NWZonline.de

diess,herbert

Person
DIESS, HERBERT

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

New York/Emden

Autoindustrie
VW und Ford gemeinsam unterwegs

VW und Ford gemeinsam unterwegs

New York/Emden  - VW wird Milliarden investieren. Keine Entscheidung gab es zu einem neuen Werk.

New York

Ford und VW planen Kooperation

New York  - Volkswagen und Ford wollen künftig auch bei Elektrofahrzeugen und Roboterautos die Kräfte bündeln. Das verkündeten ...

VW-Plattform im Fokus
VW und Ford beginnen Allianz bei Elektro- und Roboterautos

VW und Ford beginnen Allianz bei Elektro- und Roboterautos

Dass sich Autokonzerne bei bestimmten Projekten verbünden, ist keine Seltenheit mehr. Die Branche muss enger zusammenrücken, denn die Kosten sind hoch und das Silicon Valley macht bei Innovationen Druck. VW und Ford erweitern ihre Partnerschaft deshalb deutlich.

Gemeinsame Erklärung geplant
VW und Ford weiten ihre Allianz aus

VW und Ford weiten ihre Allianz aus

Bisher arbeiten die Autoriesen nur im Bereich kleiner Nutzfahrzeuge und Pick-ups zusammen. Doch nun soll zwischen Wolfsburg und Detroit eine echte Partnerschaft entstehen. Es könnte um E-Mobilität und autonomes Fahren gehen.

Ausbau der Zusammenarbeit
VW-Aufsichtsrat berät über größere Allianz mit Ford

VW-Aufsichtsrat berät über größere Allianz mit Ford

Arbeiten Volkswagen und Ford bald enger zusammen? Bisher kooperieren die Autoriesen nur bei kleinen Nutzfahrzeugen und Pick-ups. Künftig könnte die Allianz zwischen Wolfsburg und Detroit auch E-Mobilität und autonomes Fahren umfassen - wenn der Aufsichtsrat mitmacht.

Karlsruhe

Verkehr
Klimaneutrale Flüssigkeit fürs Auto

Karlsruhe  - Der Ausstoß von klimaschädlichem CO2 im Verkehr soll bis 2030 in Deutschland rund 40 Prozent sinken. Wie gut sind E-Fuels für das Klima?

Wolfsburg/Frankfurt

Aktie
Traton zuckelt an die Börse

Wolfsburg/Frankfurt  - Der Börsenstart der VW-Lastwagensparte Traton ist durchwachsen verlaufen. Die Papiere der Lkw- und Bustochter starteten ...

Unter Ausgabepreis gerutscht
Durchwachsener Börsenstart der VW-Lastwagensparte Traton

Durchwachsener Börsenstart der VW-Lastwagensparte Traton

Nach einer Verzögerung wegen des schwierigen Marktes hat Volkswagen nun seine Tochter Traton an die Börse gebracht. In Frankfurt und Stockholm werden die Papiere der Lastwagensparte gehandelt. Die ersten Zahlen hätten aus Konzernsicht aber sicher besser sein dürfen.

VW-Dachgesellschaft
Porsche SE stärkt VW-Führung den Rücken

Porsche SE stärkt VW-Führung den Rücken

Die VW-Holding Porsche SE glänzt mit Milliardengewinnen, die schleppende Aufarbeitung des Dieselskandals bringt aber immer noch viele Aktionäre auf die Palme. Die PSE-Spitze hat aber keine Zweifel am Kurs von VW.

Autogipfel im Kanzleramt
Bund setzt auf Wandel der Autobranche

Bund setzt auf Wandel der Autobranche

Sind die deutschen Autokonzerne gut gewappnet für die neue Zeit mit digitaler Technik und Antrieben jenseits von Diesel und Benzin? Was heißt das für die Mitarbeiter? Die Kanzlerin hat ein Auge darauf.

Öko-Antrieb im Schattendasein
Warum Wasserstoffautos kaum gefragt sind

Warum Wasserstoffautos kaum gefragt sind

Auto fahren, ohne sich als Klimasünder zu fühlen? Geht mit einem Elektroauto, also einem Fahrzeug mit großer schwerer Batterie. Moment mal - es gibt noch eine andere Möglichkeit: Wasserstoffautos. Fachleute kommen ins Schwärmen, doch die Realität sieht mickrig aus.

VW-Tochter
Traton-Börsengang soll knapp 2 Milliarden Euro einspielen

Traton-Börsengang soll knapp 2 Milliarden Euro einspielen

Im März hatte Volkswagen die Pläne für einen Börsengang der Tochter Traton noch auf Eis gelegt. Nun aber soll es schon bald los gehen. Der Konzern weiß bereits, wie er die Einnahmen nutzen will.

Berlin/Wolfsburg/Stuttgart

Mobilität
Krise in der Autoindustrie verschärft sich

Krise in der Autoindustrie verschärft sich

Berlin/Wolfsburg/Stuttgart  - Weltweit stehen der Branche große Umwälzungen bevor. Da kommt der Absatzeinbruch ungünstig.

Studie: Trump als Auslöser
Krise in der Autoindustrie verschärft sich

Krise in der Autoindustrie verschärft sich

Weltweit stehen der Branche große Umwälzungen bevor: China pusht Elektroantriebe, in der EU kommen strenge Vorgaben für das Treibhausgas CO2 - und in den USA lauern die Tech-Konzerne darauf, das Autofahren mit Robotaxis zu revolutionieren. Da kommt der Absatzeinbruch ungünstig.

Frankfurt/Main

Dax-Firmen: Gehaltsgefälle gewaltig

Frankfurt/Main  - Das Gehaltsgefälle in der ersten deutschen Börsenliga ist nach wie vor gewaltig. Vorstände der Dax-Konzerne verdienen ...

Gewaltige Gehaltsschere
Dax-Vorstände verdienen 52 Mal so viel wie ihre Angestellten

Dax-Vorstände verdienen 52 Mal so viel wie ihre Angestellten

Das Gehaltsgefälle in der ersten deutschen Börsenliga ist in manchen Unternehmen gewaltig. Aktionärsvertreter fordern Wachsamkeit von den Aufsichtsräten, damit Vorstandsgehälter nicht aus dem Ruder laufen. Allerdings sind die Dimensionen in anderen Staaten noch ganz andere.

Bundestrainer
Löw mag Kabinenmusik nicht - Lieber deutsche Schlager

Löw mag Kabinenmusik nicht - Lieber deutsche Schlager

Berlin (dpa) - Fußball-Bundestrainer Joachim Löw mag den Musikgeschmack der heutigen Jugend nicht. In einem Interview ...

TT und R8 Auslaufmodelle
Audi will mehr Elektroautos anbieten

Audi will mehr Elektroautos anbieten

Audi-Chef Bram Schot will mehr Elektroautos bauen und die Kapitalrendite von heute 10 Prozent verdoppeln. Da gilt es, Ballast abzuwerfen. Auf der Hauptversammlung gibt es dafür auch Kritik.

Berlin/Bremen/Emden

Milliardeninvestition In Salzgitter
Volkswagen will Batterien in Niedersachsen bauen

Volkswagen will Batterien in Niedersachsen bauen

Berlin/Bremen/Emden  - Der Autobauer befindet sich im Umbruch. Der Emder Werkleiter Andreas Dick kann die Entscheidung pro Salzgitter nachvollziehen. Dort sollen 700 Jobs entstehen.