NWZonline.de

erdogan,recep tayyip

Person
ERDOGAN, RECEP TAYYIP

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Nach Militäreinsatz im Irak
Hunderte Festnahmen bei Großeinsatz gegen PKK in der Türkei

Hunderte Festnahmen bei Großeinsatz gegen PKK in der Türkei

Seit Tagen führt die Türkei eine Offensive gegen die PKK im Nordirak. Das Militär findet dabei Leichen von 13 Türken und wirft der PKK vor, diese exekutiert zu haben. Die Organisation streitet das ab. Ankara schwört Rache und nimmt 700 Menschen im eigenen Land fest.

Türkische Rakete soll zum Mond
Erdogan präsentiert Raumfahrtprogramm - und erntet Spott

Erdogan präsentiert Raumfahrtprogramm - und erntet Spott

Bereits 2023 soll eine erste türkische Rakete auf dem Mond landen - so will es zumindest Präsident Recep Tayyip Erdogan. Doch in der Öffentlichkeit kommt das ambitionierte Vorhaben nicht nur positiv an.

Viele Festnahmen
Streit um neuen Rektor: Türkische Studenten protestieren

Streit um neuen Rektor: Türkische Studenten protestieren

In Istanbul protestieren Studierende seit rund einem Monat gegen einen neuen Uni-Rektor. Die türkische Regierung kämpft von Beginn an mit harten Bandagen. Ein Bild in einer Kunstausstellung liefert eine Steilvorlage.

Wut über Erdogans Uni-Direktor
Erneut Festnahmen bei Protesten von Studenten in der Türkei

Erneut Festnahmen bei Protesten von Studenten in der Türkei

Die Proteste von Studierenden der Bogazici-Universität in Istanbul reißen nicht ab. Sie wehren sich gegen die Einsetzung eines Direktors durch Erdogan. Die Polizei greift hart durch.

Vertrag bis 2024
Fenerbahce Istanbul bestätigt Transfer von Mesut Özil

Mesut Özils Wechsel in die Türkei ist perfekt. Der Ex-Nationalspieler verabschiedet sich mit warmen Worten von den Fans des FC Arsenal. In der Türkei sorgt die Nachricht für Begeisterung.

Istanbul-Neuzugang
Özil: "Gott wollte, dass ich für Fenerbahce spiele"

Özil: "Gott wollte, dass ich für Fenerbahce spiele"

Istanbul (dpa) - Der ehemalige deutsche Fußball-Nationalspieler Mesut Özil hat sich nach seinem Wechsel zu Fenerbahce ...

Abschied vom FC Arsenal
Flucht zu Fenerbahce: Özil hofft auf Neuanfang in Istanbul

Flucht zu Fenerbahce: Özil hofft auf Neuanfang in Istanbul

Mesut Özil lässt sich am Atatürk-Flughafen mit einem Fenerbahce-Schal ablichten. Die Flucht des ehemaligen deutschen Nationalspielers führt ihn ins Land von Recep Tayyip Erdogan. Erlebt der Schwervermittelbare in Istanbul eine Versöhnungstour?

Stippvisite in Ankara
Maas setzt auf Neuanfang in den Beziehungen zur Türkei

Maas setzt auf Neuanfang in den Beziehungen zur Türkei

"Lieber Heiko" und "Lieber Mevlüt" - so betont freundlich war der gemeinsame Auftritt von einem deutschen und einem türkischen Außenminister schon lange nicht mehr. Maas hofft auf einen Neuanfang, doch es gibt auch kritische Töne.

Versöhnung mit Ex-Weltmeister?
DFB-Direktor Bierhoff hofft auf Treffen mit Özil

DFB-Direktor Bierhoff hofft auf Treffen mit Özil

London (dpa) - DFB-Direktor Oliver Bierhoff hofft auf eine Annäherung mit Ex-Weltmeister Mesut Özil."Wir waren ...

Graue Wölfe
Türkische Rechtsextremisten in Europa zunehmend unter Druck

Türkische Rechtsextremisten in Europa zunehmend unter Druck

Linke Politiker warnen schon lange vor den Grauen Wölfen. Die ultranationalistische Bewegung aus der Türkei hat auch in Deutschland etliche Anhänger. Ob die Gruppierung - wie in Frankreich - womöglich bald verboten wird, ist noch unklar.

Türkischer Medienbericht
Özil vor Wechsel von Arsenal zu Fenerbahce Istanbul

Özil vor Wechsel von Arsenal zu Fenerbahce Istanbul

Istanbul (dpa) - Der ehemalige Fußball-Weltmeister Mesut Özil soll einem türkischen Medienbericht zufolge zu Fenerbahce ...

Ex-"Cumhuriyet"-Chefredakteur
Can Dündar in Türkei zu mehr als 27 Jahren Haft verurteilt

Can Dündar in Türkei zu mehr als 27 Jahren Haft verurteilt

Vor fünf Jahren veröffentlicht der türkische Journalisten Can Dündar einen brisanten Zeitungsbericht. Unter anderem deshalb landete er vor Gericht. Nun ist ein Urteil gegen den Exil-Journalisten gefallen - und die Türkei verlangt von Deutschland die Auslieferung.

EU-Türkei-Beziehungen
Türkei will "neue Seite" in Beziehungen zur EU aufschlagen

Türkei will "neue Seite" in Beziehungen zur EU aufschlagen

Die Beziehungen zwischen der EU und der Türkei gelten seit einiger Zeit als angespannt. Die Türkei will das nun ändern.

Russisches Raketensystem
US-Sanktionen gegen Türkei stoßen auf geteiltes Echo

Vielen Warnungen vom Nato-Partner USA zum Trotz hat die Türkei das umstrittene russische S-400-Raketenabwehrsystems eingesetzt. Die US-Administration hat nun Sanktionen beschlossen - und damit unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen.

Kein Abzug aus Deutschland?
US-Senat stimmt Verteidigungshaushalt trotz Trump-Drohung zu

US-Senat stimmt Verteidigungshaushalt trotz Trump-Drohung zu

US-Präsident Trump ist gegen das Gesetzespaket zum Verteidigungshaushalt und will ein Veto einlegen. Der Kongress hat trotzdem mit großer Mehrheit zugestimmt. Vor dem Ende seiner Amtszeit könnte das Parlament Trump eine herbe Niederlage bescheren.

Illegale Erdgaserkundungen
Türkei bleiben harte EU-Sanktionen vorerst erspart

Türkei bleiben harte EU-Sanktionen vorerst erspart

Die Türkei kommt beim EU-Gipfel in Brüssel mit einem blauen Auge davon. Die Drohkulisse mit harten Wirtschaftssanktionen wird aber aufrechterhalten. Kanzlerin Merkel räumt ein, dass die Hoffnung auf einen türkischen Kurswechsel bislang nichts gebracht hat.

Untersuchungen angekündigt
"Zeichen in Europa" - Spielabbruch nach Rassismus-Vorwurf

"Zeichen in Europa" - Spielabbruch nach Rassismus-Vorwurf

Nach dem durch einen Schiedsrichter-Assistenten ausgelösten Rassismus-Vorfall beim Champions-League-Spiel in Paris wird das Handeln der beiden Teams als wichtiges und starkes Signal gelobt. Die UEFA und der rumänische Fußballverband kündigen Untersuchungen an.

Champions League
Rassismus: Partie zwischen PSG und Basaksehir unterbrochen

Ein Foul, Rufe, eine Rote Karte - und dann sehr aufgebrachte Funktionäre und Spieler bei Basaksehir Istanbul. Der Vorwurf: Der Vierte Offizielle hat sich rassistisch geäußert. Das Spiel gegen Paris Saint-Germain wird abgebrochen - und soll noch beendet werden.

Vermittlung gescheitert
EU auf Konfrontationskurs zur Türkei

EU auf Konfrontationskurs zur Türkei

Wochenlang hat die Bundesregierung versucht, neue EU-Sanktionen gegen die Türkei unnötig zu machen. Der wichtigste Akteur spielte bei dem Vorhaben aber nicht mit. Nun zieht Bundesaußenminister Heiko Maas eine Bilanz, die Folgen haben dürfte.