NWZonline.de

ernst,klaus

Person
ERNST, KLAUS

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Washington

Nord Stream 2
„Die Pipeline findet nicht statt“

„Die Pipeline findet nicht statt“

Washington  - Die US-Regierung sieht die deutsch-russische Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 auf den letzten Metern vor dem Aus und ...

Ostsee-Pipeline
USA erhöhen Sanktionsdruck auf Firmen bei Nord Stream 2

Die US-Regierung will Nord Stream 2 kurz vor Fertigstellung unbedingt verhindern und erhöht den Druck auf deutsche Unternehmen. In Berlin hofft man nun auf den bevorstehenden Machtwechsel in Washington. Dass der in dieser Frage eine Wende bringt, ist aber unwahrscheinlich.

Berlin/Rom/Mailand

Bundestag
Delegation reist nach Italien

Berlin/Rom/Mailand  - Ungeachtet der steigenden Zahl von Corona-Infektionen reist eine Gruppe von Bundestagsabgeordneten am Sonntag nach ...

Ratifizierung stockt
Merkel zweifelt an Umsetzung des Mercosur-Abkommens

Merkel zweifelt an Umsetzung des Mercosur-Abkommens

Dass in Brasilien immer mehr Regenwald verschwindet, beunruhigt die ganze Welt - denn der Amazonas ist extrem wichtig fürs Klima. Vor diesem Hintergrund sieht Kanzlerin Merkel derzeit das geplante Handelsabkommen mit Südamerika kritisch. Und nicht nur sie.

Streit um Erdgas-Projekt
US-Senatoren drohen Fährhafen Sassnitz wegen Nord Stream 2

US-Senatoren drohen Fährhafen Sassnitz wegen Nord Stream 2

Die US-Sanktionsdrohungen gegen Firmen, die am Erdgas-Projekt Nord Stream 2 mitwirken, richten sich nun auch konkret gegen Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern. Politiker kritisieren die Drohungen scharf.

"Schwerwiegende Maßnahmen"
US-Senatoren drohen Fährhafen Sassnitz wegen Nord Stream 2

US-Senatoren drohen Fährhafen Sassnitz wegen Nord Stream 2

Der Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 ist den USA ein Dorn im Auge. Nun sprechen drei US-Senatoren offene Drohungen aus gegen den Fährhafen Sassnitz in Mecklenburg-Vorpommern.

Vor Übernahmen
Regierung will Impfstoffe "Made in Germany" schützen

Regierung will Impfstoffe "Made in Germany" schützen

In einer "Corona-Novelle" wird die Außenwirtschaftsverordnung verschärft. Es geht um den Schutz des deutschen Gesundheitssektors. Die Wirtschaft läuft Sturm.

Tossens

Klootschießerverein
Mitgliederschwund bereitet Friesensportlern Sorgen

Mitgliederschwund bereitet Friesensportlern Sorgen

Tossens  - Dem Klootschießerverein Tossens bereitet der rückläufige Mitgliederstand Sorgen. Er beeinträchtigt bereits den ...

Rheumaliga zeichnet langjährige Mitglieder aus

Rheumaliga zeichnet langjährige Mitglieder aus

Einmal im Jahr setzt die Rheumaliga AG Friesoythe mit dem Therapeutischen Tanzen im weihnachtlichen geschmückten ...

Schwei

Schweier Bürgerverein
Alte Waage wird zum Lagerhaus

Alte Waage wird zum  Lagerhaus

Schwei  - Die Geräte des Bürgervereins sind jetzt auf zehn Privathaushalte verteilt. Das soll anders werden.

Berlin

Nord Stream 2
USA machen Front gegen Pipeline

USA machen Front gegen Pipeline

Berlin  - Die Ostsee-Gaspipeline von Russland nach Deutschland sorgt vor allem in Osteuropa für Unmut. Auch die USA machen Front dagegen – es drohen US-Sanktionen.

Angst vor Spaltung
Wirtschaft warnt vor US-Sanktionen wegen Nord Stream 2

Wirtschaft warnt vor US-Sanktionen wegen Nord Stream 2

Die Ostsee-Gaspipeline von Russland nach Deutschland sorgt vor allem in Osteuropa für Unmut. Auch die USA machen Front dagegen - es drohen US-Sanktionen. Nicht nur die deutsche Wirtschaft ist alarmiert.

Schaden für Wirtschaft
Ostdeutschland leidet stark unter Russland-Sanktionen

Ostdeutschland leidet stark unter Russland-Sanktionen

Der größte Teil der EU-Sanktionen gegen Russland sind fünf Jahre in Kraft. Frieden in der Ukraine haben sie nicht gebracht, dafür Milliardenverluste für Unternehmen auf beiden Seiten. Die deutsche Wirtschaft zweifelt daran, dass die Strategie zum Ziel führt.

Hintergrund
Steiniger Weg: Parteiausschlussverfahren gegen Politiker

Steiniger Weg: Parteiausschlussverfahren gegen Politiker

Berlin (dpa) - Wer eine Partei schädigt, kann ausgeschlossen werden. Doch die Hürden sind hoch und nicht alle Verfahren ...

Politischer Aschermittwoch
Söder und Kramp-Karrenbauer teilen aus

Söder und Kramp-Karrenbauer teilen aus

Bissig und zuweilen mit Häme teilen die Parteien gegen ihre Gegner aus. Zum Teil ging es auch heftig gegen den Koalitionspartner. Die CDU-Chefin geht zum Gegenangriff auf ihre Kritiker über.

Politischer Aschermittwoch
Söder ruft gemäßigte AfD-ler zum Parteiaustritt auf

Söder ruft gemäßigte AfD-ler zum Parteiaustritt auf

Mit bissigen Worten, Witz und zuweilen auch Häme liefern sich die Parteien auf dem politischen Aschermittwoch ihre traditionellen Redeschlachten. Dabei gibt es gut gezielte Pointen - und platte Polemik.

Mehr Wettbewerbsgerechtigkeit
Bundesrat für Rückkehr zur Meisterpflicht

Bundesrat für Rückkehr zur Meisterpflicht

Berlin (dpa) - Der Bundesrat hat sich für eine Rückkehr zur Meisterpflicht in vielen Handwerksberufen ausgesprochen. ...

Mehr Terminals in Deutschland
Deutschland will mehr Flüssig-Gas aus den USA

Deutschland will mehr Flüssig-Gas aus den USA

Zwischen den USA und Deutschland gibt es Verstimmungen wegen eines deutsch-russischen Pipeline-Projekts. Wirtschaftsminister Altmaier will die Zusammenarbeit mit den Amerikanern bei der Energieversorgung aber ausbauen. Die wollen mehr Flüssiggas liefern.

Altmaier fordert Entlastungen
Deutschlands Konjunkturmotor stockt, aber Lage stabil

Deutschlands Konjunkturmotor stockt, aber Lage stabil

Die Bundesregierung senkt ihre Wachstumsprognose, der Wirtschaftsminister will gegensteuern und wirbt für ein Konjunkturprogramm. Vor allem der private Konsum aber bleibt stark.