+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

3000 Euro Belohnung Ausgelobt
Polizei fahndet mit Videos nach Brandstiftern in Syke

NWZonline.de

etzold,jost

Person
ETZOLD, JOST

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Varel

FDP-Ratsherr fordert Zahlen

Varel  - Wie hoch ist das Minus durch die Corona-Krise für den Stadt-Haushalt? Der Vareler FDP-Ratsherr Jost Etzold hat ...

Varel

Ratsherr fordert Antworten

Varel  - Der Vareler FDP-Ratsherr Jost Etzold kritisiert die Ansetzung der öffentlichen Ratssitzung an diesem Mittwoch, ...

Varel

Ratsherr Etzold fordert schnelles Geld vom Staat

Varel  - Der Vareler FDP-Ratsherr Jost Etzold hat schnelle finanzielle Hilfe für von der Corona-Krise betroffene Betriebe ...

Varel

FDP: Jobs von Thyssen übernehmen

Varel  - Im Kampf um die Arbeitsplätze bei Thyssen-Krupp Aerospace in Varel fordert die Vareler FDP, sich auf den Flugzeugzulieferer ...

Varel

Kommunalpolitik In Varel
So hat sich der Stadtrat verändert

So hat sich der Stadtrat verändert

Varel  - Vier Ratsmitglieder legten nach ihrer Wahl das Mandat nieder. Zwei traten aus ihrer Fraktion aus – blieben aber.

„Bei Jobabbau ist Politik immer gefragt“

„Die Entscheidung von Thyssen-Krupp Aerospace, in Varel zum 31. März 2021 229 Stellen streichen zu wollen, ist ...

Varel

Thyssen-Aus In Varel
Kritik heizt Debatte um 229 Jobs weiter an

Kritik heizt Debatte um 229 Jobs weiter an

Varel  - Darf sich die Politik in Unternehmens-Entscheidungen einschalten? Das „Nein“ von Jost Etzold führte zu einem Diskurs. Was meinen Sie: Darf sich Politik bei unternehmerischen Entscheidungen einmischen? Im Bericht können Sie abstimmen.

Varel

Echo
Das sagen NWZ-Leser zum Thyssen-Aus

Varel  - Auch unter den Leserinnen und Lesern der Nordwest-Zeitung wird das Aus von Thyssen-Krupp Aerospace in Varel und ...

Varel

Thyssen-Aus In Varel
„Entscheidung geht Politik etwas an“

„Entscheidung geht Politik etwas an“

Varel  - Die Mehrheitsgruppe im Kreistag kritisiert die Haltung von Jost Etzold von der FDP. Ohne Hilfe der Politik würden heute in Varel vermutlich gar keine Flugzeuge mehr gefertigt, sagen sie.

Varel

Thyssen-Aus In Varel
Darf Politik so scharf kritisieren?

Darf  Politik so scharf kritisieren?

Varel  - Thyssen-Krupp Aerospace streicht in Varel 229 Jobs zum 31. März 2021. Das sei die Entscheidung der Firmenleitung und des Betriebsrats, so Etzold – „Politik ist nicht zuständig“.

Varel

Politik
„Denkmalschutz schützt Denkmäler nicht“

Varel  - Die FDP Varel sieht den Denkmalschutz kritisch: „Er verzögert Lösungen für die Menschen und schützt das Denkmal ...

Varel

Echo
Nachmittags 30 Minuten weniger Lieferzeit

Varel  - Zu den Änderungen der Zeiten für den Lieferverkehr in der Vareler Innenstadt ( ...

Obenstrohe

Bildung
FDP mahnt Informationspflicht des Kreises an

Obenstrohe  - Noch im Januar sollten die Eltern vor Ort umfassend informiert werden. Das fordert FDP-Vorsitzender Michael Voss.

Varel

Güterhalle Am Vareler Bahnhof
Pläne sind der Politik nicht konkret genug

Pläne sind der Politik nicht konkret genug

Varel  - Grundsätzlich kommt die Idee, die alte Güterhalle am Bahnhof zu sanieren, gut an. Aber wie soll das Vorhaben bezahlt werden?

Varel

Politik
Das hat Varels Stadtrat beschlossen

Varel  - Seine letzte Sitzung in diesem Jahr hatte der Vareler Stadtrat am Mittwochabend. Folgende Beschlüsse haben die ...

„Rücksichtslose Nachverdichtung“

„Das Richtige für die Menschen zu tun, ist die Pflicht eines Rats- und Kreistagsmitgliedes!“ (Jost Etzold, Der ...

Langendamm

Pflege
Neue Demenzstation an Torhegenhausstraße geplant

Langendamm  - Das Altenheim an der Torhegenhausstraße soll eine Demenzstation erhalten. „Wir befinden uns noch ganz am Anfang ...

Obenstrohe

FDP: Wohl der Kinder entscheidet

Obenstrohe  - In der Diskussion um eine mögliche Schließung der Oberschule Obenstrohe fordert das FDP-Ratsmitglied Jost Etzold, ...

Obenstrohe

Oberschule Obenstrohe
Wählergemeinschaft und Eltern gegen Schließung

Wählergemeinschaft und Eltern gegen Schließung

Obenstrohe  - Die Wählergemeinschaft Klare Kante in Varel fordert: Alle Oberschüler aus der alten Landgemeinde Varel sollen nach Obenstrohe.