NWZonline.de

cox,geoffrey

Person
COX, GEOFFREY

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Debatte im Parlament
Johnsons umstrittenes Gesetz auf dem Prüfstand

Johnsons umstrittenes Gesetz auf dem Prüfstand

Obwohl die Warnungen nicht abreißen, hält Großbritanniens Premier Boris Johnson an einem Gesetz fest, mit dem er den gültigen Brexit-Deal aufbohren will.

Deal in letzter Minute?
Barnier zum Brexit-Streit: Einigung immer noch möglich

Barnier zum Brexit-Streit: Einigung immer noch möglich

Die EU will den Schwarzen Peter nicht: Ein Deal mit London sei zwar noch nicht greifbar, aber auch nicht ausgeschlossen, heißt es aus Brüssel. Es bleiben nur noch wenige Tage.

Nach Aufhebung der Zwangspause
Boris Johnson im Kreuzfeuer des Parlaments

Boris Johnson im Kreuzfeuer des Parlaments

Der Premierminister gibt sich trotz der demütigenden Niederlage vor Gericht kämpferisch. Er fordert die Opposition zu einem Misstrauensvotum heraus, um doch noch eine Neuwahl zu erreichen. Doch seine Gegner wollen ihn lieber noch eine Weile zappeln lassen.

Niederlage für Theresa May
Britisches Parlament lehnt Brexit-Abkommen erneut ab

Britisches Parlament lehnt Brexit-Abkommen erneut ab

Trotz Zugeständnissen aus Brüssel schmettern die Abgeordneten in London den Brexit-Deal von Premierministerin May erneut ab. Nun müssen sie entscheiden, ob das Land ohne Abkommen aus der EU ausscheiden soll oder ob der Brexit verschoben wird.

London

Zweifel an baldigem Durchbruch

London  - Die Hoffnungen auf einen baldigen Durchbruch im Brexit-Streit könnten einem Medienbericht zufolge verfrüht sein. ...

Tauziehen um den Backstop
Bericht: Zweifel an baldigem Durchbruch im Brexit-Streit

Bericht: Zweifel an baldigem Durchbruch im Brexit-Streit

Bis spätestens am 12. März will die britische Premierministerin Theresa May wieder über ihren Brexit-Deal abstimmen lassen. Hoffnungen auf eine Mehrheit darf sie sich wohl noch nicht machen.

Gezerre um EU-Austritt
Brexit-Streit: Druck auf May und Corbyn wächst

Brexit-Streit: Druck auf May und Corbyn wächst

Nicht einmal zwei Wochen bleiben der britischen Premierministerin Theresa May, um ihren Brexit-Deal durchs Parlament zu bringen. Sonst droht eine Verschiebung des EU-Austritts. Labour-Chef Corbyn sieht sich zunehmend gezwungen, für ein zweites Referendum zu trommeln.

Noch fünf Wochen
Brexit: London und Brüssel auf dem Weg zum Formelkompromiss?

Brexit: London und Brüssel auf dem Weg zum Formelkompromiss?

Nächste Woche schon soll die britische Regierungschefin ihrem Parlament sagen, wie es beim Brexit weitergeht. Bis dahin könnte die EU womöglich neue Zusicherungen geben. Aber wird das etwas nützen?

Die Zeit wird knapp
Wieder kein Durchbruch in der Brexit-Krise

Wieder kein Durchbruch in der Brexit-Krise

Die britische Premierministerin May will in Brüssel von der EU noch Zugeständnisse erreichen. Weit gekommen ist sie bislang offenbar nicht. Doch man will weiter reden.

Zustimmung weiter unsicher
Rechtsgutachten zum Brexit verhärtet Fronten im Unterhaus

Rechtsgutachten zum Brexit verhärtet Fronten im Unterhaus

Für Premierministerin Theresa May und ihren Brexit-Deal sieht es von Tag zu Tag schlechter aus. Sie hat weniger als eine Woche, um die Abgeordneten davon zu überzeugen, sonst droht das politische Chaos.

London

Brexit
Theresa May vor Mission Impossible

Theresa May vor Mission Impossible

London  - Mays Abkommen wird bei der Abstimmung am 11. Dezember kaum Chancen zugestanden. Theresa May ignoriert das einfach und wirbt wie besessen um Unterstützung.

May unter Druck
Britisches Parlament ringt um Brexit-Deal

Britisches Parlament ringt um Brexit-Deal

Noch vor dem Start einer fünftägigen Debatte über den Brexit-Deal bereiten die Abgeordneten der britischen Regierung mehrere Schlappen. Das Gutachten eines Experten des Europäischen Gerichtshofs gießt Wasser auf die Mühlen der Brexit-Gegner.