NWZonline.de

elsässer,jürgen

Person
ELSÄSSER, JÜRGEN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Rezension
Von Schlägern und Schreibtischtätern

Zunächst einmal ist mit einem Irrtum aufzuräumen, den der Buchtitel suggeriert: Das „2018 Jahrbuch rechte Gewalt“ ...

Oldenburg

Nwz-Rezension
Von rechten Schlägern und Schreibtischtätern

Von rechten Schlägern und Schreibtischtätern

Oldenburg  - Andrea Röpkes „Jahrbuch rechte Gewalt 2018“ ist ein verdienstvolles Werk, findet NWZ-Politikchef Hans Begerow. Das gilt besonders, weil es die Welt des Rechtsextremismus wie eine Landkarte aufbereitet und so Orientierung bietet.

Oldenburg

Aluhüte Im Oldenburger Land
Warum wir (und Beatrix von Storch) an Verschwörungen glauben

Warum wir (und Beatrix von Storch)  an Verschwörungen glauben

Oldenburg  - Bei James Bond war der Typ mit der Katze der Böse. Im wahren Leben ist es viel komplizierter. Kein Wunder also, dass manche Menschen nach einfachen Lösungen suchen – manchmal mit fatalen Folgen.

Leipzig

Leipziger Buchmesse
Bestimmte Verlage wollen gern böse Buben sein

Bestimmte Verlage wollen gern  böse Buben sein

Leipzig  - Åsne Seierstad bemüht die norwegische Mythenwelt, wenn sie über die Zunahme von Rechtsextremismus spricht.„In den ...

Selbstbewusster Auftritt
Rechte Verlage in Leipzig: "Wir sind gerne die bösen Buben"

Rechte Verlage in Leipzig: "Wir sind gerne die bösen Buben"

Rechte Verlage machen nur einen winzigen Teil der Aussteller auf der Leipziger Buchmesse aus - kokettieren aber medienwirksam mit dem Böser-Bube-Image. Es hat sich Widerstand formiert. Tumulte wie bei der Frankfurter Buchmesse soll es nicht geben.

Berlin

Mitbestimmung
Rechtspopulisten drängen in Betriebsräte

Berlin  - Geht der Vormarsch der Rechtspopulisten weiter? Nach dem Einzug der AfD in den Bundestag planen die Strategen der ...

Kommentar

In brauner Gesellschaft
von Robert Otto-Moog

von Robert Otto-Moog  - Die Geschichte klingt fast zu absurd, um wahr zu sein: Rechtsextreme chartern ein Schiff, um unter dem Motto „Defend ...

Northeim

Demo gegen AfD-Veranstaltung

Northeim  - Rund 120 überwiegend junge Menschen haben am späten Freitagabend in Northeim gegen eine Veranstaltung der AfD und ...

Dresden

Asylkrise
Pegida-Jahrestag bleibt friedlich

Pegida-Jahrestag bleibt friedlich

Dresden  - Anders als vor einem Jahr brachte Pegida nur 8000 Menschen auf die Straße. Die Gegenseite auch nur wenige Hunderte.

Dresden

Erste Proteste Von Pegida Jähren Sich
Zwei Jahre Hass und Hetze

Zwei Jahre Hass und Hetze

Dresden  - Im Oktober 2014 sind es ein paar Hundert, die in Dresden gegen die angebliche Islamisierung des Abendlandes mit fremdenfeindlichen Parolen auf die Straße gehen. Schnell werden es Tausende. Die Hochzeiten sind längst vorbei – aber Pegida ist immer noch da.

Polizei im Großeinsatz
Pegida feiert zweijähriges Bestehen

Pegida feiert zweijähriges Bestehen

Seit zwei Jahren geht Pegida in Dresden auf die Straße, um gegen Ausländer und Flüchtlinge zu hetzen. Zum einjährigen "Jubiläum" kamen vergangenes Jahr noch rund 20 000 Menschen. Die Zeiten sind vorbei.

Erdogan-Anwalt: "Ich streite es durch, bis ich obsiege"

Erdogan-Anwalt: "Ich streite es durch, bis ich obsiege"

Wie kommt man an ein anwaltliches Mandat für einen Staatschef? Natürlich: Man wird gefragt."Er ist auf mich gekommen ...

Leipzig

Scheiben Auf Buchmesse Eingeworfen
Protest gegen Magazin „Compact“ in Leipzig

Protest gegen Magazin „Compact“ in Leipzig

Leipzig  - Offenbar aus Protest gegen die rechte Zeitschrift „Compact“ haben vor Eröffnung der Leipziger Buchmesse Unbekannte dort mehrere Scheiben zerstört. Im Internet wurde ein Bekennerschreiben veröffentlicht.

Fotostrecke

Legida in Leipzig bewegt Menschenmassen

Legida in Leipzig bewegt Menschenmassen 12 Fotos

Fotostrecke  - 

Problematische Iranreise *

Problematische Iranreise *

 - Sie haben über den Iran-Besuch Claus Hübschers im Iran berichtet. Wie schätzen Sie dessen Reisebegleiter ein? : ...

DELMENHORST

Studienreise
Delmenhorster FDP-Mann Ehrengast bei Irans Führer

Delmenhorster FDP-Mann Ehrengast bei Irans Führer

DELMENHORST  - Der Liberale reiste mit einer Gruppe aus ganz Deutschland. Eingefädelt wurde der Präsidenten-Besuch von einem Delmenhorster Schiiten.

DELMENHORST

Studienreise
Delmenhorster FDP-Mann Ehrengast bei Irans Führer

Delmenhorster FDP-Mann Ehrengast bei Irans Führer

DELMENHORST  - Der Delmenhorster FDP-Landtagskandidat Claus Hübscher (65) ist bei einer Privataudienz Gast des iranischen Präsidenten ...