NWZonline.de

eulenbruch,hans

Person
EULENBRUCH, HANS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Bremen

Vergleich: Basler zahlt 2,5 Mio. Euro

Bremen  - In einem Zivilprozess um den Brandschaden bei Harms am Wall haben sich die Parteien auf die Zahlung einer Entschädigung ...

Bremen

Stadtbild
Abriss am Harms-Gebäude beginnt

Abriss am Harms-Gebäude   beginnt

Bremen  - Der Abriss wird nicht nur die Anwohner beschäftigen. Autofahrer müssen sich auf einige Unannehmlichkeiten einstellen.

Bremen

Verkehr
Geduldsprobe für Autofahrer am Wall

Geduldsprobe für Autofahrer am Wall

Bremen  - Die Straße Am Wall soll einspurig ab 26. Mai wieder frei sein. Der Gebäudekomplex weicht neuen „Wallkontor“.

Bremen

Immobilie
Harms-Gebäude steht vor Abriss

Harms-Gebäude steht vor Abriss

Bremen  - Vor drei Jahren vernichtete ein Feuer das dreiteilige Gebäude. Die Genehmigung für den Neubau ist da – erst muss jedoch die Ruine abgerissen werden.

Bremen

Textilhaus Harms
Zeitpunkt für Abriss der Brandruine noch unklar

Zeitpunkt für Abriss der Brandruine noch unklar

Bremen  - 6. Mai 2015, etwa 21.30 Uhr: Flammen lodern aus dem Textilhaus „Harms am Wall“. In dieser Nacht werden das historische ...

Bremen

Harms Am Wall In Bremen
Er will Stück für Stück ins Leben zurück

Er will Stück für Stück ins Leben zurück

Bremen  - Zwei Jahre lang dauerte das Martyrium von Hans Eulenbruch. Nach seinem Freispruch erlitt er einen Zusammenbruch. Nun will er sein Textilhaus wieder aufbauen.

Bremen

Nach Brand In Bremen
Harms-Chef hofft auf Freispruch

Harms-Chef hofft auf Freispruch

Bremen  - Die Aufhebung des Haftbefehls sieht der Harms-Chef als Signal an die Staatsanwaltschaft. Die wirft ihm vor, einen Überfall vorgetäuscht und das Modehaus in Brand gesetzt zu haben.

Bremen

Justiz
„Das ist nicht mehr Stand der Forschung“

Bremen  - Der Harms-Prozess nähert sich dem Ende. Die Vorsitzende Richterin erklärte gestern: „Die Kammer ist mit der Beweisaufnahme ...

Bremen

Beweisaufnahme im Fall Harms beendet

Bremen  - Der Prozess um den Brand des Modehauses Harms nähert sich dem Ende. Die Vorsitzende Richterin erklärte am Freitag: ...

Bremen

Harms-Prozess
“Ich hatte so ein Gefühl“

“Ich hatte so ein Gefühl“

Bremen  - Eulenbruch äußert seinen Unmut über den Antrag. Die Ermittlungsarbeit findet er einseitig.

Bremen

Prozess
„Harms“-Vermieter fühlt sich missverstanden

Bremen  - Im Prozess gegen den ehemaligen Geschäftsführer von „Harms am Wall“, Hans Eulenbruch (64), und den Mitangeklagten ...

Bremen

Harms-Prozess
Zeuge übt scharfe Kritik an Vermieter

Zeuge übt scharfe Kritik an Vermieter

Bremen  - Das Gebäude sei in einem schockierenden Zustand gewesen. Es habe nach Schimmel gerochen und Löcher in der Decke gegeben.

Bremen

Harms-Prozess zieht sich weiter hin

Bremen  - Der Prozess um den Großbrand bei „Harms am Wall“ wird sich weiter hinziehen. Wie das Landgericht Bremen am Freitag ...

Bremen

Kaufhaus-Brand
Gutachterin: Angeklagter ist der Maskierte

Bremen  - Die Sportwissenschaftlerin ist sich zu 95 bis 100 Prozent sicher. Drei festgestellte Gangeigenschaften sind Grundlage ihrer Einschätzung.

Bremen

Harms-Prozess
Mitangeklagter steht im Fokus

Mitangeklagter steht im Fokus

Bremen  - Schulden, Insiderwissen, unbezahlte Rechnungen: Die Beweisaufnahme zum Großfeuer läuft.

Bremen

Verfahren
Die Geschäfte des Herrn Eulenbruch

Die Geschäfte des Herrn Eulenbruch

Bremen  - Damit sich das Feuer ausbreiten konnte, seien die Feuerschutztüren blockiert worden, heißt es in der Anklage. An einer Umbauabsicht besteht kein Zweifel.

Bremen

Zeuge gibt unklare Aussage ab

Bremen  - Im Prozess gegen Hans Eulenbruch und seinen Mitangeklagten Thomas M. bröckelt das Bild der Ankläger. Schwierigkeiten ...

Bremen

Gericht
Zweiter Angeklagter im Harms-Prozess frei

Bremen  - Eine Überraschung war es nicht, aber es wurde erst am Mittwoch zu Prozessbeginn bekannt: Der zweite Angeklagte ...

Bremen

Harms-Prozess
Experten erhärten den Verdacht nicht

Bremen  - Die schlechte Qualität der Videoaufnahmen trägt zu den ungenauen Ergebnissen der Experten bei. Die Angeklagten wägen sich in Sicherheit.