NWZonline.de

degenkolb,john

Person
DEGENKOLB, JOHN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

108. Tour de France
Mollema gewinnt 14. Etappe - Martin lässt Franzosen träumen

Mollema gewinnt 14. Etappe - Martin lässt Franzosen träumen

Vor den Strapazen im Hochgebirge tritt Bauke Mollema bei der Tour in die Fußstapfen von John Degenkolb. Spitzenreiter Tadej Pogacar gewährt einem Franzosen, sein erster Verfolger zu werden.

Radsport-Monument
Schachmann fehlt Endschnelligkeit - Stuyven siegt in Sanremo

Schachmann fehlt Endschnelligkeit - Stuyven siegt in Sanremo

Am Schlussanstieg kontert Max Schachmann noch die Attacken der Topfavoriten. Doch er kommt bei Mailand-Sanremo nicht los. Im furiosen Schlusssprint ist er gegen die Elite dann chancenlos.

Corona-Krise
Degenkolb: Rad-Teams impfen, wenn keine Engpässe da sind

Degenkolb: Rad-Teams impfen, wenn keine Engpässe da sind

Alicante (dpa) - Radprofi John Degenkolb möchte bei den Corona-Impfungen keine Bevorzugung als Sportler."Wenn keine ...

Halbklassiker
Degenkolb Sechster bei Gent-Wevelgem - Pedersen siegt

Degenkolb Sechster bei Gent-Wevelgem - Pedersen siegt

Wevelgem (dpa) - John Degenkolb hat bei der 82. Auflage des Halbklassikers Gent-Wevelgem die Podestplätze knapp ...

Kopfsteinpflaster-Klassiker
Paris-Roubaix wegen hoher Infektionszahlen abgesagt

Paris-Roubaix wegen hoher Infektionszahlen abgesagt

Berlin (dpa) - Der am 25. Oktober geplante Rad-Klassiker Paris-Roubaix ist abgesagt worden. Die Organisatoren sahen ...

Radsport
Das muss man zur Straßenrad-WM in Imola wissen

Das muss man zur Straßenrad-WM in Imola wissen

Imola (dpa) - Die Coronavirus-Pandemie hat den kompletten Kalender der Radsport-Profis durcheinandergewirbelt. ...

Radsport-Hoffnungsträger
Maximilian Schachmann: "WM hat nicht an Wert verloren"

Maximilian Schachmann: "WM hat nicht an Wert verloren"

Imola (dpa) - Der deutsche Radsport-Hoffnungsträger Maximilian Schachmann hält die Straßenrad-Weltmeisterschaften ...

Straßenrad-WM
Rad-Funktionär Zemke: Team hat sich "von selbst aufgestellt"

Rad-Funktionär Zemke: Team hat sich "von selbst aufgestellt"

Imola (dpa) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hatte bei der Nominierung für die anstehenden Straßenrad-Weltmeisterschaften ...

Villard-De-Lans

Kämna gewinnt Bergetappe

Villard-De-Lans  - Lennard Kämna hat für den ersten deutschen Etappensieg bei der 107. Tour de France gesorgt. Der 24-jährige Radprofi ...

107. Frankreich-Rundfahrt
Endlich am Ziel: Kämna gewinnt 16. Tour-Etappe

Endlich am Ziel: Kämna gewinnt 16. Tour-Etappe

Was für ein Soloritt! Lennard Kämna hat es endlich geschafft und rast in Villard-de-Lans zu seinem ersten Etappensieg bei der Tour de France. Womöglich ist es für den Hochbegabten der Startschuss für eine große Karriere.

12. Etappe der Tour de France
Kein Happy End: Schachmann Sechster bei Triumph von Hirschi

Kein Happy End: Schachmann Sechster bei Triumph von Hirschi

Trotz eines Schlüsselbeinbruchs kämpft Maximilian Schachmann um seinen ersten Etappensieg bei der Tour de France, doch es reicht nicht ganz. Der Berliner wird Sechster in Sarran, wo Jens Voigt vor 19 Jahren gewann. Es siegt der Schweizer Marc Hirschi.

Nach Sturz
"Glatteis des Sommers": Ende der Tour-Träume für Degenkolb

"Glatteis des Sommers": Ende der Tour-Träume für Degenkolb

Schon nach dem ersten Tag ist für Klassikerspezialist John Degenkolb die Tour de France nach einem Sturz beendet. Der Deutsche gehört zu den Opfern beim Sturzfestival zum Tour-Auftakt. Schuld sind diesmal aber nicht rücksichtslose Veranstalter oder überambitionierte Profis.

Tour de France
Buchmann nach Sturzfestival erleichtert - Degenkolb raus

Buchmann nach Sturzfestival erleichtert - Degenkolb raus

Viele Stürze haben den verregneten Auftakt der 107. Tour de France überschattet. Der deutsche Radstar Buchmann erreicht unbeschadet das Ziel - im Gegensatz zu John Degenkolb, der außerhalb des Zeitlimits bleibt. Den ersten Sieg und das Gelbe Trikot holt sich Kristoff.

Nizza

Radsport
Corona-Angst begleitet Tour

Corona-Angst begleitet Tour

Nizza  - Der Lärm kam aus den Boxen, die wenigen Gäste auf der viel zu groß wirkenden Place Masséna wurden mit Plastik-Klatschhänden ...

107. Frankreich-Rundfahrt
"Rote Zone" Nizza - Corona-Angst begleitet Tour de France

"Rote Zone" Nizza - Corona-Angst begleitet Tour de France

Die steigenden Corona-Infektionszahlen haben die Veranstalter der Tour de France zu weiteren Einschränkungen bei den Zuschauern gezwungen. Am Samstag soll die 3484,2 Kilometer lange Reise beginnen. Ob der Tross tatsächlich Paris erreicht?

Frankreich-Rundfahrt
107. Tour: Corona-Tests, Sturzgefahr und Buchmanns Traum

107. Tour: Corona-Tests, Sturzgefahr und Buchmanns Traum

3484,2 Kilometer von Nizza nach Paris - und das in Zeiten von Corona. Die Frankreich-Rundfahrt wird eine Herausforderung für die Organisatoren wie für die Fahrer. Zuschauer sind erlaubt, trotz der zuletzt stark ansteigenden Infektionszahlen.

Radsport
Belgier van Aert gewinnt 111. Rad-Klassiker Mailand-Sanremo

Belgier van Aert gewinnt 111. Rad-Klassiker Mailand-Sanremo

Mit mehr als vier Monaten Verspätung ist der Radsport in die Klassiker-Saison gestartet. Den Sieg bei der 111. Auflage von Mailand-Sanremo holt sich van Aert, der schon in der Vorwoche bei Strade Bianche gewann. Deutsche Fahrer spielen keine Rolle.

Sponsorengelder
System Radsport wackelt in Krisenzeiten

System Radsport wackelt in Krisenzeiten

Der Radsport ist fast ausschließlich von Sponsorengelder abhängig. Ein ungesundes System, wie sich in wirtschaftlich schlechten Zeiten zeigt. Im Zuge der Corona-Krise haben mehr als 25 Prozent der Teams die Gehälter gekürzt. Überleben alle Rennställe die Saison?

Rad-Weltverband
UCI nach Pannen bei der WM in der Kritik

UCI nach Pannen bei der WM in der Kritik

Harrogate (dpa) - Nach einer alles andere als reibungslosen Straßenrad-WM in Yorkshire steht der Weltverband UCI ...