NWZonline.de

conte,giuseppe

Person
CONTE, GIUSEPPE

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Parlamentswahl
Rechtsruck: Meloni verspricht Italien "Würde und Stolz"

Rechtsruck: Meloni verspricht Italien "Würde und Stolz"

Regierungen kommen und gehen in Italien. Doch noch nie seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges ist das Land so stark nach rechts gekippt. Die Wahlsiegerin will die Italiener in den Vordergrund rücken.

Wahl in Italien
Berlusconi mit Aufreger: Putin wurde zu Krieg gedrängt

Berlusconi mit Aufreger: Putin wurde zu Krieg gedrängt

Kurz vor der Wahl in Italien verteidigt Ex-Ministerpräsident Berlusconi seinen politischen Freund Putin. Die Sorge wächst, Italien könnte sich bei einem Wahlsieg des Rechtsblocks Russland zuwenden.

Neuwahlen
Europa und Italien: Wie gefährlich ist die Krise?

Europa und Italien: Wie gefährlich ist die Krise?

Corona, Ukraine-Krieg, Inflation, Regierungskrise in Italien - die Serie der Schocks für Europa reißt nicht ab. Die Ungewissheit in Rom strahlt auch auf Deutschland aus. Etliche Branchen sind betroffen.

Regierungskrise
Italien: Fünf Sterne aufgefordert, Regierung zu stützen

Italien: Fünf Sterne aufgefordert, Regierung zu stützen

Italien steckt inmitten einer Regierungskrise. Am kommenden Mittwoch will Ministerpäsident Draghi im Senat Bericht über die aktuelle Lage erstatten. Wie und ob er danach weiterregieren wird, ist unklar.

Italienische Regierung
Politik-Chaos stürzt Rom in die Krise - wie geht es weiter?

Politik-Chaos stürzt Rom in die Krise - wie geht es weiter?

Italien steckt in einer schweren politischen Krise. Die Regierung könnte kollabieren, dem Land droht Wahlkampf-Chaos. Dabei steht nicht nur für Italien viel auf dem Spiel.

Draghis Rücktrittsangebot
Krise in Rom - Italiens Parteien ringen um Zukunft

Krise in Rom - Italiens Parteien ringen um Zukunft

Nach dem Rücktrittsangebot von Mario Draghi als Ministerpräsident Italiens ist offen, ob es mit einer Regierung unter ihm weitergeht. Dem Land droht eine unsichere Zukunft mit möglichen Neuwahlen.

Regierungskrise
Italiens Staatschef nimmt Draghis Rücktritt nicht an

Italiens Staatschef nimmt Draghis Rücktritt nicht an

Nachdem die Fünf-Sterne-Bewegung darauf verzichtete, Draghi das Vertrauen auszusprechen, will der Ministerpräsident die Konsequenzen ziehen. Doch Präsident Mattarella bewertet die Lage anders.

Fünf-Sterne-Bewegung
Italien: Di Maio verlässt Partei - Neue Parlamentsfraktion

Italien: Di Maio verlässt Partei - Neue Parlamentsfraktion

Er gilt als Unterstützer der politischen Linie von Regierungschef Mario Draghi zum Krieg in der Ukraine. Freunde machte er sich damit in der Fünf-Sterne-Bewegung nicht. Nun kehrt Außenminister Luigi Di Maio der Partei den Rücken. Das hat Folgen.

Italien
Berlusconi gibt auf: Keine Kandidatur als Staatspräsident

Berlusconi gibt auf: Keine Kandidatur als Staatspräsident

Für Silvio Berlusconi hätte es ein letzter Triumph werden sollen, eine späte Genugtuung. Doch sein Traum vom Amt des Staatspräsidenten ist geplatzt. Kurz vor Wahlbeginn zog er seine Kandidatur zurück.

Italien
Mitte-Rechts befürwortet Berlusconi als Staatsoberhaupt

Mitte-Rechts befürwortet Berlusconi als Staatsoberhaupt

Er galt schon länger als Kandidat für das Amt des Staatspräsidenten. Nun haben sich Italiens Mitte-Rechts-Parteien auf Silvio Berlusconi geeinigt. Doch es gibt auch Kritik.

Migration
Fall "Open Arms": Prozess gegen Italiens Ex-Innenminister

Fall "Open Arms": Prozess gegen Italiens Ex-Innenminister

Italiens Ex-Innenminister Matteo Salvini steht im Fall des blockierten Seenotretter-Schiffs "Open Arms" vor Gericht. Aus seiner Sicht war Italien damals nicht zuständig. Auch ein US-Promi soll gehört werden.

Italien
Dämpfer für Populisten: Roms Bürgermeisterin Raggi abgewählt

Dämpfer für Populisten: Roms Bürgermeisterin Raggi abgewählt

Bei den Kommunalwahlen in Italien gehen die Mitte-Links-Parteien als Sieger hervor. In Rom wird Fünf-Sterne-Bürgermeisterin Raggi krachend abgewählt. Die Populisten rechts und links kassieren Dämpfer.

Corona-Risiken
Italien stoppt geplante Öffnung der Skigebiete

Italien stoppt geplante Öffnung der Skigebiete

Die Lifte in vielen Skigebieten Italiens waren startklar. Doch dann kommt überraschend eine Vollbremsung aus Rom wegen neuer Corona-Risiken. Für viele Betreiber ist die Saison damit gelaufen.

Rom

Regierungskrise in Italien
Ministerpräsident Giuseppe Conte tritt zurück

Ministerpräsident Giuseppe Conte tritt zurück

Rom  - Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte hat seinen Rücktritt eingereicht. Das Land steuert damit wieder auf unsichere Zeiten zu.

Ausnahmen für Gelbe Zone
Museen in einigen Regionen Italiens ab Montag wieder offen

Museen in einigen Regionen Italiens ab Montag wieder offen

Kaum ein anderes Land in Europa ist so reich an Kulturstätten wie Italien. Doch wegen der Corona-Pandemie konnten sie lange Zeit nicht besucht werden. Nun dürfen die ersten Museen und Anlagen wieder öffnen.

Den Haag

Affäre um Kinderbeihilfen
Niederländische Regierung tritt zurück

Niederländische Regierung tritt zurück

Den Haag  - Steuerbehörden hatten Tausende Eltern ins finanzielle Elend gestürzt. Sie wurden fälschlicherweise als Betrüger dargestellt. Der Skandal ist beispiellos. Jetzt zieht die Regierung Rutte die Konsequenzen.

Rom

Minister von Italia Viva treten zurück
Renzi lässt italienische Regierung platzen

Renzi lässt italienische Regierung platzen

Rom  - Der frühere Regierungschef Matteo Renzi hat Ernst gemacht und im Streit um die EU-Coronahilfen das Regierungsbündnis in Rom platzen lassen. Die Ministerinnen seiner Partei Italia Viva verlassen das Kabinett. Die Zukunft von Premier Giuseppe Conte steht auf der Kippe.

Verschärfte Corona-Regeln
Skigebiete in Italien bis 6. Januar dicht

Skigebiete in Italien bis 6. Januar dicht

Auch in Italien wird der Beginn der Skisaison verschoben. Mindestens bis zum 6. Januar sollen die Pisten geschlossen bleiben. Für ausländische Besucher gilt zudem eine Quarantänepflicht.

Genua

Unglück
Neubau soll auch ein Neubeginn sein

Neubau soll auch ein Neubeginn sein

Genua  - An diesem Montag geht der Neubau der Morandi-Brücke in Betrieb. Geplant ist ein glanzvolles Fest – doch noch ist nicht alles aufgearbeitet.