NWZonline.de

füllkrug,niclas

Person
FÜLLKRUG, NICLAS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bremen

Drei Wochen Vor Dem Bundesliga-Start
Das ist Werder Bremens neue (alte) Startelf

Das ist Werder Bremens  neue (alte) Startelf

Bremen  - Trotz des geplanten Umbruchs bei Werder Bremen wird es wenig Veränderungen in der Anfangsaufstellung geben. So plant Trainer Florian Kohfeldt den Saisonstart.

Zell Am Ziller

Werder siegt 4:2 im Testspiel gegen Kiene

Zell Am Ziller  - Werder Bremen hat sein drittes Testspiel in der Saisonvorbereitung gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Florian ...

Zell Am Ziller

Werder Bremen
Nächster Treueschwur wirft Fragen auf

Nächster Treueschwur wirft Fragen auf

Zell Am Ziller  - Nach einigen anderen Leistungsträgern will auch Ludwig Augustinsson bei Werder Bremen bleiben. Aber wo kommt dann das Geld her, um das Loch in Werders Kasse zu stopfen?

Bremer Angreifer
Werders Füllkrug: Selbstbewusste Typen wieder gefragt

Werders Füllkrug: Selbstbewusste Typen wieder gefragt

Bremen (dpa) - Im deutschen Profifußball sind nach Meinung von Werder-Stürmer Niclas Füllkrug wieder mehr selbstbewusste ...

Bremen

Bremer Verpflichten Patrick Erras Aus Nürnberg
Das ist Werders neuer Mittelfeld-Riese in Zahlen

Das ist Werders neuer Mittelfeld-Riese in Zahlen

Bremen  - 1,96 Meter lang, 25 Jahre alt, 13 Jahre beim Club in Nürnberg – das sind die wichtigsten Zahlen zum Werder-Zugang. In Bremen soll Patrick Erras eine große Lücke schließen.

Werder Bremen
Bremens Füllkrug begrüßt Verbleib von Trainer Kohfeldt

Bremens Füllkrug begrüßt Verbleib von Trainer Kohfeldt

Bremen (dpa) - Werder Bremens Stürmer Niclas Füllkrug hat den Verbleib von Sportchef Frank Baumann und vor allem ...

Bremen

Werders Saison-Aufarbeitung
So läuft in Bremen eine Revolution ab

So läuft in Bremen eine Revolution ab

Bremen  - Nach mehrtägiger Analyse einer schlimmen Saison gab Werder eine harmonische Pressekonferenz. Trainer Florian Kohfeldt ist dankbar, dass er das Vertrauen der Chefs spürt. Und er sagte, welche Fehler er gemacht hat.

Saisonanalyse
Werder bleibt Werder: "Extrem dankbarer" Kohfeldt bleibt

Werder bleibt Werder: "Extrem dankbarer" Kohfeldt bleibt

Werder bleibt sich auch nach einer indiskutablen Saison treu. Anders als von vielen gefordert und vielleicht auch erhofft wird es an der Weser keine neuen Gesichter geben. Zumindest nicht an den führenden Stellen. Der Kader wird sich dagegen gewaltig ändern.

Bremen

Wie Geht Es In Bremen Nach Klassenerhalt Weiter?
Das ist Werders Kaderplan für die neue Saison

Das ist Werders Kaderplan für die neue Saison

Bremen  - Wer geht? Wer bleibt? Wer kommt zurück? Nach dem geglückten Klassenerhalt steht in Bremen ein Umbruch bevor. Prominente Namen werden gehen, auch weil der Verein dringend Geld einnehmen muss.

Bremen

Werder Bremen In Der Einzelkritik
Das Zeugnis einer mangelhaften Saison

Das  Zeugnis einer  mangelhaften Saison

Bremen  - Viele Enttäuschungen, wenig Positives – die schwache Bremer Spielzeit führt zu vielen schlechten Noten. Für zwei Profis muss Werder durch die Rettung in der Relegation nun tief in die Tasche greifen.

Bremen

Nwz-Kommentar Zu Werder Bremens Saison
Kohfeldt und die Kurs-Korrekturen

Kohfeldt und die Kurs-Korrekturen

Bremen  - Der SV Werder geht einen anderen Weg – den vielzitierten Werder-Weg. Mit Konstanz auch in der Krise, mit den gleichen Gesichtern, kommentiert NWZ-Sportredakteur Lars Blancke. Nur wo führt er hin? Und geht der Trainer ihn mit?

Fanclub-Vorsitzender Ingo Kläner
„Werders Kader muss ausgedünnt werden“

„Werders Kader muss ausgedünnt werden“

Mit einem 2:2 beim 1. FC Heidenheim hat Werder Bremen den Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga geschafft. Ingo Kläner, Präsident des Werder-Fanclubs „27801“, atmet auf.

Bremen

Nwz-Kommentar Zu Werder Bremen
Glücklich – aber nicht verdient

Glücklich – aber nicht verdient

Bremen  - Bei der verkorksten Saison für Werder Bremen hätte es nach Meinung des NWZ-Sportredakteurs Lars Blancke nur einen Sieger in der Relegation geben dürfen: den Zweitligisten FC Heidenheim!

Bremen

Party In Bremen Eskaliert
Randale nach Werder-Spiel – Mannschaftsbus beschädigt

Randale nach Werder-Spiel – Mannschaftsbus beschädigt

Bremen  - Hunderte Werder-Fans feierten in der Nacht zu Dienstag den Klassenerhalt in Bremen. Nach Mitternacht kippte die Stimmung. Die Anhänger attackierten Polizisten – ein Passant wurde verletzt. Heidenheimer Fans griffen unterdessen den Bremer Mannschaftsbus an.

Relegation
Werder Bremen mit Remis in Heidenheim zum Klassenverbleib

Werder Bremen mit Remis in Heidenheim zum Klassenverbleib

Das Hinspiel endete 0:0, und auch im Relegations-Rückspiel in Heidenheim gelang Werder kein Sieg. Nach einer turbulenten Schlussphase mit späten Toren zittert sich Bremen zum Klassenerhalt.

Heidenheim

Relegation Gegen Heidenheim
Werder zittert sich zum Klassenerhalt

Werder zittert sich zum Klassenerhalt

Heidenheim  - Lange führten die Bremer mit 1:0. Kurz vor Schluss gelang den Heidenheimer der Ausgleich und das große Zittern begann. In der Nachspielzeit überschlugen sich die Ereignisse.

Relegation
Werder startet ohne Füllkrug - Heidenheim mit Schnatterer

Werder startet ohne Füllkrug - Heidenheim mit Schnatterer

Heidenheim (dpa) - Werder Bremen beginnt sein Endspiel um den Klassenverbleib in der Fußball-Bundesliga ohne Stürmer ...

Bremen

Relegationsspiel Werder-Heidenheim
Suche nach Lösung für giftigen Gegner

Suche nach  Lösung  für giftigen Gegner

Bremen  - Im Relegationsrückspiel am Montag gegen Heidenheim geht es für Werder Bremen um alles. Der Zweitligist aus dem Süden kämpft mit allen Mitteln – und darauf muss Werder sich besser einstellen.

Bremen

Analyse Zum Relegations-Hinspiel Gegen Heidenheim
Zu ideen- und planlos: Jetzt braucht Werder Bremen neue Lösungen

Zu ideen- und planlos: Jetzt braucht Werder Bremen neue Lösungen

Bremen  - Nach dem 0:0 im Hinspiel im Weserstadion ist der Erstligist die Favoritenrolle los. Heidenheim überzeugte durch Zweikampfstärke und Stabilität – und stellte die Bremer Offensive damit vor große Probleme.