbach
Dieser Abgang muss verwundern

Dieser Abgang muss verwundern

Oldenburg  - Bei einem formvollendeten Auftritt in Karlsruhe wird öffentlich, dass Christian Firmbach als Generalintendant des Oldenburgischen Staatstheaters abdankt. Dieser frühe Abgang muss verwundern, schreibt der leitende NWZ-Kulturredakteur Oliver Schulz.

Oldenburg/Karlsruhe

Intendant wechselt
Firmbach verlässt das Oldenburgische Staatstheater vorzeitig

Firmbach verlässt das Oldenburgische Staatstheater vorzeitig

Oldenburg/Karlsruhe  - Intendant Christian Firmbach verlässt das Oldenburgische Staatstheater vorzeitig. 2024 tritt der 55-Jährige in Karlsruhe eine neue Stelle an. Für Oldenburg gilt der Wechsel als „schmerzhafter Verlust“.

Oldenburg

Wagner-Zyklus
Darum ist das Staatsorchester bereit für eine Jahrhundertleistung

Darum ist das Staatsorchester bereit für eine Jahrhundertleistung

Oldenburg  - Der 1. Oldenburger Ring wird am Freitag, 8. Juli, mit dem „Rheingold“ im Oldenburgischen Staatstheater eröffnet. Generalmusikdirektors Hendrik Vestmann sieht seine Mannschaft bestens in Form.

Oldenburg

Ring-Zyklus
Darum wird der Oldenburger Ring ein Jahrhundert-Ereignis

Darum wird der Oldenburger Ring ein Jahrhundert-Ereignis

Oldenburg  - Zum ersten Mal führt das Oldenburgische Staatstheater in diesem Sommer den kompletten „Der Ring des Nibelungen“ auf. Wegen Corona musste Generalintendant Firmbach dazu mehrere Anläufe nehmen.

Oldenburg

Neue Spielzeit im Staatstheater
Nachhaltigkeit, Klimawandel – aber auch flotte Operetten

Nachhaltigkeit, Klimawandel – aber auch flotte Operetten

Oldenburg  - Das Programm für die neue Spielzeit im Oldenburgischen Staatstheater bietet zwar so manch ernsten Stoff auf der Bühne, geizt aber auch nicht mit amüsanten Stücken. Ein Überblick über die Saison 2022/23.

Oldenburg

Oldenburger Spielstätten nach Corona
Das wünschen sich die Theater vom Publikum

Das wünschen sich die Theater vom Publikum

Oldenburg  - Die Theater leiden weiterhin unter den Corona-Folgen, die Situation bei den Oldenburger Kultureinrichtungen ist aber unterschiedlich gelagert. Wer ist besonders betroffen? Wir geben den Überblick.

Oldenburg

Intendanten auf Ursachensuche
Zuschauer-Schwund bei Oldenburger Theatern nach Corona

Zuschauer-Schwund bei Oldenburger Theatern nach Corona

Oldenburg  - Das Oldenburgische Staatstheater und das Theater Laboratorium mussten sich in der Vergangenheit über ihr Publikum keine Gedanken machen – die Vorführungen waren oft ausverkauft. Nach Corona ist das anders. Die Intendanten sind auf Ursachensuche gegangen.

Oldenburg

„Cavalleria Rusticana“ und „Pagliacci“
Opern-Premiere in Oldenburg beeindruckt gleich doppelt

Opern-Premiere in Oldenburg beeindruckt gleich doppelt

Oldenburg  - Regisseur Dietrich W. Hilsdorf brachte die Einakter „Cavalleria Rusticana“ und „Pagliacci“ auf die Bühne. Das Publikum in Oldenburg regierte begeistert.

„Theater pflegen Weltkultur“

„Theater pflegen Weltkultur“

Oldenburg

„Oldenburg hilft“
Bewegender Spendenabend im Staatstheater

Bewegender Spendenabend im Staatstheater

Oldenburg  - Mehr als zwei Stunden Musik, Texte und Informationen – der Spendenabend im Oldenburgischen Staatstheater hatte von allem etwas zu bieten. Zuvor hatten Mitarbeiter vor dem Haus ein musikalisches Zeichen der Solidarität gesetzt.

Oldenburg

Aktion am Alten Gymnasium
Oldenburger Schüler sammeln Spenden für die Ukraine

Oldenburger Schüler sammeln Spenden für die Ukraine

Oldenburg  - Das Alte Gymnasium Oldenburg hat eine große Spendenaktion auf die Beine gestellt für die von Krieg und Flucht Betroffenen. Auch im Unterricht ist der Angriffskrieg in zahlreichen Fächern Thema.

Oldenburg

Oldenburgisches Staatstheater
Darum ist der Oldenburger „Ring“ eine Jahrhunderttat

Darum ist der Oldenburger „Ring“ eine Jahrhunderttat

Oldenburg  - Ab April wird alles im Staatstheater Richard Wagner untergeordnet. Dreimal steht der Zyklus mit „Rheingold“, „Walküre“, „Siegfried“ und „Götterdämmerung“ im Spielplan.

Der Weg zurück ins normale Repertoire

Am heutigen 17. März beginnt im Staatstheater der Vorverkauf für restliche Karten zum „Ring“, auch für Einzelvorstellungen. ...

Oldenburg

Von Theaterstücken bis zu Haarschnitten
Kreative Hilfsaktionen für die Ukraine in Oldenburg geplant

Kreative Hilfsaktionen für die Ukraine in Oldenburg geplant

Oldenburg  - Das Oldenburgische Staatstheater öffnet seine Türen für eine Benefizaktion – die Einnahmen werden gespendet. Bei „Preuth & Team Friseure“ gehen die Tageserlöse in die Ukraine. Und es gibt noch mehr Ideen.