NWZonline.de

cuarón,alfonso

Person
CUARÓN, ALFONSO

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Wunderbar wandelbar
"Still Alice"-Star Julianne Moore wird 60

"Still Alice"-Star Julianne Moore wird 60

Von "Boogie Nights" bis "Still Alice": Julianne Moore zählt zu den wandelbarsten Schauspielerinnen in Hollywood. Die unverkennbare roten Mähne trägt die Oscar-Preisträgerin mit 60 zur Schau - und tritt als Feministin vor die Kamera.

Los Angeles

Auszeichnungen
Superlative bei den Oscars 2020

Los Angeles  - Wer ist schon zum 52. Mal für einen Oscar nominiert? Wer hungerte für seine Rolle und könnte endlich eine Trophäe gewinnen? Und warum jubeln vielleicht auch die Obamas?

Filmpreise
Die Obamas, Netflix und Rekorde: Superlative bei den Oscars

Die Obamas, Netflix und Rekorde: Superlative bei den Oscars

Wer ist schon zum 52. Mal für einen Oscar nominiert? Wer hungerte für seine Rolle und könnte endlich eine Trophäe gewinnen? Und warum jubeln vielleicht auch die Obamas?

Streaming-Dienste
Netflix unter Druck

Netflix unter Druck

Mit Serien wie "House of Cards" hat Netflix das Fernsehen im Internet zum Trend gemacht und so den Unterhaltungsmarkt revolutioniert. Doch die Streaming-Konkurrenz wird immer stärker. Dieses Jahr dürfte für das Unternehmen deshalb eine harte Belastungsprobe werden.

Filmpreise
"Joker", Mafioso und Soldaten - Oscars feiern Männerthemen

"Joker", Mafioso und Soldaten - Oscars feiern Männerthemen

Mit dem Comic-Thriller "Joker", dem Kriegsdrama "1917", "The Irishman" und Tarantino gibt es viele männliche Oscar-Favoriten. Das geht auf Kosten von Frauen in Hollywood. Erneut ist keine Regisseurin nominiert.

Filmpreis
Oscar-Traum für "Systemsprenger" geplatzt

Oscar-Traum für "Systemsprenger" geplatzt

"Systemsprenger" ist an der ersten Oscar-Hürde gescheitert. Schon in der Vorauswahl fliegt der Film von Nora Fingscheidt aus dem Trophäen-Wettbewerb. Zehn Länder kommen weiter, Deutschland ist nicht mehr dabei.

Neue Maßstäbe
Scorsese bei Netflix: Grünes Licht für teures Gangster-Epos

Scorsese bei Netflix: Grünes Licht für teures Gangster-Epos

"Taxi Driver", "Good Fellas", "The Wolf of Wall Street": Seit Jahrzehnten liefert Martin Scorsese großes Kino. Doch mit dem Mafia-Epos "The Irishman" landet der Regisseur bei dem Streamingdienst Netflix. Was ist passiert?

Goldener Löwe
Spannung vor der Preisvergabe beim Filmfest Venedig

Spannung vor der Preisvergabe beim Filmfest Venedig

Wer bekommt den Goldenen Löwen? Ein klarer Favorit sticht nicht hervor. Mit Spannung wird auch erwartet, wie die Jury mit Roman Polanskis Film umgeht.

Mexiko-Stadt

Auszeit von sozialen Medien

Mexiko-Stadt  - Der mexikanische Regisseur Alfonso Cuarón (57) nimmt sich nach seinem Erfolg bei den Oscars eine Auszeit von den ...

Oscarpreisträger
Alfonso Cuarón gönnt sich Pause von sozialen Medien

Alfonso Cuarón gönnt sich Pause von sozialen Medien

In den sozialen Netzwerken hat Alfonso Cuarón in den letzten Wochen und Monaten mit großem Einsatz tiefe Einblicke in seinen Oscar-Film "Roma" vermittelt. Jetzt aber beginnen für den mexikanischen Filmemacher die Ferien.

Oldenburg

Oscar-Filme im Cine k zu sehen

Oldenburg  - In der Nacht von Sonntag auf Montag haben in Los Angeles die Oscar-Verleihungen stattgefunden. Zu den Gewinnern ...

Oldenburg

Podcast Primeflixnow!
Serienmörder in Serie – und der Oscar-Gewinner „Roma“

Serienmörder in Serie – und der Oscar-Gewinner „Roma“

Oldenburg  - Hat „Der Mord an Gianni Versace“ die gleiche Qualität hat wie die erste American Crime Story „The People v. O. J. Simpson“? Ist „Roma“ wirklich so gut? Und sollte man sich die Serienmörderdoku über Ted Bundy wirklich antun? Karen, Andre, Anna-Lena und Timo finden es heraus.

Hollywood

Hollywood
Oscar des Abends geht an die Vielfalt

Oscar des Abends geht an die Vielfalt

Hollywood  - Olivia Colman gewinnt als beste Hauptdarstellerin – und stammelt sich in die Herzen der Gäste. Spike Lee gibt sich dagegen kämpferisch.

Academy Awards
Oscars mit vielen Gewinnern - Hauptpreis für "Green Book"

Oscars mit vielen Gewinnern - Hauptpreis für "Green Book"

Der mexikanische Regisseur Alfonso Cuarón holt mit seinem Werk "Roma" drei Oscars. Doch das US-Rassismusdrama "Green Book" wird der beste Film. Außerdem erhält "Bohemian Rhapsody" gleich vier Goldstatuen. Die 91. Oscar-Gala bot für jeden etwas - aber nicht die große Show.

Hollywood

Oscar-Verleihung In Los Angeles
Rassismusdrama „Green Book“ als bester Film ausgezeichnet

Rassismusdrama „Green Book“ als bester Film ausgezeichnet

Hollywood  - Der Regie-Preis geht an den Mexikaner Alfonso Cuarón für „Roma“, Rami Malek und Olivia Colman werden als besten Hauptdarsteller ausgezeichnet. Die deutschen Hoffnungen werden dagegen enttäuscht.

Academy Awards
Die Gewinner der 91. Oscar-Verleihung

Die Gewinner der 91. Oscar-Verleihung

Hollywood (dpa) - In Hollywood sind in der Nacht zum Montag die Oscars vergeben worden. Die Gewinner in den 24 ...

Mexikanischer Regisseur
Alfonso Cuarón: Mit Kindheitserinnerungen zum zweiten Oscar

Alfonso Cuarón: Mit Kindheitserinnerungen zum zweiten Oscar

Ein Film in Schwarz-Weiß, überwiegend mit Laiendarstellern auf spanisch gedreht: "Roma" ist ein ungewöhnlicher Film, der vom Streamingdienst Netfilx produziert wurde.

Vor den Oscars
"If Beale Street Could Talk" räumt Indie-Preise ab

"If Beale Street Could Talk" räumt Indie-Preise ab

Kurz vor der Oscar-Show räumt die Romanverfilmung "If Beale Street Could Talk" bei den Spirit Awards für Independent-Filme ab. Auch "Roma" und Glenn Close holen Trophäen. Und dann vergibt Hollywood noch seine Spottpreise.

Academy Awards
Oscar-Verleihung: Extra-Pfunde, langes Warten und Rekorde

Oscar-Verleihung: Extra-Pfunde, langes Warten und Rekorde

Wer ging schon sechs Mal leer aus? Wie viele Pfunde speckten Oscar-Anwärter an? Und wie könnte "Roma" Geschichte schreiben?