NWZonline.de

ernst,walter

Person
ERNST, WALTER

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Feier in Sürwürden
Langjährige Verdi-Mitglieder vom Ortsverein Wesermarsch geehrt

Langjährige Verdi-Mitglieder vom Ortsverein Wesermarsch geehrt

Hans-Werner Bergner aus Brake ist seit 65 Jahren Mitglied in der Gewerkschaft Verdi. Er wurde nun ebenso wie andere langjährige Mitglieder in Sürwürden geehrt.

Brake

J. Müller in der Wesermarsch
Zum Jubiläum leuchtet Silo im Braker Hafen

Zum Jubiläum leuchtet Silo im Braker Hafen

Brake  - Die Lichtinstallation erfolgt mit 60 speziellen Architekturscheinwerfern. Damit wird das Firmenjubiläum ins rechte Licht gerückt.

Brake

Unternehmensgruppe mit Standorten in Brake und Bremen
J. Müller seit 200 Jahren auf Erfolgskurs

J. Müller seit  200 Jahren auf Erfolgskurs

Brake  - Die Unternehmensgruppe wurde am 1. Mai 1821 gegründet. Standorte sind in Brake und Bremen.

Frankfurt

Kommentar zum Lübcke-Urteil
Wenn „Es muss etwas passieren“ zum blanken Hass wird

Wenn „Es muss etwas passieren“  zum blanken Hass wird

Frankfurt  - Anderthalb Jahre nach dem Schuss auf den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke steht das Urteil: lebenslänglich für Stephan Ernst. Doch nicht der Prozess, sondern Tat und Entstehung sind historisch. Ein Kommentar von Lasse Deppe.

Wahnbek

Pandemie im Ammerland
Der 100-Jährige, der Corona bekam und überlebte

Der 100-Jährige, der Corona bekam und überlebte

Wahnbek  - Im Frühjahr erkrankte Ernst Fleischer aus Wahnbek an Corona. Er besiegte das Virus und feierte jetzt seinen 100. Geburtstag. Eine Geschichte, die Hoffnung gibt.

Dötlingen

Waldreitschule Dötlingen feiert Jubiläum
Auf dem Rücken der Pferde zur Erfolgsgeschichte

Auf dem Rücken der Pferde zur Erfolgsgeschichte

Dötlingen  - Vor genau 60 Jahren wurde der Grundstein für den Reitverein gelegt. Es hat sich seitdem viel geändert in Dötlingen.

Oldenburg

Geschäfte In Der Oldenburger Innenstadt
Pläne von Hallerstede und Waffen Lemm

Pläne von Hallerstede und Waffen Lemm

Oldenburg  - In der Oldenburger City gibt es bald etwas Neues für Liebhaber schicker Taschen: Dort wo früher Meybusch Damenmode verkaufte, eröffnet bald ein Ableger eines Traditionsgeschäfts. Ein anderes schließt – nach 99 Jahren.

Varel

Stadtplanung In Varel
Er gibt Konen-Eck neues Gesicht

Er gibt Konen-Eck neues Gesicht

Varel  - Die Ecke Bahnhofstraße/Neumarkstraße/Neumühlenstraße in Varel bekommt ein völlig neues Gesicht. Die Abrissarbeiten am Konen-Eck beginnen in der nächsten Woche.

Ehrungen nach Clubmeisterschaft

Ehrungen nach Clubmeisterschaft

Reichlich Ehrungen haben der zweite Vorsitzende Winfried Krümpelmann (vorne links) und der erste Vorsitzende Jörg ...

Berlin

Sicherheit
Merz besorgt über AfD-Sympathisanten

Berlin  - Der CDU-Politiker Friedrich Merz hat vor einem Abdriften von Polizisten und Soldaten hin zur rechtspopulistischen ...

Nordenham

Ehrenamt
Musik lässt sie nicht mehr los

Musik lässt sie nicht mehr los

Nordenham  - Sie gehört zu den Gründungsmitgliedern des 1956 gestarteten Orchesters. Ihr neues Hobby ist die Fertigung von Perlenschmuck.

Delmenhorst

Versammlung
DLRG-Ortsgruppe ehrt verdiente Mitglieder

Delmenhorst  - Elfe Gundula Kipar (40 Jahre), Wolfgang Kroker (50 Jahre) sowie Ernst Walter de Haas und der ehemalige, langjährige ...

Spende und Ehrungen

Spende und  Ehrungen

Große Freude: Die Firma Heidkämper aus Edewecht hatte wieder ihren jährlichen Schnäppchenmarkt veranstaltet. In ...

Varel

Klassentreffen
Erstes Wiedersehen nach 68 Jahren

Erstes Wiedersehen nach 68 Jahren

Varel  - Auf eine harte Schulzeit im Krieg und in der Nachkriegszeit blickten die ehemaligen Schüler zurück. Besonders die Flüchtlingskinder hatten es schwer.

Varel

Klassentreffen der Knabenschule

Varel  - Ein Klassentreffen des Abschlussjahrganges 1948 der ehemaligen Knabenschule in der Osterstraße Varel plant Gaby ...

Berlin

Nach Gabriels Forderung
Verfassungsschutz will AfD nicht beobachten – vorerst

Verfassungsschutz will AfD nicht beobachten – vorerst

Berlin  - Auf Flüchtlinge an der Grenze schießen lassen – steht jemand, der das fordert, noch auf dem Boden der Rechtsordnung? Der Vizekanzler hat da seine Zweifel und sieht die AfD als Fall für den Verfassungsschutz. Doch Innenministerium und Geheimdienst halten sich zurück.