NWZonline.de

e.,robert

Person
E., ROBERT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Edewecht

Buch aus dem Jahr 1945 gesucht

Edewecht  - Robert Catsburg ist auf der Suche nach einem Buch mit dem Titel: „Der Brueckenkopf Ederwechterdamm – Die Kämpfe ...

Berlin

Ungeklärte politische Mordfälle

Ungeklärte politische Mordfälle

Berlin  - Politische Morde ziehen sich durch die Menschheitsgeschichte. Von Julius Cäsar über Abraham Lincoln bis hin zu ...

Treffen in Japan
G20-Länder wollen gerechtere Besteuerung von Google und Co.

Die wichtigsten Industrie- und Schwellenländer wollen das globale Steuersystem modernisieren. Der Steuervermeidung von Internetriesen wie Google oder Facebook soll ein Riegel vorgeschoben werden. Zudem sehen die G20 Reformbedarf bei der Welthandelsorganisation WTO.

Handelsministertreffen
G20-Minister sehen Reformbedarf bei Welthandelsorganisation

G20-Minister sehen Reformbedarf bei Welthandelsorganisation

Die Spannungen im Welthandel haben die Verhandlungen der Handelsminister der Top-Wirtschaftsmächte überlagert. Trotzdem können sie sich vor dem G20-Gipfel in Japan zu einem Kompromiss durchringen. Eine Lösung der derzeitigen Handelskonflikte ist das aber noch nicht.

Sotheby’s
Rothko-Gemälde für 50 Millionen Dollar versteigert

Rothko-Gemälde für 50 Millionen Dollar versteigert

Hunderte Millionen für Skulpturen und Gemälde: In New York machten die Auktionshäuser bei den traditionellen Frühjahrsversteigerungen Kasse. Auch der Vater eines US-Ministers mischte mit.

New York

Auktion
Hase für 91 Millionen Dollar

Hase für 91 Millionen Dollar

New York  - Der US-Maler und Bildhauer Jeff Koons hat den Titel des teuersten lebenden Künstlers zurück. Seine Hasen-Skulptur ...

Rekordpreis
Skulptur von Jeff Koons für 91 Millionen Dollar versteigert

Skulptur von Jeff Koons für 91 Millionen Dollar versteigert

Für die einen sind die Arbeiten von Jeff Koons Kunst, für die anderen Kitsch. Fest steht aber: Kein Werk eines anderen lebenden Künstlers hat bislang mehr Geld bei einer Auktion eingebracht. Wie lange kann er diesmal den Rekord wohl halten?

Nach Korea-Gipfel
Trump macht auch Druck auf Führung in Pjöngjang

Trump macht auch Druck auf Führung in Pjöngjang

Nord- und Südkorea haben sich auf den Weg gemacht, Atomwaffen auf der Halbinsel abzuschaffen und einen dauerhaften Frieden anzusteuern. Doch das schwierige Unterfangen hängt nicht nur von den beiden Koreas ab. Manch einer reklamiert den Erfolg für sich vielleicht zu früh.

Hude

Musik
Wenn es Abend wird in fernen Ländern

Wenn es Abend wird in fernen Ländern

Hude  - Auf eine „Musikalische Reise um die Welt“ nimmt das Oldenburger Duo SoRo am Sonntag, 4. Februar, die Besucher eines ...

Hintergrund
Trumps vielfältige Stolpersteine

Trumps vielfältige Stolpersteine

Washington (dpa) - Die kurze Präsidentschaft von Donald Trump hat den Polit-Newcomer mehrmals in Grenzregionen ...

Reaktion
Armin Rohde fordert Einsatz gegen Rechte

Armin Rohde fordert Einsatz gegen Rechte

Um ein ehrliches Wort ist der deutsche Schauspieler nie verlegen. Der anhaltenden Verschärfung der Gewalt will er mit starker Rhetorik begegnen.

Im Wortlaut
Die Gewalt von Charlottesville und Trumps Pressekonferenz

Die Gewalt von Charlottesville und Trumps Pressekonferenz

Washington (dpa) - Es sollte eine Pressekonferenz zu Infrastrukturprojekten der US-Regierung werden, doch am Ende ...

Symbole für Rassismus
Nach Protesten: US-Städte entfernen Bürgerkriegs-Statuen

Nach Protesten: US-Städte entfernen Bürgerkriegs-Statuen

Washington (dpa) - Nach den Protesten und gewaltsamen Ausschreitungen bei der Rassisten-Kundgebung in Charlottesville ...

Äußerungen zu Charlottesville
Scharfer Gegenwind für Trump

Scharfer Gegenwind für Trump

Ex-Präsidenten, Konzernchefs, Parteifreunde, Militärs: Mit so einhelliger Kritik dürfte Trump kaum gerechnet haben, als er sich wütend zur Gewalt in Charlottesville äußerte. Ein solcher Aufruhr ist selten.

New York

Neues Statement Zu Charlottesville
Trumps Rolle rückwärts

Trumps Rolle rückwärts

New York  - Geplant war ein Statement zur Infrastruktur im Trump-Tower. Doch es kamen Fragen zur Gewalt von Charlottesville. Was folgte, war ein US-Präsident, dem der Kragen platzte. Und ein verärgerter Trump-Helfer nimmt den Hut.

Bedminster

Nach Gewaltexzess In Charlottesville
Trump verurteilt Neonazis und Nationalisten

Trump verurteilt Neonazis und Nationalisten

Bedminster  - Der US-Präsident hat sich „natürlich“ gegen Neonazis und andere Nationalisten geäußert, sagt das Weiße Haus. Es versucht, nach dem Gewaltexzess in Charlottesville die Wogen zu glätten, die Trump wegen einer speziellen Bemerkung erfasst haben.

Bedminster

Gewalt In Charlottesville
Trump hält sich nach umstrittener Aussage zurück

Trump hält sich nach umstrittener Aussage zurück

Bedminster  - Der US-Präsident hat sich „natürlich“ gegen Neonazis und andere Nationalisten geäußert, meint das Weiße Haus. Es versucht, nach der eskalierten Gewalt in Charlottesville die Wogen zu glätten, die Trump wegen einer speziellen Bemerkung erfasst haben.

Charlottesville

Eskalation
Trump nach Extremistengewalt in Kritik

Charlottesville  - Eine rechtsextreme Kundgebung artet in den USA in Gewalt aus. Präsident Trump wird vorgeworfen, dass er die Schuldigen nicht beim Namen nennt.

Kritik an Trump-Reaktion
Tote bei Eskalation nach Rassisten-Demo in den USA

Tote bei Eskalation nach Rassisten-Demo in den USA

Eine rechtsextreme Kundgebung artet in den USA in Gewalt aus, es gibt eine Tote und viele Verletzte. Präsident Trump wird vorgeworfen, dass er die Schuldigen nicht beim Namen nennt.